Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

  • Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

Beitrag#1 von Snakepal » 28.05.2018 20:46

Hi,

habe eine K3 mit mittlerweile 74 tsd auf der Uhr. Bei Fahrt schaltet der Motor bei ca. 4000 u/min ab. F1 kommt verschwindet aber wieder und sie springt tadellos an. Ansaugsensor und Benzinpumpe sind schon getauscht. Einen Fehlercode hinterlässt sie leider nicht.
Vielleicht kann mir hier noch jemand helfen? Mein Suzukischrauber ist schon fast ratlos.
Danke schon mal vorab.
Steffen
Snakepal  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5
 


Nach oben
 

Re: Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

Beitrag#2 von guzzistoni » 28.05.2018 21:02

Hi Steffen, Ferndiagnose ist oder schwer.

Aber zunächst mal sieht man es hier sehr gerne, wenn man sich kurz vorstellen tut. Kannste mal nachholen.

Wie dem auch sei:
Ich würde da an ein elektronisches Problem denken, Kabelbruch oder Kontakt abgefallen, immer 4000 umin könnte auf ein Auftreten bei bestimmter Frequenz hindeuten. Ich hatte sowas Mal vor vielen Jahren mit einem Massekontakt an einer Zündung, da ging der Motor auch immer bei einer bestimmten Drehzahl aus. Ein Stecker war nicht mehr richtig aufgesteckt.
guzzistoni  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 17293
Wohnort: 27777 Ganderkesee
 
Modell: SV650
Farbe: Triumph Matt Khaki Green
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

Beitrag#3 von Snakepal » 29.05.2018 5:41

Hi,
Danke fĂĽr die schnelle Antwort. Das mit dem Gnigge hab ich mal nachgeholt und bei etwas mehr Zeit, bearbeite ich auch mal mein Profil. ;-)
Das Interessante ist, im Stand macht sie es nicht, nur unter Last. Bin schon extra zu dem Suzischrauber gegangen, da ich meine Probleme mit Fahrzeugen kenne, wenn, dann richtig.
Sie bekommt heute ne komplett andere Tankeinheit, Winkelsensor und Seitenständer werden auch bearbeitet. Mal schauen was dann passiert.
Falls noch jemand Tips hat, als her damit.
Snakepal  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5
 


Nach oben
 

Re: Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

Beitrag#4 von Bretone0815 » 29.05.2018 9:28

Da es sich höchstwahrscheinlich um ein Kabelproblem handelt, ist eine Ferndiagnose nicht möglich. Ich würde zuerst alle Kabel mit Bezug auf Sensoren (Nockewellensensor, Ansauglufttemperatursensor etc pp) auf Sicht prüfen und ggf durchmessen, wenn möglich. Sämtliche Steckverbindungen sind natürlich auf Oxidation zu prüfen. Die Sisyphus-Suche kann dir leider niemand abnehmen.

Von einem SV-fahrenden Kumpel weiß ich, dass der einen Kabelbruch im Hauptbaum vom Chassis zum Cockpit hin hatte. Dies äußerste sich allerdings völlig anders, sprich das Moped hat bei Kurvenfahrten immer selbstständig aufgeblendet und in Geradeausfahrt ging der Scheinwerfer aus :lol: Nur, dass du das mal gehört hast.

Was sagt denn die Werkstatt zu dem Problem?
Bretone0815  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 21
Wohnort: Diepholz
 


Nach oben
 

Re: Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

Beitrag#5 von Snakepal » 29.05.2018 11:14

Hi Bretone,

danke fĂĽr die Hilfe. Werde dem Problem Kabel nachgehen.
Leider ist die Werkstatt auch relativ ratlos.
Der Schalter vom Seitenständer ist jetzt auch im Gespräch, da der für einen F1 Fehler verantwortlich sein kann und dabei keinen Fehlercode hinterlässt.
Mehr Infos wieder heute Abend.
VG Steffen
Snakepal  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5
 


Nach oben
 

Re: Motor geht bei 4000 u/min unter Last aus

Beitrag#6 von Snakepal » 29.05.2018 20:25

Update, sie läuft wieder.
Es war der Winkelsensor, der ne Macke hatte....
Danke fĂĽr eure Hilfe! Samstag kanns dann beruhigt auf den Rhein Ring gehen.
VG und allen einen schönen Abend
Snakepal  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5
 


Nach oben
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste