Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Antworten
da-alex
SV-Rider
Beiträge: 32
Registriert: 21.12.2012 20:06
Wohnort: 85092 Kösching

SVrider:

Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von da-alex » 01.06.2014 15:04

Hallo,
da ich gerade an nem neuen Motor dran bin, hätte ich die Frage ob da zwischen K3 und K4 gravierende bzw. überhaupt Unterschiede sind.
Oder passen die plug and play?
Hab da einen für 720.- an der Hand (Im Austausch, einbaufertig! Ist der Preis gut?

Bzw. wenn ein K5 motor zu finden wäre, Version mit 124PS wenn ich nicht irre? Passt das ohne Änderungen?

Beim DL 1000 Motor (hab ich 2 sehr günstig zur Hand, 1 für 400.-) sollen ja größere Umbauereien nötig sein.

Hoffe mir kann jemand ein paar Fragen beantworten!


MfG Alex

Benutzeravatar
sorpe
Moderator
Beiträge: 14074
Registriert: 10.12.2006 21:45
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von sorpe » 02.06.2014 0:32

da-alex hat geschrieben:Bzw. wenn ein K5 motor zu finden wäre, Version mit 124PS wenn ich nicht irre? Passt das ohne Änderungen?
Nein, ohne Änderungen nicht passend.
Kabelbaum, tlw. Sensoren, CDI, Ansaugbrücke sind anders.
Das ist das was mir bekannt ist und einen 1 : 1 Tausch verhindert.
Gruß,
Martin
Schon eine Bewertung abgegeben? >> SV 1000 SZ
Achtung: Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten!
Wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht an einem Forum beteiligen!
 
*18.5.1924 Annemarie +14.9.2011

Benutzeravatar
IMSword
SVrider / Shop
Beiträge: 23751
Registriert: 17.08.2007 14:26
Wohnort: GF/SAW

SVrider:

Re: Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von IMSword » 02.06.2014 11:10

sorpe hat geschrieben:Kabelbaum, tlw. Sensoren,
Ist das so ?
Mich täte Interessieren Wo genau hierbei die Unterschiede bestehen.
sorpe hat geschrieben: CDI, Ansaugbrücke sind anders.
Die kann man ja entweder mit austauschen oder aber in der Vorhandenen CDI die Einspritzwerte umprogrammieren.
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's

Benutzeravatar
sorpe
Moderator
Beiträge: 14074
Registriert: 10.12.2006 21:45
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von sorpe » 02.06.2014 12:02

IMSword hat geschrieben:
sorpe hat geschrieben:Kabelbaum, tlw. Sensoren,
Ist das so ?
Mich täte Interessieren Wo genau hierbei die Unterschiede bestehen.
Die Motoren ab K5 haben den Sensor, es müsste der Nockenwellenpositionssensor sein (sitzt in einem der beiden Ventildeckel), nicht oder nicht dort verbaut.
Insofern ist da der Kabelbaum schon mal anders, somit nicht plug&play.
Ob noch weitere Sensoren geändert sind weiß ich nicht genau.
IMSword hat geschrieben:
sorpe hat geschrieben: CDI, Ansaugbrücke sind anders.
Die kann man ja entweder mit austauschen oder aber in der Vorhandenen CDI die Einspritzwerte umprogrammieren.
Ob die Ansaugbrücke so übernommen werden kann weiß ich nicht, zumindest hat sie ja einen größeren Durchmesser bei den Drosselklappen.
Könnte (müsste) somit an den Anschlüssen am Zylinderkopf anders sein.

Die CDI passt von den Steckeranschlüssen nicht!
Die K3/4 hat einen (1) durchgehenden Stecker, ab K5 sind es zwei (2) getrennte Stecker.

Ich sehe schon, muss mir wohl doch mal ne K3 kaufen um die ganzen Unterschiede genau zu eruieren. :wink:
Gruß,
Martin
Schon eine Bewertung abgegeben? >> SV 1000 SZ
Achtung: Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten!
Wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht an einem Forum beteiligen!
 
