Kennzeichen Fahrradträger


Das lang erwünschte Forum für alles was ganz und gar nicht mit der SV zu tun hat, aber trotzdem wichtig und interessant ist.
Antworten
Metalhead71
SV-Rider
Beiträge: 942
Registriert: 18.05.2009 17:04
Wohnort: Hannover

SVrider:

Kennzeichen Fahrradträger

#1

Beitrag von Metalhead71 » 30.09.2020 16:03

Moinsen,

ich hab mir neulich einen neuen Gebrauchten gekauft und mit alten Kennzeichen die ich noch von nem anderen Auto liegen hatte angemeldet.

Vor Jahren hatte ich mal ein sehr ähnliches Kennzeichen und aus dieser Zeit noch ein Kennzeichen vom Fahrrad-Träger übrig.
Statt z.B. H-KH 666 lautet das alte Kennzeichen H-K 666. Da ein Kennzeichen für einen Fahrradträger ja kein offizielles Kennzeichen ist :
Kann ich einfach ein "H" hinter das K schreiben oder ist so etwas strikt verboten ?
Rock Hard - Ride Free
R.I.P. Lemmy 24.12.1945 - 28.12.2015

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6169
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#2

Beitrag von saihttaM » 30.09.2020 16:29

Ich habe schon "Kennzeichen" aus Pappe am FT gesehen. Es muss ja nur ein sog. Folgekennzeichen sein, daher würde ich das einfach so machen, wie du es überlegt hast.
Gruß, Mattis
Bitte KEINE PN´s bei allgemeinen Fragen oder Problemen! Dafür gibt's das Forum! Danke.
Ride on✌🏼

Metalhead71
SV-Rider
Beiträge: 942
Registriert: 18.05.2009 17:04
Wohnort: Hannover

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#3

Beitrag von Metalhead71 » 30.09.2020 16:36

Danke. Ich werde das so machen und mal sehen ob das jemanden stört.
Rock Hard - Ride Free
R.I.P. Lemmy 24.12.1945 - 28.12.2015

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 13852
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#4

Beitrag von Dieter » 30.09.2020 16:44

https://www.ebay.de/itm/1-x-Kfz-Kennzei ... 4343073458

Ich weiss nicht ob ich wegen 8,50€ da Experimente machen würde. Wenn's ein Knöllchen dafür gibt kostet das bestimmt auch 10€ + das Schild was dann eh fällig wird...

Battlefield
SV-Rider
Beiträge: 152
Registriert: 08.09.2020 17:29
Wohnort: Sauerland

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#5

Beitrag von Battlefield » 30.09.2020 18:36

Es gibt aber glaub ich auch einen Strafbestand, der Kennzeichenmissbrauch nennt. Der liegt schon vor, wenn das Motorradkennzeichen den zugelassenen Winkel überschreitet.
Dass man schon mal Pappschilder auf Fahrradträgern sieht, heißt nicht , dass es erlaubt ist.
...und ein Kennzeichen zu ändern ist nochmal was anderes. Da kommt es zumindewst auf den kontrollierenden Polizist an, es sei den du riskierst eine Anzeige.
Wissen tue ich das ausdrücklich nicht!

Thorsten_Köhler
SV-Rider
Beiträge: 771
Registriert: 22.09.2014 10:56
Wohnort: Krefeld

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#6

Beitrag von Thorsten_Köhler » 30.09.2020 19:03

Mir wär schon die Debatte zu mühselig, wenn ich bei der Kontrolle meine Sicht erklären müsste.
8,50 aus Dieter's Link investiert und gut ist.
Lack oben, Gummi unten.

SV6
SV-Rider
Beiträge: 15
Registriert: 05.08.2020 12:33

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#7

Beitrag von SV6 » 30.09.2020 19:24

Ich hab mir mal für nen spontanen Kroatientrip einen Träger ausgeliehen.
Da der Gebrauch einmalig war, war ich so dreist und hab das Heckkennzeichen vom Auto an den Träger gemacht.

Sicher nicht legitim :evil: , gestört hat sich aber keiner dran.

Wenn du aber noch Zeit hast, würd ich an deiner Stelle 8,50 investieren, um mögliche Diskusionen mit der Polizei zu umgehen :wink:
Zuletzt geändert von heikchen007 am 04.10.2020 10:24, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: diskussionswürdigen Begriff abgeändert

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 13852
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#8

Beitrag von Dieter » 30.09.2020 21:53

Wenn man sich einmalig nen Träger leiht kann man es vielleicht mal machen. Aber wenn es deiner ist lohnt die Investition...

Nordisch81
SV-Rider
Beiträge: 330
Registriert: 20.05.2016 16:53
Wohnort: Bei Zürich, Schweiz

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#9

Beitrag von Nordisch81 » 30.09.2020 23:24

Gemäß § 10 Absatz 9 FZV soll das Kennzeichen am Ladungsträger wiederholt werden. Das Kfz-Kennzeichen für den Fahrradträger muss demnach dieselbe Nummer tragen und dieselben Anforderungen erfüllen wie das Original. Eine Ausnahme gibt es jedoch: Laut FZV muss das Folgekennzeichen am Fahrradträger nicht abgestempelt sein.

Da du mit nem Stift den Buchstaben nicht nach Norm ( Form, Abstand, Grösse etc) hinbekommen wirst, wird n Knöllchen fällig wenn ein Polizeibeamter ( ein dämlicher Begriff oben) das checkt.
Good luck :)

Metalhead71
SV-Rider
Beiträge: 942
Registriert: 18.05.2009 17:04
Wohnort: Hannover

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#10

Beitrag von Metalhead71 » 08.10.2020 16:47

Danke der Antworten. Hab mir gerade das Kennzeichen für 8,50 Euro bestellt.
Rock Hard - Ride Free
R.I.P. Lemmy 24.12.1945 - 28.12.2015

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11923
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Kennzeichen Fahrradträger

#11

Beitrag von jubelroemer » 08.10.2020 19:51

Metalhead71 hat geschrieben:
08.10.2020 16:47
Danke der Antworten. Hab mir gerade das Kennzeichen für 8,50 Euro bestellt.
:top: , gibt doch noch Leute die nicht beratungsresistent sind ;) bier .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Keep yourself alive

Antworten