Willkommen auf SVrider 
 
 
 
SVrider.de - FAQ für die SV650 bis BJ 02
Letzte Aktualisierung 16.03.2008 18:00 Uhr

Gesammelt im Forum von SVrider.de.

Wenn Du der Meinung bist, das hier etwas ganz Entscheidendes fehlt, schreibe uns über das Kontaktformular eine Nachricht. Die Nachricht sollte die Frage, sowie die von euch gedachte Antwort enthalten.


- Allgmeines

  - Wie lauten die Technischen Daten der SV?
  - Tabelle der Schraubenanzugsmomente
  - Ich bin über 1,80 m groß. Kann ich auf der SV 650 (S) vernünftig sitzen?
  - Wieviel Rabatt kann ich bei einem Neukauf verlangen?
  - Wo erfahre ich, wieviel eine gebrauchte SV (S) kosten darf?
  - Wie lange hält die SV?
  - Bei meiner Maschine geht die Kupplung relativ fest zu ziehen. Ist das allgemein der Fall oder sind das meine zarten Frauenhände?
  - Was ist im Umgang mit Ketten und Kits zu beachten? Wie pflegt man die Kette richtig?
  - Was wird bei welcher Inspektion gemacht?
  - Mikrofilme der SV650 (Neu)






  Wie lauten die Technischen Daten der SV?

SUZUKI SV 650

Daten

Motor:

Wassergekühlter Zweizylinder-Viertakt-90-Grad-V-Motor, Kurbelwelle querliegend, je zwei obenliegende, kettengetriebene Nockenwellen,
vier Ventile pro Zylinder, Tassenstößel, Nasssumpfschmierung, Mikuni-Gleichdruckvergaser, Ø 39 mm, Digitalzündung,
keine Abgasreinigung, E-Starter, Drehstromlichtmaschine 300 W, Batterie 12 V/10 Ah.
Bohrung x Hub 81 x 62,6 mm
Hubraum 645 cm³
Verdichtungsverhältnis 11,5 : 1.
Nennleistung
52 kW (71 PS) bei 9000/min
Max. Drehmoment
62 Nm (6,3 kpm) bei 7500/min
Kraftübertragung:

Primärantrieb über Zahnräder, mechanisch betätigte Mehrscheiben-Ölbadkupplung, Sechsganggetriebe, O-Ring-Kette, Sekundärübersetzung 45:15 (SV650N) und 44:15 (SV650S).


Fahrwerk:


Gitterrohrrahmen aus Aluprofilen, geschraubtes Rahmenheck, Motor mittragend, Telegabel, Standrohrdurchmesser 41 mm,
Zweiarmschwinge aus Aluguss, Zentralfederbein mit Hebelsystem, verstellbare Federbasis,
Doppelscheibenbremse vorn, Doppelkolbensättel, schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Ø 290 mm, Scheibenbremse hinten Zweikolbensattel, Ø 240 mm.
Alugussräder 3.50 x 17; 4.50 x 17
Reifen 120/60 ZR 17; 160/60 ZR 17 (Suzuki-Reifenfreigaben: SV 650 / S 52 kW AV und SV 650 U / SU 25 kW AV)
Fahrwerksdaten:
Radstand 1430 mm, Lenkkopfwinkel 65 Grad, Nachlauf 100 mm, Federweg v/h 120/125 mm.

Service-Daten

Service-Intervalle alle 6000 km
Ölwechsel alle 6000 km /2,3 l
mit Filter alle 18 000 km /2,4 l
Motoröl SAE 10 W40
Telegabelöl SAE 5 W 20
Zündkerzen NGK CR 8 E, ND U 24 ESR_N
Kette 5/8 x 5/16, 110 Rollen
Leerlaufdrehzahl 1300±100/min
Ventilspiel Ein-/Auslass
0,10-0,20/0,20-0,30 mm
Reifenluftdruck Solo (mit Sozius)
vorn/hinten 2,3/2,5 (2,3/2,5) bar

Garantie zwei Jahre ohne Kilometerbegrenzung
Farben Schwarz, Rot, Gelb, Blau
Leistungsvarianten 25 kW (34 PS)

