Kupplungskorb Reparatur


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Benutzeravatar
VOODOO
SV-Rider
Beiträge: 5095
Registriert: 05.09.2010 21:34
Wohnort: Freie- und Hansestadt Bremen

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von VOODOO » 19.01.2018 22:57

Thumb up!!!
BERND - - - User only.....
The TRANSPORTER

Benutzeravatar
IMSword
SVrider / Shop
Beiträge: 23753
Registriert: 17.08.2007 14:26
Wohnort: GF/SAW

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von IMSword » 20.01.2018 13:36

hannes-neo hat geschrieben:Sehr geiler Bericht! Gefällt mir super.
Absolut !
Suzidriver hat geschrieben:Wie Gut oder Schlecht das Ganze funktioniert kann man erst nach mindestens 10000 Km sagen.
Wenn es Positives oder Negatives zu berichten gibt werde ich von mir hören lassen.
Das wäre schön, oftmals verläuft sowas leider im Sande.
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 94
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Suzidriver » 20.01.2018 20:37

Hallo,
erst mal vielen dank für die Blumen. :wink:
IMSword hat geschrieben:
hannes-neo hat geschrieben:Sehr geiler Bericht! Gefällt mir super.
Absolut !
Suzidriver hat geschrieben:Wie Gut oder Schlecht das Ganze funktioniert kann man erst nach mindestens 10000 Km sagen.
Wenn es Positives oder Negatives zu berichten gibt werde ich von mir hören lassen.
Das wäre schön, oftmals verläuft sowas leider im Sande.
wenn ich es schreibe mach ich es auch. Versprochen.
Kann nur eben ne Weile dauern.
Da aber von Seiten Suzuki die Problemlösung nicht kommt, bleibt uns das Thema Kupplungskorb wohl noch länger erhalten.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Bretone0815
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 25.07.2017 23:09
Wohnort: Diepholz


Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Bretone0815 » 14.03.2018 10:35

Sehr geile Maßnahme zur Reparatur des Korbes. Leider fehlt mir der Zugriff auf die entsprechenden Maschinen, sonst würde ich die Sache eben selbst in Ordnung bringen.

Da meine SV aber schon gehörig vibriert, wird wohl nichts anderes als Hardy übrig bleiben. Was solls, es werden gut angelegte 300 Okken sein ;) bier

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 94
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Suzidriver » 02.04.2018 20:29

Hab heute die erste kurze Ausfahrt dieses Jahr unternommen und konnte mich an meiner Kupplung erfreuen.
Kein Rappeln im Leerlauf und schöner seidiger Lauf.
Insofern erstmal alles gut.
Damit ich das Ganze weiterhin schön beobachten kann hab ich mal ein etwas überdimensioniertes Ölschauglas eingebaut. :mrgreen:
Dateianhänge
comp_2Kupplungsdeckel.jpg
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
hannes-neo
SV-Rider
Beiträge: 4857
Registriert: 01.05.2012 19:02
Wohnort: Hamburg

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von hannes-neo » 02.04.2018 22:34

Sieht schick aus, dein Guckedeckel. Wie ist das Glas befestigt?
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 94
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Suzidriver » 02.04.2018 23:23

Ist eingeschraubt, so wie ein Ölschauglas. Beim Einschrauben verklebt.
Ich werde mich bei passender Gelegenheit näher darüber auslassen. Zunächst muss sich das Ganze erst mal bewähren.
Es soll ja dauerhaft dicht bleiben. Ob das so funzt ist derzeit nicht absehbar.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
hannes-neo
SV-Rider
Beiträge: 4857
Registriert: 01.05.2012 19:02
Wohnort: Hamburg

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von hannes-neo » 03.04.2018 8:18

Wir sind alle sehr gespannt.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 94
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Suzidriver » 07.05.2018 20:27

So die ersten 1000 Kilometer sind diese Saison abgespult.
Kupplung ist noch wie am ersten Tag. Keine Geräuschänderung beim Kupplungziehen.
Also alles paletti.
Deckelchen ist auch dicht.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Bretone0815
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 25.07.2017 23:09
Wohnort: Diepholz


Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Bretone0815 » 27.05.2018 1:49

Da mein Eimer schon bedenklich zu rappeln begann, habe ich meine Kupplung nun zu hardy-moto geschickt. Ich freu mich schon auf das neue Fahrgefühl :mrgreen:

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 3865
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von saihttaM » 27.05.2018 9:39

Suzidriver hat geschrieben:So die ersten 1000 Kilometer sind diese Saison abgespult.
Kupplung ist noch wie am ersten Tag.
Wundert das wirklich?
Gruß, Mattis
Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

Benutzeravatar
IMSword
SVrider / Shop
Beiträge: 23753
Registriert: 17.08.2007 14:26
Wohnort: GF/SAW

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von IMSword » 27.05.2018 22:03

Nach 20.000 darfst dich nochmal melden :-)
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 94
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Suzidriver » 02.06.2018 0:22

Badewannenkurve-Ausfallwahrscheinlichkeit in Bezug zur Nutzungsdauer.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 517
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von Flo » 03.09.2018 19:06

Hi,

Bei mir steht das warscheinlich auch an, bzw. soll zeitnah kohle in die kiste investiert werden, damit es die nächsten 15 jahre auch noch übersteht :mrgreen:

scheinbar ist die methode von dieser pdf (ma-pf.de) ja nicht so der bringer. also die geschichte mit den buchsen um diese pfosten rum.

suzidriver geht da ja andere wege auf seite 18.

gibt es noch andere möglichkeiten? wie machen john, bzw. hardy das?

würde das gerne mit meinem CNC sklaven durch sprechen und dann entscheiden ob wir da selber ran gehen oder ich den korb verschicke.

zweite frage, was lohnt es sich da gleich mit zu tauschen, wenn der deckel unten ist?
mal von öl, kühlflü und dichtung abgesehen.

Danke und gruß, flo
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
utzibbg
SV-Rider
Beiträge: 1410
Registriert: 29.05.2008 22:08
Wohnort: Bamberg

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

Beitrag von utzibbg » 16.09.2018 20:21

Hatte meinen Kupplungskorb dieses Jahr beim Hardy.
Untetschied konnte ich beim Fahren nicht feststellen, aber der Korb war definitiv ausgeschlagen.
Gewechselt musste nichts werden. Die Lamellen waren wie neu.
Km Stand 48000
Daß ich meine Meinung geändert habe, ändert nichts an der Tatsache, daß ich recht habe :,)
grüssle utzi :D Rennen Oschersleben
Verfolgung V-Max
Stecknuss Schwingenachse, Motorhalterung und Galbelholm-Werkzeug zu verleihen - Anfragen per PN

Antworten