Parken mit dem Motorrad


Das lang erwünschte Forum für alles was ganz und gar nicht mit der SV zu tun hat, aber trotzdem wichtig und interessant ist.
Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 5485
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#16

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 22.08.2019 14:04

Ordnungswidirgkeit/Bußgeld überzahlen:
I.d.R. wird die Überzahlung als akzeptierte Verwarnung behandelt und vielleicht erst ab +2 € zurücküberwiesen. Bei einem Cent Überzahlung passiert garantiert nichts.
In Ö kann man mit solchen Ideen auf die Klappe fallen, Wird der Betrag über/unterschritten, gilt das als nicht gezahlt.....
Linke Hand zum Gruß.

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#17

Beitrag von Roughneck-Alpha » 22.08.2019 15:11

tesechs hat geschrieben:
22.08.2019 12:30
Roughneck-Alpha hat geschrieben: Hab mir dann den Spaß gemacht und 1 Cent zuviel ueberwiesen.
Dann haben sie fuer die 20,-€ im Anschluss wenigstens noch arbeiten muessen.
Du verstösst bewusst gegen eine Regel, wirst sanktioniert und sorgst dann noch für steuer-bezahlte Mehrarbeit? Ganz krasser Typ. Sowas kindisches machen Reichsbürger übrigens auch...
Na und Du bist hier aber mal der richtig korrekte Typ
mit Deinem bescheuerten Vergleich, Hut ab :top:
Kolbenrückholfeder hat geschrieben:
22.08.2019 14:04
Ordnungswidirgkeit/Bußgeld überzahlen:
I.d.R. wird die Überzahlung als akzeptierte Verwarnung behandelt und vielleicht erst ab +2 € zurücküberwiesen. Bei einem Cent Überzahlung passiert garantiert nichts.
Soll ich den Zahlungseingang posten um Deine Aussage zu widerlegen?
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 5485
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#18

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 22.08.2019 15:36

.... dann ist das eine ganz schön dämliche Behörde, wenn aktuell dort solche Kleinbeträge zurücküberwiesen werden.
Die haben es dann nicht anders verdient. :) Angel
Linke Hand zum Gruß.

Benutzeravatar
ghato
SV-Rider
Beiträge: 5382
Registriert: 03.02.2011 18:34

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#19

Beitrag von ghato » 22.08.2019 16:20

tesechs hat geschrieben:
22.08.2019 12:30
Roughneck-Alpha hat geschrieben: Hab mir dann den Spaß gemacht und 1 Cent zuviel ueberwiesen.
Dann haben sie fuer die 20,-€ im Anschluss wenigstens noch arbeiten muessen.
Du verstösst bewusst gegen eine Regel, wirst sanktioniert und sorgst dann noch für steuer-bezahlte Mehrarbeit? Ganz krasser Typ. Sowas kindisches machen Reichsbürger übrigens auch...
Krass nen Falschparker mit nem Reichsbürger zu vergleichen. Wie kommt man auf sowas? :autsch:
Zuviel gute Luft im hohen Norden?
Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.

Es geht im Leben nicht darum, zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht. Es geht darum, zu lernen, im Regen zu tanzen

Alkoholfreies Bier ist so, wie ein BH auf der Wäscheleine: Das Beste ist raus!

Benutzeravatar
tesechs
SV-Rider
Beiträge: 1169
Registriert: 27.02.2008 13:48
Wohnort: bei Preetz

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#20

Beitrag von tesechs » 22.08.2019 17:09

Bin aktuell im Süden, vielleicht liegt es daran ;)
Hätte vielleicht noch ein Zwinkersmiley dran stehen können, dann würde es sich nicht so hart anhören.
Die Methode ansich ist aber nun mal völliger Schwachsinn. Muss man halt da parken wo man darf und sie hat nicht hinterher noch auf so eine Art und Weise beschweren.
Edit: oder seine Beschwerde auf den offiziellen Wegen vortragen.

Thorsten_Köhler
SV-Rider
Beiträge: 557
Registriert: 22.09.2014 10:56
Wohnort: Krefeld

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#21

Beitrag von Thorsten_Köhler » 22.08.2019 23:41

@Roughneck
Dafür hast Du es denen aber richtig gegeben.
Hab doch die Eier in der Hose für den Scheiß den Du baust auch gerade zu stehen.
Hab ich gemacht, muss ich für zahlen, vielleicht?
Aber in einer Gesellschaft, wo alle Welt sagt:
"Mein Kind macht sowas nicht!", obwohl das Gegenteil bewiesen ist, wundert mich nur wenig.
Lack oben, Gummi unten.

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#22

Beitrag von Roughneck-Alpha » 23.08.2019 5:48

Ach Thorsten mein Kleiner.
Wo bitte hab ich denn nicht bezahlt
und somit auch nicht fuer mein Vergehen gerade gestanden?
Wer weiß, vielleicht war die zweite Stelle hinter dem
Komma ja nur ein Schreibfehler?
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Thorsten_Köhler
SV-Rider
Beiträge: 557
Registriert: 22.09.2014 10:56
Wohnort: Krefeld

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#23

Beitrag von Thorsten_Köhler » 23.08.2019 23:19

Roughneck-Alpha hat geschrieben:
22.08.2019 10:27
Hab Karfreitag wegen parken auf dem Buergersteig ein Ticket
bekommen in irgendeinem Kaff im Spreewald. Eines von der
Sorte, wo man beim durchfahren die Luft anhalten kann.

