Euer Stand der Kühlflüssigkeit bei der AL7/AL8?


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Rubberrabbit
SV-Rider
Beiträge: 166
Registriert: 21.07.2018 18:32


Euer Stand der Kühlflüssigkeit bei der AL7/AL8?

Beitrag von Rubberrabbit » 01.10.2018 14:07

Moin Jungs

Mich bewegt aktuell eine kleine Frage, vielleicht ist sie schnell beantwortet. Mir gehts darum, wo bei der SV650 ab 2016 bei euch der Kühlflüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter steht. Warum diese intime Frage? :wink:

Nach der ersten Fahrt, war mein Verschlussdeckel am Kühler, dieses formschöne Monstrum auf der rechten Seite, am Rand komplett weiß, auch am Kühler seitlich, fanden sich die Spuren weißer Rückstände. Natürlich hab ich alles gereinigt und mich darüber geärgert, dass sogar ein Teil der Beschichtung des Kühlerdeckels dadurch angegriffen/angefressen wurde. Weiterhin fiel mir auf, dass (laut Handbuch) der Stand im Auslgeichsbehälter bei geradem Stand, gerade so an der L Marke kratzt im kalten Zustand.

Nach der zweiten Ausfahrt, konnte ich diese Macke nicht mehr beobachten. Nun ich bin es von Autos gewöhnt, das die Hersteller mittlerweile nur noch das einfüllen was gerade erlaubt ist um Kosten zu sparen. Mich würde aber mal interessieren wo bei euch der Pegel zu finden ist, ob es unter Umständen generell so ist, dass Suzuki nicht "großzügig" mit dem Kühlerschutz umgeht.

Gruß Rubby

Benutzeravatar
Owns
SV-Rider
Beiträge: 127
Registriert: 16.11.2017 8:13

SVrider:

Re: Euer Stand der Kühlflüssigkeit bei der AL7/AL8?

Beitrag von Owns » 11.10.2018 21:11

Im stand, kalt, kurz über Low. Händler sagt ok so.

Rubberrabbit
SV-Rider
Beiträge: 166
Registriert: 21.07.2018 18:32


Re: Euer Stand der Kühlflüssigkeit bei der AL7/AL8?

Beitrag von Rubberrabbit » 17.10.2018 15:17

Owns hat geschrieben:Im stand, kalt, kurz über Low. Händler sagt ok so.
Danke für die Info. Bei mir ist es nach 830 Kilometern mittlerweile im kalten Zustand deutlich unter Low gesunken, wenn die Maschine gerade steht. Nächste Woche ist der erste Kundendienst, da baut mir der Händler einen neuen Kühler incl- Deckel ein. So richtig begeistert war ich von der Sache nicht, bei einem neuen Motorrad den Kühler herauszureißen, aber er meinte, es gab fälle, da half ein neuer Deckel gar nichts, da bekam der Kühler bei der Fertigung am Kühlerstutzen zuviel Druck und liegt nicht vernünftig an. Gut ich hoffe danach ist Ruhe, sonst macht die SV einfach unheimliche Freude bei jeder Fahrt, mir graut es schon vor dem Winter.... :x

Antworten