MICHELIN Pilot Road5


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 4931
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Pat SP-1 » 29.03.2018 8:52

Im Multistrada-Forum gibt es einen etwas ausführlicheren Bericht über die Präsentation in Spanien: http://multistrada.eu/index.php?topic=10350.0

Ferengi


Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Ferengi » 29.03.2018 9:56

Hört sich für mich weniger nach Test, als eher nach Werbung an.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 9575
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von jubelroemer » 31.03.2018 9:46

Ferengi hat geschrieben:...................., als eher nach Werbung an.
...........vor allem für den Schreiberling selbst ;) bier .

Bald sollten ja die 2018er Reifentests von den Päbsten erscheinen. Bin drauf gespannt.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2115
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf


Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Trobiker64 » 31.03.2018 11:10

....und dann geht die Suche und Diskussion nach den besten Zauberreifen, weil neu, von vorne los. :roll: Es gibt Dinge in der Reifenindustrie, die man nicht mag, z.B. Vergleiche zwischen alten und neuen Typen oder speziell im PKW-Bereich ein Vergleich von Neureifen und modernen Runderneuerten. Wobei dann immer konkrete Messwerte am Objektivsten sind/währen und zu erstaunen führen würden. Da Fortschritte nur minimal sind. Aufgrund der Tatsache, dass die heutige Reifenbauart im Prinzip schon über 50 Jahre alt ist, hat man auch physikalischen Grenzen erreicht, die bei Verbesserungen in einem Bereich auch Konsequenzen in anderen Bereichen mit sich bringen. :wink:

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 4931
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Pat SP-1 » 31.03.2018 11:39

jubelroemer hat geschrieben: Bald sollten ja die 2018er Reifentests von den Päbsten erscheinen. Bin drauf gespannt.
Ob die auch so schöne Bilder vom Nasstest haben wie der Engländer :?:

Ferengi


Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Ferengi » 31.03.2018 21:53

Naja, bei den Tourensportreifen hat sich in den letzten 10 Jahren schon einiges getan.
Heute kombinieren sie den Trockengripp eines reinrassigen Sportreifens mit einer grandiosen Nasshaftung.

Wenn ich z.B. der Conti RoadAttack3 mit dem Michelin Pilot Power 1 vergleiche,
zieht der PiPo1 klar den Kürzeren.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 3865
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von saihttaM » 01.04.2018 8:59

Was nicht heißt, dass der PiPo nicht auch völlig ausreichend ist...
Gruß, Mattis
Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

Ferengi


Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Ferengi » 01.04.2018 11:33

Das wollte ich damit auch nicht sagen.
Ich war bis zuletzt auch mit dem PiPo1 sehr zufrieden.
Nur das er bei Nässe auf Bodenwellen zur Seite auskeilt fand ich ziemlich "ungemütlich".

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 4931
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Pat SP-1 » 01.04.2018 11:57

Das hatte ich noch nie. Ist Dein Fahrwerk sehr hart oder fährst Du im Regen so aggressiv?

Ferengi


Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Ferengi » 01.04.2018 12:05

Nein.

Fahrwerk ist Serie.

Aber unsere Straßen sind halt nitunter eher KTM-Gelände. ;) :x :x

Auf ebenem Geläuf ging schon ordentlich was, aber sobald die Straßen schlechter wurden...

Benutzeravatar
heikchen007
Moderatorin
Beiträge: 8841
Registriert: 10.11.2003 20:30
Wohnort: Berlin

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von heikchen007 » 01.04.2018 12:19

Leute, bitte bleibt beim Thema: "Road 5"...
Ich lehne es ab, eine Schlacht des Geistes mit einem unbewaffneten Gegner zu führen

Schwester vom Oberkaputnik & Tantchen der Nichte

Mutti vom Schilfgras

Hasake
SV-Rider
Beiträge: 478
Registriert: 07.09.2016 12:04


Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Hasake » 01.04.2018 15:02

jubelroemer hat geschrieben:
Pat SP-1 hat geschrieben:Laut PS ist die Nässe-Performance bei PiPo und Road 5 ja praktisch gleich. Insofern passt es doch.
Also liegts doch am Fahrwerk :wink: .
Dem Mopedfahrer sein Fahrwerk und Reifen sind dem Bauern seine Badehose...

Aber zum Thema.
Gestern am Nürburgring habe ich den Road5 mal in Natura gesehen.
Er lässt sich wirklich erst auf den zweiten Blick vom PowerRS unterscheiden.
Montiert war der Reifen auf einer MT07 eines Engländers, der mit mir in der Aufstellung zu Fahren auf der GP Strecke stand.
Ich hatte vor ihn nach dem Turn zu fragen wie sich der Reifen fährt.
Nach dem 15 Minuten Turn habe ich gesehen, dass er die Rußmischung am Rand noch nicht mal angefahren hatte und hab ihn nicht gefragtr. :roll:

Fazit: Für den normalen Straßenfahrer wird der Road5 im Rahmen der StVO sehr gut taugen und nicht an seine Grenzen kommen. ;) bier

Mich schreckt der Preis immer noch ab. :|
Nordschleife forever.
https://youtu.be/E7gQA0BmHcQ

Wiederholungstäter
SV-Rider
Beiträge: 1519
Registriert: 08.03.2012 15:20
Wohnort: 72072 Tübingen

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Wiederholungstäter » 10.04.2018 9:00

12 Seiten Gerede sind schon voll - und ist denn jetzt schonmal jemand den Road5 gefahren? Ich meine richtig, aslo mehr als nur vom Hof des Händlers mit der Aussage: wow, lenkt der sich toll - was alle neu aufgezogenen Reifen nunmal tun ... :roll:

Gruß vom W.
... ich wollte nur fahren, nie was ändern ... ;-)

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 9575
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von jubelroemer » 10.04.2018 21:52

Hasake hat geschrieben:Mich schreckt der Preis immer noch ab. :|
Ich wiederhole mal meinen Post von heute Morgen und möchte anmerken, dass der mit Geblubber nichts zu tun hat :!:

Der Angel GT ist teurer :!: :?:
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 4931
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: MICHELIN Pilot Road5

Beitrag von Pat SP-1 » 10.04.2018 22:11

Na ja, der Preis ist fast gleich. Wobei das auch nicht großartig überraschend ist, da die jeweilige Topmodelle der großen Marken immer auf praktisch gleichem Preisniveau liegen.

Antworten