Höchstgeschwindigkeit SV 1000


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
oldstone


Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von oldstone » 13.07.2010 22:17

Hallo Leute,
ich habe 2 Jahre eine SV 650 gefahren und habe mir vor kurzem eine fast neuwertige (6000KM) SV 1000 S ,BJ 2004 zugelegt.
Das Motorrad läuft einwandfrei nur habe ich bemerkt das sie maximal 230-235 Kmh schnell ist, aber in den Fahrzeugpapieren sind 250 Kmh und 122 PS angegeben.
Ich habe auch das Gefühl das die Maschine obenrum etwas behäbig zieht , was für ein Motorrad dieser Größe untypisch ist.
Meine SV 650 ist ab ca 5000 Umdrehungen so richtig abgezogen, und hatte eine Endgeschwindigkeit von 218 Kmh, es waren aber nur 205 Kmh in den Papieren angegeben.
Kann es sein das versehentlich ein auf 98 PS gedrosseltes Steuergerät verbaut worden ist? Für Antworten und Anregungen wäre ich dankbar

monnemajung


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von monnemajung » 13.07.2010 22:35

kann vielleicht sein das sie gedroselt auf 98 ps ist!?!

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18496
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von Roughneck-Alpha » 13.07.2010 23:49

Andere Übersetzung vielleicht?
Zähl doch einfach die Anzahl der Zähne am Kettenrad durch und wenn das abweicht vom Herstellerwert, dann wäre das eine Möglichkeit.
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

oldstone


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von oldstone » 14.07.2010 7:21

Hallo Leute,
also das Steuergerät ist es nicht, ich habe den Pin 25 vom Steuergerät abgezogen, keine Änderung.
Es muss also etwas anderes sein, Übersetzung ist es nicht, alles an dem Motorrad bis auf den Superbike-Lenkerumbau ist Original.
Ich habe hier im Forum gelesen das es an den Sekundärklappen liegen kann die nicht vollständig öffnen.
Hat noch jemand eine Idee woran es liegen kann, bringe die Maschine demnächst in die Werkstatt, mal schauen was die dazu sagen.

Benutzeravatar
Jogge
SV-Rider
Beiträge: 257
Registriert: 10.11.2004 17:43
Wohnort: Langenau

SVrider:

Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von Jogge » 14.07.2010 9:40

meine ging auch nur bis knapp 240 - sie lief zu mager (Auspuff ohne Kat, K+N) und wurde von meinem Schrauber fetter eingestellt (müßte eine Schraube in nem Langloch an der Einspritzanlage sein), jetzt ging sie locker über 250 (dann kam die AB-Ausfahrt) und zieht auch viel sauberer durch von 2-10 T U/min, der Verbrauch ging halt nen halben Liter hoch, aber der ist´s mehr als Wert :twisted:
Gruß Jogge

Solo 25 - Zündapp Sport Combinette - Aspes Navaho 50 - Honda MT8 - Honda CB 400 N - Suzukis: GS 650 G Katana - GSX 750 ES - GSX-R 1100 - SV 1000 S

Benutzeravatar
IMSword
SVrider / Shop
Beiträge: 23751
Registriert: 17.08.2007 14:26
Wohnort: GF/SAW

SVrider:

Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von IMSword » 14.07.2010 15:31

275km/h, was laut Navi ca 255km/h entspricht.
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's

Doc Holiday


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von Doc Holiday » 14.07.2010 21:14

IMSword hat geschrieben:275km/h, was laut Navi ca 255km/h entspricht.


dem schliesse ich mich an,aber liegend und alles an die maschiene gepresset :D

hubär
SV-Rider
Beiträge: 195
Registriert: 26.09.2008 14:24


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von hubär » 14.07.2010 21:41

Der Drehzahlmesser ist im letzten Gang an der 11000. Das ist auf jeden Fall schnell genug.Übersetzung ein Zahn kürzer.

reiner1


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von reiner1 » 15.07.2010 16:01

Hast dir doch schon selbst die Erklärung gegeben !
SUPERBIKE-LENKERUMBAU !

