SV 1000 s Sitzposition


Das lang erwünschte Forum für alles was ganz und gar nicht mit der SV zu tun hat, aber trotzdem wichtig und interessant ist.
Antworten
skater1976
SV-Rider
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2019 17:06


SV 1000 s Sitzposition

#1

Beitrag von skater1976 » 23.06.2019 11:52

Hey habe Mal eine Frage an die SV K3 s Fahrer
Habe eine 1000 s und habe nen LSL Superbike Lenker drauf .sitze ganz Grade aber die Arme sind die ganze Zeit durch gestreckt dadurch habe ich Schmerzen in den Armen und Hände schlafen Ein Ich bin 180 cm gross habt ihr ne Idee wie ich das vermeiden kann will nicht gleich ein neues Bike kaufen da ich sonst zu frieden bin.lenkerböcke habe ich schon drauf aber meiner Meinung nach ist der Lenker noch zu niedrig finde aber keinen höheren

Danke für eure Tipps
Timo

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Benutzeravatar
bikerbob
SV-Rider
Beiträge: 199
Registriert: 29.06.2009 14:59
Wohnort: Kretz

SVrider:

Re: SV 1000 s Sitzposition

#2

Beitrag von bikerbob » 23.06.2019 12:34

Also ich hatte auch mal einen sbk Lenker montiert. Bin dann aber zum Tourenstummel zurück. 179cm und finde es die beste Sitzpisition. Auch 800km kein Problem.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4899
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: SV 1000 s Sitzposition

#3

Beitrag von saihttaM » 23.06.2019 12:47

Einfach etwas nach vorne lehnen und die Arme abwinkeln?

Benutzeravatar
Silversurfer
SV-Rider
Beiträge: 184
Registriert: 21.04.2018 19:21

SVrider:

Re: SV 1000 s Sitzposition

#4

Beitrag von Silversurfer » 23.06.2019 13:02

Ich habe meine K3 (ist allerdings 'ne 650er) fertig mit LSL SBKL gekauft. Mit 1,73 rage ich natürlich nicht so weit auf aber die Arme sind vermutlich auch kürzer ... :D. Am Anfang musste ich mich auch ganz schön strecken. Hab' dann den Lenker (bzw. die Kröpfung) ein wenig nach hinten gedreht ... jetzt passt's.
Bin kein Ergonomieexperte, denke aber, dass die ganze Sitzposition (und nicht nur der Lenker) von Bedeutung ist.
Bei mir wird der Kniewinkel trotz meiner geringen Größe in Abhängigkeit von der Fußstellung ("richtig" oder "bequem") auch schon etwas eng. Dann richtet man sich vielleicht auch wieder etwas mehr auf oder rutscht auf der Sitzbank vom Tank weg ... und die Arme werden kurz, weil die Sitzposition insgesamt nicht passt.
... wenn Gewissheit wahr wäre, läge man nie falsch ...

Benutzeravatar
Triple7
Orga-Team
Beiträge: 5409
Registriert: 09.04.2015 10:10
Wohnort: Klosterneuburg

SVrider:

Re: SV 1000 s Sitzposition

#5

Beitrag von Triple7 » 23.06.2019 15:36

Hab ebenfalls die Tourenstummel dran, dazu nen abgepolsterten Sitz (172cm hoch) und die Rasten mit Adapterplatten etwas weiter rauf und nach hinten.

Ich sitz so echt gut und kann am Tag auch problemlos 600b bis 900km ohne Schmerzen drauf sitzen.
Have a N.I.C.E. Day
LG Bernd & seine Kilo

Antworten