ABEs in der Knowledgebase


Verbesserungsvorschläge, Mängel, Lob und Tadel alles hier rein.
Bei Loginproblemen wendet euch bitte mittels des Kontaktformulars auf der Homepage an uns.
Antworten
Benutzeravatar
Duffy
Webmaster
Beiträge: 4385
Registriert: 28.12.2004 14:01
Wohnort: Waldalgesheim
Kontaktdaten:

SVrider:

ABEs in der Knowledgebase

#1

Beitrag von Duffy » 15.08.2022 9:47

Moin zusammen,

wie wäre es denn, wenn wir eine ABE Sammlung in der Knowledgebase einrichten?
Stelle mir das so vor, dass man die ABE, welche man hat, einscannt und als PDF zur Verfügung stellt.

Wie sieht da die rechtliche Lage aus?
Beste Grüße ;) bier
R.I.P. Patrick
*05.09.1987 †22.09.2010

LED Umbau für die SV Tachos ab K3 und Gladius? Bei Interesse --> PN.

Benutzeravatar
Aldo
Moderator
Beiträge: 4993
Registriert: 16.08.2002 16:51

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#2

Beitrag von Aldo » 29.08.2022 10:16

dagegen

jeder der sich ein pflichtiges und zugelassenes Teil kauft bekommt auch eine ABE dazu.
Ich möchte nicht, dass sich jemand ein Teil 3D- druckt und dann die ABE dazu hier ausdruckt und in betrügerischer Weise mitführt.
Wir ermöglichen damit sogar Urkundenfälschungen.
Jeder möchte bitte seine Teile eintragen lassen oder eine ABE für sein Teil mitführen!

Abgesehen davon stellen wir hier generell keine urheberrechtlichen Dokumente und schon gar keine Bescheinigungen online.
1992 Rinderwahn,
1999 Weltuntergang nach Nostradamus,
2000 Millenium-Bug,
2002 SARS,
2005 Vogelgrippe H5N1 Virus,
2009 Schweinegrippe H1N1 Virus,
21.12.2012 Weltuntergang im Maya-Kalender,
2014 Ebola,
2020 Corona werde ich sicherlich auch überleben

Benutzeravatar
motus
SV-Rider
Beiträge: 3203
Registriert: 20.10.2009 9:03

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#3

Beitrag von motus » 29.08.2022 11:03

Mit selbst eingescannten ABEs sehe ich eher das Problem der Urheberrechtsverletzung. Was man machen könnte wäre eine Linksammlung zu online offiziell verfügbaren ABEs.
mein Galerie-Thread


'97-'99 SR 4-1
'99-'01 KR 51/1 S
'01-'02 ETZ 250
'02-'09 NTV 650 Reveré
'09-'21 SV1000
'12-... G650XChallenge
'14-... NTV 650 Reveré
'17-... Yamaha TDM 900

Benutzeravatar
Duffy
Webmaster
Beiträge: 4385
Registriert: 28.12.2004 14:01
Wohnort: Waldalgesheim
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#4

Beitrag von Duffy » 30.08.2022 14:44

Aldo hat geschrieben:
29.08.2022 10:16
dagegen

jeder der sich ein pflichtiges und zugelassenes Teil kauft bekommt auch eine ABE dazu.
Ich möchte nicht, dass sich jemand ein Teil 3D- druckt und dann die ABE dazu hier ausdruckt und in betrügerischer Weise mitführt.
Wir ermöglichen damit sogar Urkundenfälschungen.
Jeder möchte bitte seine Teile eintragen lassen oder eine ABE für sein Teil mitführen!

Abgesehen davon stellen wir hier generell keine urheberrechtlichen Dokumente und schon gar keine Bescheinigungen online.
Wenn sich jemand ein neues zugelassenes Teil kauft, hast du Recht. Allerdings sieht das auf dem Gebrauchtmarkt anders aus. Wenn ich mir da ein zugelassenes Teil kaufe, mit eingestanzter KBA Nummer, aber die ABE fehlt, wäre ich froh das Dokument hier zu finden...
Wenn jemand ein Teil 3D druckt und eine ABE mitführt, die nicht dazu passt, ist das sein Handeln. Da ermöglichen wir doch keine Urkundenfälschung. Das ist bissl weit her geholt :wink:

Mein Gedanke war einfach nur praktischer Natur. Ohne bösen Hintergedanke oder dergleichen.
Glaub aber wir lassen das. Außer euch hat sich eh keiner dazu geäußert. Interessiert also nicht :) empty
R.I.P. Patrick
*05.09.1987 †22.09.2010

LED Umbau für die SV Tachos ab K3 und Gladius? Bei Interesse --> PN.

