Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

  • Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon Logan » 27.03.2012 11:59

Habe gestern und heute komische dinge Festgestellt.
Hab gestern meinen neuen MIVV Oval montiert :D und dann bin ich nat├╝rlich erstmal nen r├╝ndchen gedreht.
Dann hat es mich zu meiner Freundin verschlagen. Als ich dann Nachts wieder nach hause fahren wollte ging die Maschiene ohne murren an, aber als sie dann warm war ist sie dann nachm anfahren anner ampel einfach ausgegangen. Also als ich grade innen n├Ąchsten Gang schalten wollte.
Dann wollte ich sie nat├╝rlich starten und sie da geht an, aber das standgas war mit 1000-1100 u/min viel zu niedrig, also isse wieder ausgeggangen. mit konstantem gasgeben konnte ich so trotzdem nach hause kommen.
Hab dann grade das ganze nochmal im stand versucht, gleiches Konzept.
Geht an ohne Probleme, dann bei 45┬░C auf 4000 gedreht, gas wieder losgelassen und dann geht se aus, als ob ich den z├╝ndschalter gedr├╝ckt h├Ątte.
Geht danach ohne Probleme wieder an.
Hab jetzt das Standgas auf ca 1400 U/min mit warmen Motor eingestellt. Reischt das oder kann es irgendwas andderes sein?


Und noch ne frage wof├╝r ist dieser Schlauch, da kam was raus das dann euf meinem Kr├╝mmer verdampfte?
2012-03-27 12.54.49.jpg
Was f├╝r ein Schlauch?
Zuletzt ge├Ąndert von Logan am 27.03.2012 15:18, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Logan  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 321
Wohnort: Arnsberg
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer nach anbau von MIVV Oval?!

Beitragvon B-JT** » 27.03.2012 13:44

Logan hat geschrieben:Und noch ne frage wof├╝r ist dieser Schlauch, da kam was raus das dann euf meinem Kr├╝mmer verdampfte?


Moin,

das ist der Leckschlauch der Wapu. Wenn da dauerhaft was rauskommt ist die Wapu-Dichtung hin. Bitte sofort den K├╝hlwasserstand im K├ťHLER und Ausgleichsbeh├Ąlter pr├╝fen.

Was ist MIVV Oval, Schnupfenspray oder was unanst├Ąndiges?

Bye

J├╝rgen
"red" Bike 2009 3ter & 2011 2ter
2012 R1200S
05-12 SV1K3 rip, 08-12 R1100S
01 - NTV, CBR 600 die Nordschleifen-Hure
98 - CBX 650, 93 - Laverda 500 Formula (lecker)
91 - 98 BMW R65, 90 - 91 Gilera Strada 150 ccm
79 - NSU MAX sucht LS200
B-JT**  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 1167
Wohnort: Berlin
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer nach anbau von MIVV Oval?!

Beitragvon Logan » 27.03.2012 14:20

B-JT** hat geschrieben:
Logan hat geschrieben:Und noch ne frage wof├╝r ist dieser Schlauch, da kam was raus das dann euf meinem Kr├╝mmer verdampfte?


Moin,

das ist der Leckschlauch der Wapu. Wenn da dauerhaft was rauskommt ist die Wapu-Dichtung hin. Bitte sofort den K├╝hlwasserstand im K├ťHLER und Ausgleichsbeh├Ąlter pr├╝fen.

Was ist MIVV Oval, Schnupfenspray oder was unanst├Ąndiges?

Bye

J├╝rgen


Das h├Ârt sich ja nicht gut an :(

MIVV Oval ist mein neuer Auspuff :D

Hab jetzt mal 15 min laufen lassen, jetz kommt nix aus dem schlauch...
k├╝hlmittelstand am ausgleichsbeh├Ąlter hat sich nicht ge├Ąndert, hab ne S ich bekomm den k├╝hlerdeckel nicht ab (gegen den uhrzeigersin ne viertel umdrehung und dann?) , wie bekomm ich den ab und wie kann ich dann die k├╝hlfl├╝ssigkeit kontrollieren? am besten ohn die verkleidung abzunehmen.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Logan  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 321
Wohnort: Arnsberg
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer nach anbau von MIVV Oval?!

Beitragvon B-JT** » 27.03.2012 19:45

Logan hat geschrieben:den k├╝hlerdeckel nicht ab (gegen den uhrzeigersin ne viertel umdrehung und dann?) , wie bekomm ich den ab und wie kann ich dann die k├╝hlfl├╝ssigkeit kontrollieren? am besten ohn die verkleidung abzunehmen.