*18.5.1924 Annemarie +14.9.2011

Benutzeravatar
B-JT**
SV-Rider
Beiträge: 1241
Registriert: 29.04.2005 22:40
Wohnort: Berlin

SVrider:

Re: Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von B-JT** » 26.06.2014 11:40

da-alex hat geschrieben:Beim DL 1000 Motor (hab ich 2 sehr günstig zur Hand, 1 für 400.-) sollen ja größere Umbauereien nötig sein.

Moin,

Finger weg vom DL Motor, nicht nur die Lima/Rotor unterscheidet sich deutlich .........

Bye

Jürgen
"red" Bike 2009 3ter & 2011 2ter
2012 R1200S
05-12 SV1K3 rip, 08-12 R1100S
01 - NTV, CBR 600 die Nordschleifen-Hure
98 - CBX 650, 93 - Laverda 500 Formula (lecker)
91 - 98 BMW R65, 90 - 91 Gilera Strada 150 ccm
79 - NSU MAX sucht LS200

Benutzeravatar
Lion666
SV-Rider
Beiträge: 1343
Registriert: 25.11.2006 23:50
Wohnort: Ottweiler
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von Lion666 » 21.08.2014 9:37

B-JT** hat geschrieben:
da-alex hat geschrieben:Beim DL 1000 Motor (hab ich 2 sehr günstig zur Hand, 1 für 400.-) sollen ja größere Umbauereien nötig sein.

Moin,

Finger weg vom DL Motor, nicht nur die Lima/Rotor unterscheidet sich deutlich .........

Bye

Jürgen

Also ich habe einen DL1000 (2007er) Motor für meine SV1000S (K7) umgebaut und er läuft besser als der Alte.

Folgende Teile musste ich von dem alten Motor übernehmen:
- Zylinderköpfe komplett wg. größeren Einlasskanälen und andere Nockenwellen
- Limarotor wg. den Stegen/Erhebungen für den Sensor, die DL hat 4, die SV hat 16.
- den linken Seitendeckel hab ich auch vom alten Motor verbaut weil ich mir bei dem Sensor nicht sicher war ob er 100%ig identisch ist
- Kupplung komplett weil die DL keine Anti-Hopping-Vorrichtung hat und man auch immer wieder von Problemem mit der DL Kupplung hört
- den Gangsensor, da ich da ebenfalls nicht sicher war ob er 100%ig identisch ist
- den rechten Seitendeckel weil er im Gegensatz zur DL einen zusätzlichen Ablauf/Auslauf? Hat
- die vordere Halterung für den Bugspoiler musste auch noch angebaut werden und

Ich bin super zufrieden mit dem Umbau und werde demnächst mal bei Wolli eine Leistungsmessung machen lassen um zu schauen ob ich in etwa an die Leistung vom alten Motor (129 PS nach CDI Optimierung von Wolli) heran kommt.
Gruß Lion666

Black No. 1

"Sometimes I'm think I'm crazy, othertimes I know I'm not"

http://www.spektrum-coverband.de

Benutzeravatar
SV.MK
Orga-Team
Beiträge: 4402
Registriert: 11.07.2006 22:17
Wohnort: Iserlohn

SVrider:

Re: Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von SV.MK » 03.09.2014 15:26

sorpe hat geschrieben:Ich sehe schon, muss mir wohl doch mal ne K3 kaufen um die ganzen Unterschiede genau zu eruieren. :wink:
Das hat wohl beim letzten Mal nicht geklappt :lol:
"Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher...."

Benutzeravatar
sorpe
Moderator
Beiträge: 14074
Registriert: 10.12.2006 21:45
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Motorwechsel Unterschiede K3 K4 K5 / DL1000

Beitrag von sorpe » 03.09.2014 17:22

Kann ja noch kommen ... :)
Man muss halt Prioritäten setzen! 8)
Gruß,
Martin
Schon eine Bewertung abgegeben? >> SV 1000 SZ
Achtung: Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten!
Wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht an einem Forum beteiligen!
 
*18.5.1924 Annemarie +14.9.2011

Antworten