Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova


Hier findet ihr Umfragen jeglicher Art – Ihr könnt auch selber Umfragen starten ;o)
Benutzeravatar
toecutter
SV-Rider
Beiträge: 250
Registriert: 03.09.2015 21:56
Wohnort: Köln


Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#16

Beitrag von toecutter » 07.11.2021 9:42

Pat SP-1 hat geschrieben:
06.11.2021 18:35
SE=Second Edition? :wink: Die hast Du doch. Aktuell ist doch die 4th Edition. :D
SE = Special Edition so 95PS und ein besseres Fahrwerk,Bremsen. Dann noch weniger Gewicht.
Also quasi ab Werk präpimped aber nicht nur BlingBling Tuning. Vom Design her selbstverständlich!! wie die 2 Version :mrgreen:mit dem herrlichen
Suzuki Blau . Nackt und mit Halbschale. Günstiger und zuverlässiger als z.B. KTM und BMW aber natürlich müssen die Goodies irgendwie bezahlt werden. Aber ich denke Suzuki wird in Richtung Reihenzweizylinder gehen, wie die anderen auch. Ev. dann auch so ein V2 mit nur einem Zylinderkopf
wie bei KTM.

Bernie
Der Wech ist das Ziel.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8855
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#17

Beitrag von Pat SP-1 » 07.11.2021 9:48

Noch auf Deiner Wunschliste 15PS mehr und man hat eine Ducati Supersport S. :wink: (ja, sie ist etwas schwerer, aber das spielt doch in Fahrt keine Rolle, solange die Gewichtsverteilung passt.)

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 6006
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#18

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 07.11.2021 9:51

Dieter hat geschrieben:
07.11.2021 7:06
https://www.svrider.de/Homepage/Skripte ... &version=0

Ich bin mit meinem Leistungs Schrieb ganz zufrieden... Zumindest habe ich nicht mehr die bekannte Drehmoment Delle im mittleren Bereich...
Nach dem Feinjustieren der Ausgansnockenwellen und neuen Ansaugtrichtern ist die Delle auch bei mir spürbar zurückgegangen. :top:
Linke Hand zum Gruß.
Koichi Shimada † 11.02.2016

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 6006
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#19

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 07.11.2021 9:53

Keiler hat geschrieben:
07.11.2021 0:35
Kolbenrückholfeder hat geschrieben:
06.11.2021 16:50
Ropa75 hat geschrieben:
06.11.2021 9:45
"Außerdem wären 5 PS oder 5Nm mehr oder weniger in dieser Klasse schon deutlich spürbar."

Finde ich nicht. Ich habe eine Knubbel S mit 71 PS und meine Freundin die aktuelle SV 650 mit 76 PS. Das tut sich überhaupt nichts. Mir kommt die Knubbel sogar kerniger und kräftiger und sportlicher vor, die aktuelle SV eher langweiliger. Das kann aber auch an der Sitzposition und dem Auspuff liegen.
Es wird nur ganz ganz wenige Knubbel geben die 71 PS haben. ..... Daher tut sich das nur recht wenig. :D
Dürfte bei der Kante ähnlich sein.
MOTORRAD hat die Kante, in der Ausgabe 08.04.2004, mit 78 PS an der Kupplung gemessen.
Wieviel ist das an der Kurbelwelle? 80 PS?
Die Kurbelwellenleistung wird mit +2% gerechnet, so ungefähr passt das.
Siehe: https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... gsmessung/
Linke Hand zum Gruß.
Koichi Shimada † 11.02.2016

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 881
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#20

Beitrag von Keiler » 07.11.2021 14:18

toecutter hat geschrieben:
07.11.2021 9:42


SE = Special Edition so 95PS und ein besseres Fahrwerk,Bremsen. Dann noch weniger Gewicht.
Was habt ihr immer mit den Bremsen? Die sind anner Kante doch top.
Brembo SA Bremsbeläge rein, Stahlflex dran, und sind die sogar renntauglich.
In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.
*Dalai Lama

Hasake
SV-Rider
Beiträge: 694
Registriert: 07.09.2016 12:04


Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#21

Beitrag von Hasake » 07.11.2021 18:26

Keiler hat geschrieben:
07.11.2021 14:18
toecutter hat geschrieben:
07.11.2021 9:42


SE = Special Edition so 95PS und ein besseres Fahrwerk,Bremsen. Dann noch weniger Gewicht.
Was habt ihr immer mit den Bremsen? Die sind anner Kante doch top.
Brembo SA Bremsbeläge rein, Stahlflex dran, und sind die sogar renntauglich.
Nimm hier doch niemandem seine Illusion bitte.
Das steht doch so in der MOTORRAD das die Ducati tolle bremsen hat.
Steht wahrscheinlich sogar Brembo drauf.
Dann müssen die doch besser sein als an einer SV.
Is ja voll das Frauenmotorrad... :mrgreen:

Ich wünsche allen einen schönen Restsonntag.
Hab euch lieb.

