Seite 10 von 15

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 11.07.2018 18:11
von Black Jack
Den Zentralständer hätte ich schon, aber der paßt nicht aufs Moped.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 7:03
von Arminator650
Zwei Fragen:
Bekommt man bei der Kilo den Krümmer nur raus wenn die Maschine auf nem Zentralständer Steht? :denk:
Bei der kleinen Kante geht das ja auch aufm Seitenständer.

Und Bernd: Wie transportierst du den neuen Krümmer denn zum Treffen? Hinten auf den Rücken geschnallt? :?: :lol:
Oder reist du diesmal nicht auf eigener Achse mim Moped an?

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 8:11
von IMSword
Ja das geht auch ohne solch einen Ständer.
Mir erschliesst sich auch nicht so ganz was das soll :-)

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 9:05
von Arminator650
IMSword hat geschrieben:Ja das geht auch ohne solch einen Ständer.
Mir erschliesst sich auch nicht so ganz was das soll :-)
:ACK: :mrgreen:

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 10:18
von RP9
IMSword hat geschrieben:Ja das geht auch ohne solch einen Ständer.


Bist du dir da, im Falle eines Original-Krümmers und Original-Federbeins, sicher?

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 10:25
von Triple7
Ich konnte mir fürs Treffen einen Transporter von einem Bekannten ausleihen. So kommen Motorrad und Krümmer zum Treffen und anschließend auch wieder heim.

Ich komme nicht mal mit dem WD40 inklusieve dem 'Verlängerungsrohr' wirklich zu den hinteren Schrauben. Wie man die dann ohne Demontage des Federbeins aufbekommt hab ich noch jicht rausgefunden, lasse mich aba gerne eines Besseren belehren.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 11:07
von IMSword
@oli und 777
Denkfehler....sorry!

Wie auch immer ich das damals bewerkstelligt hab ... Ich hatte jedenfalls keinen Zentralständer.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 11:15
von Triple7
Hab mal schnell im Werkstatthandbuch nachgeschaut.
Im Kapitel Motorausbau kommt der Krümmer runter, und da steht
    ..Die Auspufftöpfe abnehmen
    Die vorderen Krümmerschrauben lösen
    Vorderen Krümmer abnehmen
    Hinteren Krümmer abnehmen...
Beim letzten Punkt ist nur ein Bild, auf dem gezeigt wird, dass man die hinteren Schrauben lösen muss.
In der Anleitung steht weder davor, noch danach dass das Federbein raus muss, es ist aber auch nicht beschrieben wie man sonst zu den Schrauben kommt. Also irgendwie müsste es gehen.
Muss ich mir wohl nochmal mit Werkzeug ganz genau am lebenden Objekt anschaun.
Bis zu einer Lösung bleibts mir aba noch imma ein Rätsel.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 11:37
von Arminator650
Triple7 hat geschrieben:Ich konnte mir fürs Treffen einen Transporter von einem Bekannten ausleihen. So kommen Motorrad und Krümmer zum Treffen und anschließend auch wieder heim.

Ah ok, dann ist diesmal der Hin- und Rückweg ja entspannter für dich :)

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 11:45
von Dieter
bei der 650er kommt man an die Schrauben des Krümmerflansches vom Hinterrad aus dran wenn man den Spritzschutz der Schwinge demontiert hat. Muttern SW12 und die Nuss darf nicht zu dick sein, 1/2" passt nicht besser 3/8".
An die Schraube der Klemmung kommt man gut durch das linke Seitendreieck.

Bei der 1000er sind Federbein und Krümmer vertauscht zur 650er, sollte aber imho ähnlich gehen...

Desweiteren ist ja die Frage ob das Krümmer-Stümmelchen was mit dem Flansch am Zylinderkopf fest ist überhaupt ab soll, oder nur die Klemmung zum Sammler

http://www.svrider.de/index.php?seite=knowledgebase&artikel=121

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 12:24
von Triple7
Arminator650 hat geschrieben:Ah ok, dann ist diesmal der Hin- und Rückweg ja entspannter für dich :)

Das auch, aba der eigentliche Grund ist ein Transport innerhalb Deutschlands. Muss vorm Treffen noch was bei Hamburg abholen und ein zweites Bike verladen, das is am Motorrad etwas schwer. Außadem spar ich mir so das olle Hängergegurke mit satten 60 auf der Bahn :D

Dieter hat geschrieben:Bei der 1000er sind Federbein und Krümmer vertauscht zur 650er, sollte aber imho ähnlich gehen...

Desweiteren ist ja die Frage ob das Krümmer-Stümmelchen was mit dem Flansch am Zylinderkopf fest ist überhaupt ab soll, oder nur die Klemmung zum Sammler


Danke, dann werd ich mal so auf die Suche gehen und gucken obs so "einfach" geht.
Vom Motorblock bis zum Endtopf kommt alles neu :mrgreen: also muss alles ab.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 12:36
von Dieter
Triple7 hat geschrieben:Vom Motorblock bis zum Endtopf kommt alles neu :mrgreen: also muss alles ab.


Und das willst du auf dem Treffen machen?
Ich habe gelernt das so Schraubereien auf dem Treffen nix bringen, ich hab damals bei Smarty mal den Anlasserfreilauf tauschen wollen, was nicht geklappt hat. Ich hab dann gesagt klappt nicht (mangels geeignetem Abzieher für Polrad). Hinterher waren 5-6 Helfer dabei, geklappt hat es natürlich trotzdem nicht. Seitdem halte ich mich bei sowas zurück. Zuhause, wo man andere Möglichkeiten und zugriff auf Werkzeug hat (von dem man vorher nicht wusste das man es ggf. braucht) ist das alles easy, ohne Not schraube ich nicht mehr auf der grünen Wiese...

Ok. du hast keine Not, weil du das Mopped immer richtung Heimat bekommst.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 14:06
von Triple7
Denk mir dass für den Krümmer die klassichen Imbus und 6-Kantschlüssel benötigt werden.
Dichtungen hab ich schon in der Kiste liegen und mehr sollt es ja nicht brauchen.
Wenns nix wird mach ichs eh zuhause. Mir wurde aber angeboten den Tausch unter Aufsicht zu machen.
Wenn die Schrauben aufgehn und man hinten dazu kommt, hält sich der Aufwand in Grenzen.
Glaub ich halt.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 15:18
von RP9
Triple7 hat geschrieben:Mir wurde aber angeboten den Tausch unter Aufsicht zu machen.
Wenn die Schrauben aufgehn und man hinten dazu kommt, hält sich der Aufwand in Grenzen.
Glaub ich halt.


Dafür ist die "Schrauberecke" auf dem Treffen da. Wenn die Schrauben aufgehen, hält sich der Aufwand tatsächlich in Grenzen.

Re: Unwichtiges Geblubber rund um das nächste Treffen

BeitragVerfasst: 12.07.2018 20:14
von JuBa
Triple7 hat geschrieben: ...Nichta desto trotz hängt alles daran ob sich eon Zentralständer findet.

Wenn Du auf dem Treffen ne Möglichkeit hast die mit Spanngurten aufzuhängen funzt das auch. Habe zwei Krümmer gewechselt, aber ohne Federbein ausbauen wüsste ich nicht wie man an die Schrauben drankommt.