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 14975
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#5

Beitrag von Dieter » 30.08.2022 15:42

Hier und da fragen Leute direkt im Forum nach einer bestimmten ABE. Das ist meiner Meinung nach auch ok. Was die Leute die sich gefunden haben sich "privat" hin und her schicken ist ja "zumindest dem Forum" egal.
Das öffentlich machen führt wie gesagt schnell zu rechtlichen Problemen.
Die Linksammlung wäre meiner Meinung nach OK. BOS und Leovince z.b. haben alle ABE auf ihrer Homepage. Wenn auch manchmal etwas versteckt.
Diese zu verlinken ist also imho legal.

DonZero
SV-Rider
Beiträge: 247
Registriert: 12.10.2020 22:57


Re: ABEs in der Knowledgebase

#6

Beitrag von DonZero » 30.08.2022 15:51

Die ABE die ich auf die schnelle durchgesehen habe, haben ein Verbreitungs- und Vervielfältigungsverbot im gutachterlichen Teil:

"Dieser Prüfbericht darf nur vom Auftraggeber und nur in vollem Wortlaut vervielfältigt und veröffentlicht werden.
Eine auszugsweise Vervielfältigung und Veröffentlichung des Prüfberichtes ist nur nach schriftlicher
Genehmigung des Technischen Dienstes zulässig."


Insofern muss ich Aldo leider recht geben, es wäre dem Betreiber wohl eher nicht zu raten, die ABE hier zur Verfügung zu stellen.

Für den behördlichen Teil des KBA kann das meines Erachtens nicht gelten, da dieser üblicherweise kein geistiges Werk darstellt und daher keinen urheberrechtlichen Schutz genießt. Ich bin aber kein Experte für deutsches Urheberrecht und kann daher auch nicht beurteilen, ob die Klausel für den gutachterlichen Teil - als Bestandteil einer Betriebserlaubnis - überhaupt bestand vor einem deutschen Gericht hätte.

Links auf die Herstellerseite sollten unproblematisch sein, bei Links auf andere Quellen wäre das Thema Linkhaftung zu beachten.

Benutzeravatar
Black Jack
SV-Rider
Beiträge: 8628
Registriert: 24.06.2008 19:11
Wohnort: Dormagen

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#7

Beitrag von Black Jack » 30.08.2022 16:21

Das Gutachten für meine BBS Räder kann auf deren Homepage herunterladen.
Das gilt auch für verschiedene andere Anbieter Sachen...

Nur mal so, auf die Schnelle.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 11132
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#8

Beitrag von Pat SP-1 » 30.08.2022 16:31

Meist geht das. Manche Hersteller sind da etwas a…ig. Am schlimmsten mir bekanntem ist es bei Öhlins. Die schicken einem Gutachten nur zu, wenn man die Rechnung vorlegt. Anscheinend wollen sie so den Handel mit Gebrauchtteilen erschweren. Andere bieten ABEs oder Gutachten nur gegen Gebühr an.

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 14975
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#9

Beitrag von Dieter » 30.08.2022 17:45

Pat SP-1 hat geschrieben:
30.08.2022 16:31
Andere bieten ABEs oder Gutachten nur gegen Gebühr an.
So erlebt beim Sebring Auspuff vor über 20Jahren fürs Auto.

Benutzeravatar
Duffy
Webmaster
Beiträge: 4385
Registriert: 28.12.2004 14:01
Wohnort: Waldalgesheim
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#10

Beitrag von Duffy » 31.08.2022 10:29

Oh doch noch Wortmeldungen :mrgreen:

Ok, dann habe ich nichts gesagt, wenn das teilweise sogar in den ABEs drin steht bzgl Veröffentlichung etc.
Wie gesagt, ich wollte Gut, mehr nicht.
R.I.P. Patrick
*05.09.1987 †22.09.2010

LED Umbau für die SV Tachos ab K3 und Gladius? Bei Interesse --> PN.

Benutzeravatar
SV.MK
Orga-Team
Beiträge: 4997
Registriert: 11.07.2006 22:17
Wohnort: Iserlohn

SVrider:

Re: ABEs in der Knowledgebase

#11

Beitrag von SV.MK » 23.03.2023 12:54

alternativ:
Auflistung vorhanderner ABE/Gutachten mit Verweis, wer diese Teile eingebaut hat.
Dann kann ein Interessent das Mitglied anschreiben und sich verständigen.
Das ist die Plattform raus und wenn es ein bekanntes Mitglied ist, kann man ...
"Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher...."

Antworten