Hab mir dann den Spaß gemacht und 1 Cent zuviel ueberwiesen.
Dann haben sie fuer die 20,-€ im Anschluss wenigstens noch arbeiten muessen.
Roughneck-Alpha hat geschrieben:
23.08.2019 5:48
Ach Thorsten mein Kleiner.
Wo bitte hab ich denn nicht bezahlt
und somit auch nicht fuer mein Vergehen gerade gestanden?
Wer weiß, vielleicht war die zweite Stelle hinter dem
Komma ja nur ein Schreibfehler?
Dazu fällt mir nur ein:
Bescheuerte Ausrede und keinen Arsch in der Hose.
Obwohl,
vielleicht hast Du ja auch Alzheimer extrem und erinnerst halt nicht, was Du vorher für einen Post veröffentlicht hast.
Dann kannst Du für den geistigen Totalausfall nix.
Lack oben, Gummi unten.

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 134
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#24

Beitrag von Suzidriver » 23.08.2019 23:39

Bin ein wenig überrascht über die verbale Entgleisung die hier gerade stattfindet.
Schließlich geht es um ein so schreckliches Delikt wie Falschparken.
:rofl:

In Berlin wird das Parken auf dem Bürgersteig toleriert. Ich hatte da noch nie Probleme.
Auswärts wäre ich vorsichtiger, weil es eben regional unterschiedlich gehandhabt wird.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6222
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#25

Beitrag von Pat SP-1 » 24.08.2019 0:01

Wenn ich das recht verstehe, geht es nicht um das Falschparken, sondern darum, auf völlig bescheuerte Weise sinnlose Kosten für die Allgemeinheit zu generieren.
Zum eigentlichen Thema: für Motorräder gilt das gleiche wie für alle anderen Kraftfahrzeuge auch: man darf überall parken, wo es nicht verboten ist. Wenn man es auf einen gebührenpflichtigen Parkplatz stellt, kostet es auch Gebühr, wobei es dort manchmal auch extra Motorradparkplätze gibt, die weniger oder nichts kosten. Da Motorräder aber recht platzsparend sind, findet man aber doch meist eine nicht gebührenpflichtige Alternative...

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#26

Beitrag von Roughneck-Alpha » 24.08.2019 16:16

Ach Thorsten, irgendwie bin ich schon ein kleiner Fan von Dir.
Als bekanntermaßen große Koryphäe ( oder war's die Konifere? )
auf dem Gebiet der Interpretation bist Du leider nicht in der Lage
den Satz:
Roughneck-Alpha hat geschrieben:
22.08.2019 10:27
Hab mir dann den Spaß gemacht und 1 Cent zuviel ueberwiesen.
Dann haben sie fuer die 20,-€ im Anschluss wenigstens noch arbeiten muessen.
auch nur im Kern zu verstehen und unterstellst mir stattdessen:
Thorsten_Köhler hat geschrieben:
22.08.2019 23:41
.... Hab doch die Eier in der Hose für den Scheiß den Du baust auch gerade zu stehen.Hab ich gemacht, muss ich für zahlen, vielleicht? ....
das ich nicht bezahlen wuerde und somit auch nicht fuer mein Vergehen gerade zu stehen.

Stattdessen kommen aufgrund argumentationsfreier Aussagen nur noch
Beleidigungen und jetzt auch noch der Vorwurf ich wuerde unter einer schwer-
wiegenden Krankheit leiden. Wirklich armselig. Ist mir echt zu schade meine
Freizeit mit solchem Typus hier zu verbringen, ich bin raus aus diesem Fred.
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Benutzeravatar
IMSword
SVrider / Shop
Beiträge: 24494
Registriert: 17.08.2007 14:26
Wohnort: GF/SAW

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#27

Beitrag von IMSword » 24.08.2019 19:57

Mir wäre an deiner Stelle die Zeit zum Verfassen dieser Antwort schon viel zu Schade ;-)
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's

Thorsten_Köhler
SV-Rider
Beiträge: 557
Registriert: 22.09.2014 10:56
Wohnort: Krefeld

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#28

Beitrag von Thorsten_Köhler » 24.08.2019 22:07

Pat SP-1 hat geschrieben:
24.08.2019 0:01
Wenn ich das recht verstehe, geht es nicht um das Falschparken, sondern darum, auf völlig bescheuerte Weise sinnlose Kosten für die Allgemeinheit zu generieren.
Jepp,

der Rest war eh ironisch.
Aber das muss man ja nicht verstehen.
CU
Lack oben, Gummi unten.

Coyote
SV-Rider
Beiträge: 104
Registriert: 24.11.2015 18:16
Wohnort: Olpe / Sauerland

SVrider:

Re: Parken mit dem Motorrad

#29

Beitrag von Coyote » 27.08.2019 19:42

Mann, ihr habt Probleme. Sowas läuft bei mir unter "außergewöhnliche Ausgaben" und gut is. :D
Das Leben ist viel zu kurz um sich über jeden Mist der in dieser Welt nicht subjektiv gesehen
falschläuft tagelang aufzuregen. So, das musste mal gesagt werden. :!:

Antworten