Moin,

da warst Du schon auf dem richtigen Weg, musst nur noch ein St├╝ckchen weiter gegen den Uhrzeigersinn drehen und den Verschluss dabei leicht nach unten dr├╝cken, dann abnehmen.
Am besten von unten aus Richtung Vorderrad.
Optimal ist es wenn der K├╝hlwasserstand bis an die untere Dichtfl├Ąche des Verschlusses steht, gegebenenfalls nachf├╝llen und die Nachf├╝llmenge notieren/merken. Hierf├╝r benutze ich ne olle Hohes C Plastikflasche mit einem kleinen Loch im Verschluss der Plastikflasche und versuche damit gut zu zielen.

Der MIVV kann eigentlich nicht die Ursache daf├╝r sein das der Motor Zicken macht.

Bye

J├╝rgen
"red" Bike 2009 3ter & 2011 2ter
2012 R1200S
05-12 SV1K3 rip, 08-12 R1100S
01 - NTV, CBR 600 die Nordschleifen-Hure
98 - CBX 650, 93 - Laverda 500 Formula (lecker)
91 - 98 BMW R65, 90 - 91 Gilera Strada 150 ccm
79 - NSU MAX sucht LS200
B-JT**  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 1167
Wohnort: Berlin
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon Dennis_SV » 27.03.2012 20:01

Wei├č nicht wie das bei der S ist aber bei der N gibts am K├╝hlerdeckel noch ein winziges Schr├Ąubchen, das man vorher l├Âsen muss. Feinwerkzeug von N├Âten... habe mir beim ersten mal auch nen Wolf gedreht bis ich die entdeckt hatte...
Gem├╝se schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!
Dennis_SV  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 1020
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon B-JT** » 27.03.2012 20:05

Dennis_SV hat geschrieben:Wei├č nicht wie das bei der S ist aber bei der N gibts am K├╝hlerdeckel noch ein winziges Schr├Ąubchen, das man vorher l├Âsen muss. Feinwerkzeug von N├Âten... habe mir beim ersten mal auch nen Wolf gedreht bis ich die entdeckt hatte...


Moin,

die Sicherungsschraube gibt es bei der S nicht.

Bye

J├╝rgen
"red" Bike 2009 3ter & 2011 2ter
2012 R1200S
05-12 SV1K3 rip, 08-12 R1100S
01 - NTV, CBR 600 die Nordschleifen-Hure
98 - CBX 650, 93 - Laverda 500 Formula (lecker)
91 - 98 BMW R65, 90 - 91 Gilera Strada 150 ccm
79 - NSU MAX sucht LS200
B-JT**  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 1167
Wohnort: Berlin
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon derAlte » 27.03.2012 20:14

Fehlende K├╝hlfl├╝ssigkeit wird ├╝ber den Ausgleichsbeh├Ąlter und nicht ├╝ber den K├╝hler selbst aufgef├╝llt. Der Ausgleichsbeh├Ąlter sitzt links neben dem hinteren Zylinder. Tank hochklappen, Deckel ab, Trichter rein, K├╝hlfl├╝ssigkeit von den gro├čen Dreien rein. Gibt es fertig gemischt als 1-L-Flasche.

VG Gerhard
derAlte
 
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon B-JT** » 27.03.2012 21:23

derAlte hat geschrieben:Fehlende K├╝hlfl├╝ssigkeit wird ├╝ber den Ausgleichsbeh├Ąlter und nicht ├╝ber den K├╝hler selbst aufgef├╝llt.


So ein Schwachfug, das funktioniert bei einem dichten K├╝hlsystem aber NICHT wenn eine Leckage vorliegt.

Grunds├Ątzlich wird der K├╝hler immer aufgef├╝llt wenn dort K├╝hlfl├╝ssigkeit fehlt!!!!!!!!!!!!

Bye

J├╝rgen
Zuletzt ge├Ąndert von B-JT** am 27.03.2012 21:27, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.
"red" Bike 2009 3ter & 2011 2ter
2012 R1200S
05-12 SV1K3 rip, 08-12 R1100S
01 - NTV, CBR 600 die Nordschleifen-Hure
98 - CBX 650, 93 - Laverda 500 Formula (lecker)
91 - 98 BMW R65, 90 - 91 Gilera Strada 150 ccm
79 - NSU MAX sucht LS200
B-JT**  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 1167
Wohnort: Berlin
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon Logan » 27.03.2012 21:27

derAlte hat geschrieben:Fehlende K├╝hlfl├╝ssigkeit wird ├╝ber den Ausgleichsbeh├Ąlter und nicht ├╝ber den K├╝hler selbst aufgef├╝llt. Der Ausgleichsbeh├Ąlter sitzt links neben dem hinteren Zylinder. Tank hochklappen, Deckel ab, Trichter rein, K├╝hlfl├╝ssigkeit von den gro├čen Dreien rein. Gibt es fertig gemischt als 1-L-Flasche.

