PIPO gut für SV-650?


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 9572
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von jubelroemer » 03.11.2018 13:50

Trobiker64 hat geschrieben:Jo, anderer Fred.
Korrekt :oops: - ich glaub ich werd alt :( (deswegen reicht mir wohl auch so (ver)alte(te) Reifenware) :!:
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 3865
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von saihttaM » 03.11.2018 13:57

jubelroemer hat geschrieben: (deswegen reicht mir wohl auch so (ver)alte(te) Reifenware) :!:
:kleiner:
Gruß, Mattis
Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

Benutzeravatar
tibibi
SV-Rider
Beiträge: 466
Registriert: 30.08.2012 14:50
Wohnort: Ludwigshafen

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von tibibi » 21.11.2018 3:23

Ich sag mal vielen Dank für die Info, dass der pipo mittig keine härtere Mischung hat, als außen. Denn das wusste ich bisher nicht.
Da ich schon eher mittig als außen unterwegs bin - ok, ich gebs ja zu, ich bin kein Profi, eher freizeit Fahrer - und auch mal kleine Autobahn Etappen oder gerade Landstraße fahre, wäre für mich ein mittig etwas härterer Reifen wohl beim nächsten Wechsel, die bessere Wahl. Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk

Benutzeravatar
diggerbub
SV-Rider
Beiträge: 75
Registriert: 15.11.2018 7:17
Wohnort: 21493 und 24797


Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von diggerbub » 21.11.2018 6:45

Richtiger Luftdruck nach Herstellerempfehlung ist auch ganz wichtig. Ich habe einige Stürze auf der Rennstrecke gesehen, wo PiPos mit zu wenig Luft abgeschmiert sind ;-)

Gruß

Volker
Glanz macht nicht schnell ;-)

Hasake
SV-Rider
Beiträge: 478
Registriert: 07.09.2016 12:04


Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von Hasake » 21.11.2018 7:47

tibibi hat geschrieben:Ich sag mal vielen Dank für die Info, dass der pipo mittig keine härtere Mischung hat, als außen. Denn das wusste ich bisher nicht.
Da ich schon eher mittig als außen unterwegs bin - ok, ich gebs ja zu, ich bin kein Profi, eher freizeit Fahrer - und auch mal kleine Autobahn Etappen oder gerade Landstraße fahre, wäre für mich ein mittig etwas härterer Reifen wohl beim nächsten Wechsel, die bessere Wahl. Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
Der Angel ST ist aber kein DualCompund Reifen, der Angel GT schon.
Sind beide gut.

Gruß
Hasake
Nordschleife forever.
https://youtu.be/E7gQA0BmHcQ

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 4926
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von Pat SP-1 » 21.11.2018 8:25

tibibi hat geschrieben:Ich sag mal vielen Dank für die Info, dass der pipo mittig keine härtere Mischung hat, als außen. Denn das wusste ich bisher nicht.
Da ich schon eher mittig als außen unterwegs bin - ok, ich gebs ja zu, ich bin kein Profi, eher freizeit Fahrer - und auch mal kleine Autobahn Etappen oder gerade Landstraße fahre, wäre für mich ein mittig etwas härterer Reifen wohl beim nächsten Wechsel, die bessere Wahl. Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
Welchen Teil der Reifen man am meisten benutzt hat ja im wesentlichen damit zu tun, wo man wohnt und wo man meist langfährt. Mit Profi oder nicht hat das nix zu tun. Davon abgesehen, dass es hier wahrscheinlich gar keine Profis gibt.
diggerbub hat geschrieben:Richtiger Luftdruck nach Herstellerempfehlung ist auch ganz wichtig. Ich habe einige Stürze auf der Rennstrecke gesehen, wo PiPos mit zu wenig Luft abgeschmiert sind ;-)
Ersteres gilt natürlich für alle Reifen. Die Kategorie 2 waren wahrscheinlich die, die der Meinung waren, einen Luftdruck wie bei Rennreifen einstellen zu müssen. Auf der Rennstrecke soll man beim PiPo den Druck nur minimal absenken oder ihn einfach bei dem empfohlenen Druck für Solo lassen.
Zur Reifenempfehlung laut Hersteller beim PiPo die Fußnote auf der Michelinseite beachten (Solo >240km/h für alle Mopeds: 2,3bar vorne, 2,5 bar hinten).

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 9572
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von jubelroemer » 21.11.2018 10:47

Hasake hat geschrieben:
tibibi hat geschrieben:Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)
Der Angel ST ist aber kein DualCompund Reifen, der Angel GT schon.
......und der Angel GT auch "nur" hinten. "Braucht" eigentlich eh nur der "sportive" Fahrer :wink: .
.........und immer schön an den 70iger Querschnitt vorne denken :wink: ;) bier .
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2115
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf


Re: PIPO gut für SV-650?

Beitrag von Trobiker64 » 21.11.2018 15:29

jubelroemer hat geschrieben:.........und immer schön an den 70iger Querschnitt vorne denken
:D Die Empfehlung ist doch leichtsinnig. Ich dachte bei euch macht der TÜV Ärger. :) Angel

Antworten