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 4002
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#22

Beitrag von 2blue » 07.11.2021 18:43

Mach mal zwei Umfragen.
Die erste wer mit seinen Bremen nicht zufrieden ist und die zweite wer nach ca. 20 Jahren seine Bremssättel mal ordentlich gewartet hat. Würden bestimmt ergeben, dass 99% die sich beschwert haben die Sättel noch nie gewartet haben.
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 881
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#23

Beitrag von Keiler » 07.11.2021 19:15

Was viele gar nicht wissen: die Bremspumpe der Kante SV ist genau die Gleiche wie bei der GSX-R 1000 K3/K4.

Ja die Schwimmsättel haben ein etwas nerviges Losbrechmoment.
Aber wenn man richtig zupackt...
In Oschersleben fand ich die Bremse, beim bremsen in Schräglage, fast schon etwas zu giftig.

Aber ich reinige die Bremssättel auch jedes Jahr.
Wichtig find ich auch die Führungsstifte der Schwimmsättel mit Kupferpaste zu fetten.
In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.
*Dalai Lama

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8855
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#24

Beitrag von Pat SP-1 » 07.11.2021 19:41

Als ich die Sättel der SV überholen gelassen habe, habe ich keinen Unterschied gespürt. Bei der VTR hat es einen sehr großen Unterschied gemacht. Allerdings nicht beim Bremsen sondern beim lösen der Bremse. Da musste ich mich dann am Anfang extrem drauf konzentrieren, die Bremse in der Kurve langsam zu lösen.

wargnome
SV-Rider
Beiträge: 34
Registriert: 16.03.2008 20:02
Wohnort: Dellfeld

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#25

Beitrag von wargnome » 07.11.2021 20:03

Finde die Sv Bremsen auch i.O. Stahlflex und gute Beläge ….. wem das nicht reicht ist auf der Straße sowieso immer zuuuuuu Stramm 😂

Wobei die 4Kolben der Nova sind etwas bissiger .

Benutzeravatar
toecutter
SV-Rider
Beiträge: 250
Registriert: 03.09.2015 21:56
Wohnort: Köln


Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#26

Beitrag von toecutter » 10.11.2021 19:46

Kaum ist man mal nicht da, wird man niedergeschrieben und gevoted :mrgreen: . Mein silberner Blitz
hat ja Stahlflex, Brembobeläge (die die Scheiben nicht angreifen) und ich habe die Sättel 3 mal sehr sorgfältig gebadet und gecremt 8) . Im Vergleich zum Ausgangszustand ist die Bremse zwischenzeitlich, wie eigentlich das ganze leicht modifizierte Moped einfach geil . Alles sitzt wie man es sich wünscht. Der Motor hat qua Sebring Twister herrlichen Druck und Klang bei 80PS. Dazu die Handlichkeit :D .Aber was die Bremsen angeht, bin ich wohl ein verwöhnter Lümmel. Geht halt noch besser. Zumindest fühlen sich so deluxe Bremsen für mich besser an. Aber das Gesamtpaket SV fühlt sich jetzt sehr gut an ;) bier .
Der Wech ist das Ziel.

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 881
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#27

Beitrag von Keiler » 10.11.2021 20:42

Ich hatte an meine GSX-R750 die Brembo RSC19 Pumpe und die RC Carkon-Keramik-Bremsbeläge.
Das Losbrechmoment der Schwimmsättel hatte die natürlich nicht.
Aber sonst....
Die SV ist ja auch recht lahm, ob man die noch bei Tempo 300 mit zwei Fingern aufs Vorderrad stellt ist das ziemlich egal. :wink:
Und wenn man keine knallharte Gabel hat isset, beim bremsen in Schräglage, sogar von Vorteil wenn die Bremse nicht ganz so giftig ist.
Genau da ist mir die SV Bremse, mit den Brembo SA Belägen, fast schon zu giftig.
In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.
*Dalai Lama

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 6006
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#28

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 11.11.2021 7:07

.... und schon ist der Thread zu Motoren wieder abgebogen in die Quatschbude, hier zufällig die Bremsen.
Legt doch bitte ein eigenes Thema an zu Bremsen um euch in dieser Richtung auszutauschen.
Bitte!
Linke Hand zum Gruß.
Koichi Shimada † 11.02.2016

wargnome
SV-Rider
Beiträge: 34
Registriert: 16.03.2008 20:02
Wohnort: Dellfeld

SVrider:

Re: Unterschiede Motoren Knubbel/Kante/Gladius/Nova

#29

Beitrag von wargnome » 13.11.2021 13:44

Ok … Fang den Thread mal wieder ein .

Knubbel :
- Stabile KW schwer
- andere Nockenwellen
- Köpfe nur eine Zündkerze
- schwerer Anlasserfreilauf

Kante :
- KW leichter (nicht so Stabil)
- NW schärfer (mehr Hub)
- Anlasserfreilauf leichter
- ab 2007 Doppelzündung
- Ölkühler

Gladius :
- beschichtete Zylinder
- Doppelzündung
- Wärmetauscher
- Kupplung & Betätigung anders
- Primärtrieb Anders

Bitte um Ergänzung und Korrektur 😜

Antworten