MOTORRAD-Messungen

Fahrleistungen (1)
Höchstgeschwindigkeit
Solo (mit Sozius) 204 (185)** km/h

Beschleunigung Solo (mit Sozius)
0-100 km/h 3,6 (5,0) sek
0-140 km/h 6,9 (9,6) sek
0-160 km/h 9,4 (13,4) sek

Durchzug Solo (mit Sozius)
60-100 km/h 4,8 (6,9) sek
100-140 km/h 5,9 (9,8) sek
140-160 km/h 3,4 (6,1) sek

Tachometerabweichung Anzeige/effektiv
50/49, 100/98, 210/204 km/h
Kraftstoffart Normal
Verbrauch im Test
bei 100 km/h 4,3 l/100 km
bei 130 km/h 4,8 l/100 km
Landstraße 4,7 l/100 km
Theoretische Reichweite 340 km

Maße und Gewichte



Sitzhöhe 800 mm
Wendekreis 6240 mm
Gewicht vollgetankt 189 kg
Zulässiges Gesamtgewicht* 400 kg
Zuladung 211 kg
Radlastverteilung v/h 48/52 %
Tankinhalt/Reserve* 16 Liter

1 Messbedingungen: Temperatur 18 Grad, schwacher Seitenwind ; Messort Jagsttal;
2 Leistung an der Kupplung. ECE-Messung: Dynojet-Rollenprüfstand 150. Maximal mögliche Abweichung ± 5 %.* Herstellerangaben
*Herstellerangaben

Quelle: Motorrad-online

  zurück zur Übersicht





  Tabelle der Schraubenanzugsmomente

GEGENSTAND

Nm

kgf-m

Zylinderkopfhaubenschraube

14

1,4

Zündkerze

11

1,1

Nockenwellenzapfen-Halterschraube

10

1,0

Steuerketten - Spannungseinstellerschraube

8

0,8

Steuerketten - Spannungseinsteller-Befestigungsschraube

10

1,0

Steuerkettenführungsschraube

10

1,0

Steuerkettenspanner-Befestigungsschraube

10

1,0

Zylinderkopfschraube [M10]

(Anfänglich)

25

2,5

(Endgültig)

42

4,2

Zylinderkopfschraube [M6]

10

1,0

Zylinderkopf-Seitenschraube

14

1,4

Zylindermutter [M6]

10

1,0

Wasserablassschraube

13

1,3

Flügelrad-Sicherungsschraube

13

1,3

Schaltmuffenmutter

50

5,0

Kupplungsfeder-Stellschraube

5,5

0,55

Ölplattenschraube

10

1,0

Öldruckregler

27

2,7

Ölsiebplattenschraube

10

1,0

Primärantriebsradschraube

70

7,0

Generatordeckelschraube

11

1,1

Ventilsteuerungsprüfschraube

23

2,3

Generatorrotorschraube

120

12,0

Starterkupplungsschraube

25

2,5

Generatorstator - Stellschraube

10

1,0

Signalgeber-Stellschraube

5,5

0,55

Schaltnocken-Anschlagschraube

10

1,0

Schaltnocken-Anschlagplattenschraube

10

1,0

Schaltarm-Anschlagschraube

23

2;3

Öldruckschalter

14

1,4

Kurbelgehäuseschraube

[M6]

11

1,1

[M8]

26

2,6

Generatordeckelschraube [M6]

10

1,0

Kupplungsdeckelschraube [M6]

10

1,0

Wasserpumpengehäuseschraube

4,5

0,45

Ölkanalschraube

[M16]

35

3,5

[M8]

10

1,0

[M6]

5,5

0,55

Ölablass-Schraube

21

2,1

Kolbenkühlöldüsenschraube

10

1,0

Ölpumpen-Befestigungsschraube

8

0,8

Pleuellagerdeckelschraube

(Anfänglich)

35

3,5

(Endgültig)

67

6,7

Auspuffrohrschraube

23

2,3

Kurbelgehäuse-Lagerhalterschraube

8

0,8

Auspufftopf-Befestigungsmutter

23

2,3

Auspufftopf-Verbindungsmutter

23

2,3

Ölleitungs-Anschlagschraube

8

0,8

Motorkettenradmutter

145

14,5

Motorbefestigungsklemmschraube

23

2,3

Motorbefestigungsschraube/ -mutter

[M12]

93

9,3

[M10]

55

5,5

Motoraufhängungs-Schubeinsteller

[Mitte]