VG Gerhard


wie schon gesagt, ist hat sich am ausgleichsbeh├Ąlter nix ge├Ąndert, auch die temperautr bleibt bei 88┬░C bei normaler fahrt stehen und fertig.
aber da ist halt was aus dem schlauch gekommen, und wie gesagt dann nochmal 15min laufen gelassen und nix rausgekommen. komische sache.

das mit dem ausgehen ist nicht mehr passiert nachdem ich die standrehzahl etwas angehoben hab^^ hoffe das bleibt auch so :?

au├čerdem soll man doch verschiedene k├╝hlfl├╝ssigkeiten nicht mischen,oder?




B-JT** hat geschrieben:
Logan hat geschrieben:den k├╝hlerdeckel nicht ab (gegen den uhrzeigersin ne viertel umdrehung und dann?) , wie bekomm ich den ab und wie kann ich dann die k├╝hlfl├╝ssigkeit kontrollieren? am besten ohn die verkleidung abzunehmen.



Moin,

da warst Du schon auf dem richtigen Weg, musst nur noch ein St├╝ckchen weiter gegen den Uhrzeigersinn drehen und den Verschluss dabei leicht nach unten dr├╝cken, dann abnehmen.
Am besten von unten aus Richtung Vorderrad.
Optimal ist es wenn der K├╝hlwasserstand bis an die untere Dichtfl├Ąche des Verschlusses steht, gegebenenfalls nachf├╝llen und die Nachf├╝llmenge notieren/merken. Hierf├╝r benutze ich ne olle Hohes C Plastikflasche mit einem kleinen Loch im Verschluss der Plastikflasche und versuche damit gut zu zielen.

Der MIVV kann eigentlich nicht die Ursache daf├╝r sein das der Motor Zicken macht.

Bye

J├╝rgen


also m├╝sste ich wenn ich den deckel abschraube und den finger reinstecke nachher k├╝hlfl├╝ssigkeit am finger haben? also sofort unterm deckel? ist dazwischen nicht der schlauch zum ausgleichsbeh├Ąlter? wenn das bis pben zu kante steht m├╝sste der doch ├╝berlaufen?!
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Logan  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 321
Wohnort: Arnsberg
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon B-JT** » 27.03.2012 22:42

Moin,

es reicht erst eimal eine Blick von oben in den K├╝hler.
Wenn alles ok ist steht die K├╝hlfl├╝ssigkeit bis zur unteren Dichtfl├Ąche des Verschlusses.
Sollte etwas fehlen kannst Du auch normales Leitungswasser oder destiliertes Wasser nehmen.
Wenn mehr als ca. 200 - 300 ml fehlen besteht die M├Âglichkeit das die WaPu-Dichtung hin ist, dann musst Du eh das gesamte K├╝hlsystem entleeren.
Aber erst einmal auff├╝llen und die Auff├╝llmenge merken.

Der Frostschutz der K├╝hlfl├╝ssigkeit ist eh nur bei Minusgraden relevant und kann sp├Ąter mit unverd├╝nntem Fostschutz nachgebessert werden.

Die Dichtigkeitspr├╝pfung muss so lange erfolgen bis der K├╝hlerl├╝fter anl├Ąuft und wieder ausgeht.
Da der Leckkanal im ca. 80 - 120 Grad warmen Motorgeh├Ąuse verl├Ąuft kann austretende K├╝hlfl├╝ssigkeit verdunsten, es muss nicht unbeding tropfen.
Aber K├╝hlwasserdampf hat einen ganz eigenen "Duft" als ruhig einmal am Schauchende sch├╝ffeln und auf leichten Wasserdampf achten.

Ich dr├╝cke die Daumen das nix oder nur ganz wenig fehlt.

Da das Niveau des Ausgleichbeh├Ąlters unter dem des K├╝hlers liegt l├Ąuft dieser auch nicht aus oder leer.

Alle handels├╝blichen K├╝hlerfrostschutzsorten/K├╝hlfl├╝ssigkeit sind untereinander mischbar, egal welche Farbe.
Ich empfehle unverd├╝nnten F├╝hlerfrostschutz, damit reibe ich beim Auto alle T├╝rdichtungen ein und die frieren dann auch nicht mehr an.
Ist zudem oftmals billiger als die Fertigmischungen.