Gruß Reiner

Metalhead71
SV-Rider
Beiträge: 908
Registriert: 18.05.2009 17:04
Wohnort: Hannover

SVrider:

Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von Metalhead71 » 15.07.2010 17:02

reiner1 hat geschrieben:Hast dir doch schon selbst die Erklärung gegeben !
SUPERBIKE-LENKERUMBAU !

Gruß Reiner



Hmm, ein SBK-Lenker macht m.E. aber keine 40 bis 50 km/h nach Tacho aus.
Mit meiner Nackten (und SBK) hatte ich vorgestern nach recht kurzer Beschleunigung bereits 226km/h auf den Tacho und es wäre mit Sicherheit noch weit mehr als 235km/h gegangen wenn ein f*+/ing Polo meine SV nicht für ne 125er gehalten hätte.
Rock Hard - Ride Free
R.I.P. Lemmy 24.12.1945 - 28.12.2015

Benutzeravatar
utzibbg
SV-Rider
Beiträge: 1410
Registriert: 29.05.2008 22:08
Wohnort: Bamberg

SVrider:

Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von utzibbg » 15.07.2010 17:42

Laut Navi läuft meine SV auch nur 239 km/h - mit Originalübersetzung zeigt der Tacho aber auch seine 270 an.
War ab dem ersten Jahr schon so und hat sich mit Austausch der Endtöpfe und steigender Kilometerleistung nicht geändert.
Ein 2Zyl. ist nicht für Höchstdrehzahlen ausgelegt. Da musst Du Dir ne Gixxer kaufen. Die zieht auch bei 200 km/h noch munter hoch.
Daß man sie auch fetter einstellen kann, muss ich dem Mechaniker beim nächsten Kundendienst mal sagen.
Daß ich meine Meinung geändert habe, ändert nichts an der Tatsache, daß ich recht habe :,)
grüssle utzi :D Rennen Oschersleben
Verfolgung V-Max
Stecknuss Schwingenachse, Motorhalterung und Galbelholm-Werkzeug zu verleihen - Anfragen per PN

Benutzeravatar
Rumpel84
SV-Rider
Beiträge: 225
Registriert: 26.07.2008 19:56
Wohnort: Sauerland


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von Rumpel84 » 15.07.2010 18:15

flatternde Klamotten angehabt dabei?
Suzuki SV 1000 S, blau, BJ 2003

Tom-R


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von Tom-R » 15.07.2010 18:59

Also meine N mit SBK läuft aufrecht Sitzend auch nur Tacho 235 hatte sie liegt auf 258 dann mußt dich aber sehr klein machen !
Mfg Tom

oldstone


Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von oldstone » 15.07.2010 19:16

Hallo Leute,
ich war heute beim Suzuki-Mechaniker, wie vermutet öffneten die Sekundärklappen nicht vollständig,war zwar nur Minimal, aber er meinte das könnte der Fehler gewesen sei.Bei nächstbester Gelegenheit werde ich mal auf die Autobahn und sehen was geht.
Die 235 Km/h waren geduckt hinter der Scheibe, wenn ich mit dem Oberkörper hochgegangen bin waren es ca 5-8 Km/h weniger.
Die SV1000N läuft etwas langsamer, da andere Übersetzung.Auch ein V-Motor sollte die eingetragene Endgeschwindigkeit erreichen, meine SV 650 S tat dies auch,
das der Motor nicht so Drehfreudig ist wie ein Ultrakurzhubiger GSXR-Motor ist ja klar.

Benutzeravatar
Ralfi
SV-Rider
Beiträge: 378
Registriert: 04.09.2006 16:09
Wohnort: Altrip (Kreis Lu)
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Höchstgeschwindigkeit SV 1000

Beitrag von Ralfi » 15.07.2010 21:51

oldstone hat geschrieben:Hallo Leute,

Die SV1000N läuft etwas langsamer, da andere Übersetzung.


Und woher hast Du diese Weisheit ...?
Die S und die N sind beide gleich übersetzt (17/40) ....nur ist die Kette der N um 2 Glieder länger weil sie einen etwas längeren Radstand hat.

Greez
Ralf

Antworten