10

1,0

[Hinten, unten]

10

1,0

Motoraufhängungs-Schubeinsteller [Mitte]

45

4,5

-Sicherungsmutter [Hinten, unten]

45

4,5

Kühllüfter-Thermoschalter

13

1,3

Motor-Kühlmitteltemperaturschalter

10

1,0

FAHRGESTELL

GEGENSTAND

Nm

kgf-m

Lenkschaftkopfmutter

65

6,5

Obere Gabelspannschraube

23

2,3

Untere Gabelspannschraube

23

2,3

Gabeldeckelschraube

23

2,3

Gabeldämpferstangenschraube

30

3,0

Vorderachse

65

6,5

Vorderachs-Klemmschraube

23

2,3

Lenkstangen-Stellschraube (SV650S)

10

1,0

Lenkstangen-Spannschraube (SV650, SV650S)

23

2,3

Lenkstangen-Haltermutter (SV650)

45

4,5

Vorderrad-Hauptbremszylinder-Befestigungsschraube

10

1,0

Vorderrad-Bremssattel-Befestigungsschraube

39

3,9

Bremsschlauch-Verbindungsschraube

23

2,3

Kupplungshalter-Befestigungsschraube

10

1,0

Entlüftungsventil

7,5

0,75

Bremsscheibenschraube (vorne und hinten)

23

2,3

Hinterrad-Bremssattel-Befestigungsschraube

26

2,6

Hinterrad-Bremssattel-Gehäuseschraube

30

3,0

Hinterrad-Hauptbremszylinder-Befestigungsschraube

10

1,0

Hinterrad-Hauptbremszylinderstangen-Sicherungsmutter

18

1,8

Befestigungsschraube für vordere Fußrastenhalterung

23

2,3

Vordere Fußrastenschraube

39

3,9

Schwingenzapfenwelle

15

1,5

Schwingenzapfenwellenmutter

100

10,0

Schwingenzapfenwellen-Sicherungsmutter

90

9,0

Schubstrebenmutter (vorne und hinten)

35

3,5

Stoßdämpfer-Befestigungsschraube/ -mutter (oben und unten)

50

5,0

Hinterdämpferhebel/-stangen - Befestigungsmutter

78

7,8

Hinterachsmutter

65

6,5

Mutter für hinteres Kettenrad
Wert aus dem WHB (Dieser Wert ist NICHT Korrekt!)

60

6,0


KORREKTUR: (Standartwert für M10)

29

2,9

ANZUGSDREHMOMENT TABELLE

Bezüglich anderer als der zuvor aufgeführten Schrauben und Muttern, siehe folgende Tabelle:

Schraubendurchmesser

Konventionelle oder mit "4" markierte Schraube

Mit "7" markierte Schraube

(mm)

Nm

kgf-m

Nm

kgf-m

4

1,5

0,15

2,3

0,23

5

3

0,3

4,5

0,45

6

5,5

0,55

10

1,0

8

13

1,3

23

2,3

10

29

2,9

50

5,0

12

45

4,5

85

8,5

14

65

6,5

135

13,5

16

105

10,5

210

21,0

18

160

16,0

240

24,0

zurück zur Übersicht





 Ich bin über 1,80 m gross. Kann ich auf der SV 650 (S) vernünftig sitzen?

  Das kommt grundsätzlich auf Deine Leidensfähigkeit an ;-)
Wenn es vom Kniewinkel her nicht passt, kann die Fussrastenanlage
der SV-S oder eine zurückverlegte Fussrastenanlage Abhilfe schaffen.

  zurück zur Übersicht





  Wieviel Rabatt kann ich bei einem Neukauf verlangen?

Bei einer Finanzierung über den Händler (häufig mit sehr guten Zinssätzen) wird meistens kein
oder kaum Rabatt gewährt. Es gilt also den Zinssatz der Hausbank gegen den Barpreis des Händlers
gegen zu rechnen. Bei Barzahlung sollten zumindest ein paar Prozente oder eine Inspektion enthalten
sein. Am Besten schriftliche Vergleichsangebote einholen und als "Druckmittel" einsetzen.

  zurück zur Übersicht





  Wo erfahre ich, wieviel eine gebrauchte SV (S) kosten darf?