Bye

J├╝rgen
"red" Bike 2009 3ter & 2011 2ter
2012 R1200S
05-12 SV1K3 rip, 08-12 R1100S
01 - NTV, CBR 600 die Nordschleifen-Hure
98 - CBX 650, 93 - Laverda 500 Formula (lecker)
91 - 98 BMW R65, 90 - 91 Gilera Strada 150 ccm
79 - NSU MAX sucht LS200
B-JT**  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 1167
Wohnort: Berlin
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon Logan » 28.03.2012 8:36

mein letzts Probelm ist halt noch das ich ne S version der SV habe, da kann ich ja nicht von oben in den k├╝hler reingucken... es sein denn ich bau die ganze verkleidung ab...

der k├╝hler is bei mir noch nich angegangen bleib immer bei 88┬░C stehen, und ich will sie ungerne im stand solage massakrieren bis der k├╝hler angeht :roll:
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Logan  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 321
Wohnort: Arnsberg
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon UhumuhQ » 28.03.2012 10:05

Logan hat geschrieben:mein letzts Probelm ist halt noch das ich ne S version der SV habe, da kann ich ja nicht von oben in den k├╝hler reingucken... es sein denn ich bau die ganze verkleidung ab...

der k├╝hler is bei mir noch nich angegangen bleib immer bei 88┬░C stehen, und ich will sie ungerne im stand solage massakrieren bis der k├╝hler angeht :roll:


... es ist dein Mopped und du kannst im Endeffekt damit machen was du willst.

Aber auch ich empfehle dir, den K├╝hlmittelstand im K├╝hler zu checken - und dazu m├╝sstest du dann wohl oder ├╝bel die Verkleidung abbauen. Ist bl├Âd, aber anders gehts nicht.

Und wenn man das K├╝hlsystem im eingebauten Zustand auf Funktionsf├Ąhigkeit pr├╝ft, dann geh├Ârt dazu auch die ├ťberpr├╝fung, ob der Ventilator auch anl├Ąuft - das hat nichts mit massakrieren, sondern mit Funktionspr├╝fung zu tun.

Gru├č Uhu
Wer gegen ein Minimum an Aluminium immun ist, hat eine Aluminiumminimumimmunit├Ąt!
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Sie kann von jedermann kostenlos benutzt werden.
Sie ist jedoch nicht Open Source und darf daher nicht ver├Ąndert werden.
UhumuhQ  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 805
Wohnort: Hamburg
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon Logan » 28.03.2012 11:06

Werde dann erstmal destilliertes wasser besorgen...
welche schrauben muss ich den l├Âsen um die maske soweit abzubekommen das ich gut in den stutzen schaun kann?
Hier m├╝sste ich doch nr.6, nr.15 und?!
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Logan  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 321
Wohnort: Arnsberg
 


Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon m4Dze » 28.03.2012 11:07

B-JT** hat geschrieben:die Sicherungsschraube gibt es bei der S nicht.


Doch, gibt es. Zumindest an meiner K7 ist sie vorhanden...

Logan hat geschrieben:mein letzts Probelm ist halt noch das ich ne S version der SV habe, da kann ich ja nicht von oben in den k├╝hler reingucken... es sein denn ich bau die ganze verkleidung ab...


Ist doch kein Problem. Das ganze dauert beim ersten Mal evtl. 15-20 Minuten. Beim n├Ąchsten Mal machst das im Schlaf :wink:
Gru├č Mathias

[ Hier k├Ânnte ihre Werbung stehen! ]
m4Dze  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 1590
Wohnort: Karlsruhe
 
Modell: SV650S (ABS)
Farbe: Rot (YHL)
Baujahr: 2007



Nach oben
 

Re: Komische Z├╝ndaussetzer und Wapu leck Schlauch?!

Beitragvon Logan » 28.03.2012 11:25

m4Dze hat geschrieben:
B-JT** hat geschrieben:die Sicherungsschraube gibt es bei der S nicht.


Doch, gibt es. Zumindest an meiner K7 ist sie vorhanden...


Ist doch kein Problem. Das ganze dauert beim ersten Mal evtl. 15-20 Minuten. Beim n├Ąchsten Mal machst das im Schlaf :wink:



ich hab keine sicherungschraube gesehen, aber das werd ich vllt wenn die verkleidung ab ist.
welche schrauben m├╝ssen denn los und wieviele? Hier m├╝sste ich doch nr.6, nr.15 und?!
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Logan  Offline
SV-Rider
 
Beitr├Ąge: 321
Wohnort: Arnsberg
 


Nach oben
 
N├Ąchste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 G├Ąste