Einen guten Überblick über den aktuellen Markt geben z.B. Mobile.de oder Motoscout24.
Ansonsten solltest Du auch einen Blick auf die Schwackeliste und DAT.de werfen.

  zurück zur Übersicht





  Wie lange hält die SV?

Die SV von SV29 hatt bisher genau 111334 km gehalten.
Schäden bis zu diesem Km Stand nur Verschleißteile:

  2 Kupplungszüge
  1 Vergaser (Gemischschraube war fest, Garantiefall)
  Schwingenlagerung ausgeschlagen
  Kupplungsfedern, Lamellen, Scheiben (sind jetzt auch wieder fällig)
  Kupplungsschalter

  zurück zur Übersicht





  Bei meiner Maschine geht die Kupplung relativ streng. Ist das allgemein der Fall oder sind das meine zarten Frauenhände?

Also ganz wichtig ist, das man den Hebel richtig einstellst.
Wenn man etwas mehr Spiel einstellst, wandert der Druckpunkt näher zum Lenker
--> läßt sich leichter bedienen.
Die Bowdenzüge der SV sind teflonbeschichtet, also länger haltbar als Fettgeschmierte.
Mit Öl würde man die Haltbarkeit beeinflussen, sprich heruntersetzen.
Kein Öl oder andere Schmierstoffe auf teflonbeschichtete Züge.
Teflonspray könnte evtl. Abhilfe schaffen!
Weiterhin kann man Schauen, ob der Zug irgendwo geknickt ist oder schleift
Liegt das Problem an zu kleine Hände, kann ein Verstellbarer Kupplungshebel Abhilfe schaffen.
Infos darüber findet ihr hier

  zurück zur Übersicht





  Was ist im Umgang mit Ketten und Kits zu beachten? Wie pflegt man die Kette richtig?

Hier findet ihr eine nützliche Infoseite hier.

  zurück zur Übersicht





  Was wird bei welcher Inspektion gemacht?

In dieser von sonic erstellten Tabelle findet ihr die Antwort:



Wartungsarbeiten / Richtzeiten
Modell : SV 650 / U ab X (1999) TYP: AV


Laufleistung in km10006000120001800024000
Monate nach Fahrzeugauslieferung16121824
AuspuffverschraubungenP-P-P
Ventilspiel----P
Zündkerzen-PWPW
Kühlflüssigkeit (alle 2 Jahe wechseln)PPPPP
Kühlflüssigkeitsschläuche (alle 4 Jahre wechseln)-PPPP
Luftfilter-PPWP
Vergaser (Leerlaufdrehzahl)PPPPP
Vergaser (Synchronisation)P-P-P
Kraftstoffschläuche (alle 4 Jahre wechseln)-PPPP
MotorölWWWWW
ÖlfilterW--W-
Kupplung / Kupplungszüge-PPPP
GasseilzugPPPPP
Vorderradgabel / Lenkung / LagerungP-P-P
BremsenPPPPP
Bremsschläuche (alle 4 Jahre wechseln)-PPPP
Bremsflüssigkeit (alle 2 Jahe wechseln)-PPPP
Hinterradaufhängung--P-P
Antriebskette (reinigen, einstellen, schmieren)PPPPP
Bereifung / ReifendruckPPPPP
Für die Fahrsicherheit und störungsfreier Funktion
wichtige Schraubverbindungen(Motor/Fahrwerk)
PPPPP
Seitenständerfunktion/SeitenständerschalterP/RP/RP/RP/RP/R
Beleuchtungs-/signal-/sicherheitstechn. Einrivht.PPPPP
 Probefahrt
RICHTZEIT (Angaben in Stunden / 1 Std = 10/10)1,81,62,11,73,3
P = Prüfen

 

 

 

 

R = Reinigen
W = Wechseln / Erneuern

nach der 24000er geht es wieder wie mit der 6000er weiter
(30000er => 6000er)
(36000er =>12000er) ...
(c) SUZUKI MOTOR GMBH DEUTSCHLAND Januar 1999


Die Daten stehen auch im Fahrerhandbuch auf Seite 42

  zurück zur Übersicht


 
Copyright © 2003-2018 by SVrider.de e.V. -- Bisherige Besucher: 6.273.228 -- Besucher Online: 88 -- Impressum -- Datenschutzrichtlinie