Hinterradabdeckung SV1000S


Wie mach ich und wo bekomme ich was? Was ist gut und günstig?
Antworten
Benutzeravatar
caferacer63
SV-Rider
Beiträge: 75
Registriert: 01.11.2015 19:34

SVrider:

Hinterradabdeckung SV1000S

#1

Beitrag von caferacer63 » 25.02.2024 16:34

Hallo zusammen,

ich habe diesen Kotflügel aus der Bucht gefischt:
20240225_150501.jpg
20240225_150443 (Groß).jpg
20240225_150428 (Groß).jpg
Sieht für mich wie ein Gimbel aus, aber außer dem SV1000S 03 steht da leider nix drin oder dran?
Kann mir vielleicht (zwecks Gutachtensuche) jemand sagen, wer der Hersteller ist und ob das Teil auch an eine K4 passt??

Danke + Gruß
Ralph
Diverse Buell
2003er SV 650 Kante (noch)
2004er SV 1000 S

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 244
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#2

Beitrag von Suzidriver » 25.02.2024 18:47

Die Suche ergibt folgenden Thread : viewtopic.php?f=3&t=113502&p=10266172&h ... #p10266172
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Black Jack
SV-Rider
Beiträge: 8714
Registriert: 24.06.2008 19:11
Wohnort: Dormagen

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#3

Beitrag von Black Jack » 25.02.2024 19:52

Genau so, es braucht kein Gutachten.
Allerdings paßt die HRV der K3 nicht an die K4...
Meß mal den Lochabstand des Kettenschutz.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
caferacer63
SV-Rider
Beiträge: 75
Registriert: 01.11.2015 19:34

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#4

Beitrag von caferacer63 » 25.02.2024 22:17

Black Jack hat geschrieben:
25.02.2024 19:52
Genau so, es braucht kein Gutachten.
Allerdings paßt die HRV der K3 nicht an die K4...
Meß mal den Lochabstand des Kettenschutz.
Ah, OK.
Der Hersteller hätte mich nur trotzdem interessiert.
Den Lochabstand werde ich die Tage mal messen.
Danke und Gruß
Ralph
Diverse Buell
2003er SV 650 Kante (noch)
2004er SV 1000 S

Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 1589
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#5

Beitrag von Ropa75 » 26.02.2024 1:00

Black Jack hat geschrieben:
25.02.2024 19:52
Allerdings paßt die HRV der K3 nicht an die K4...
So einfach ist es leider nicht. Es gibt da zwar einen Unterschied zwischen K3 und K4, aber es kommt auch darauf an, ob es sich um das Modell S oder um das sog. Modell N handelt.

Ich meine aus dem Gedächtnis, daß es die Lochabstände 18 cm und 28 cm gibt. Die K4 haben den großen Lochabstand, aber bei den K3 besteht ein Unterschied zwischen S und N.

Am besten, man misst vorher den Lochabstand an seiner Schwinge und fragt dann den Anbieter nach dem Lochabstand seines Huggers.


Grüße
Rolf
Dateianhänge
Suzuki.jpg

Benutzeravatar
Ati
SV-Rider
Beiträge: 3923
Registriert: 29.06.2008 15:16
Wohnort: siehe Webseite
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#6

Beitrag von Ati » 26.02.2024 9:57

ist vermutlich eine Bodystyle von Fechter.

https://www.fechter.de/de/complete/suzu ... portsline/

KBA Nr. 31076 Typ HA1***

siehe meine SV in der OWL. Anpassung meinerseits habe ich aber dennoch an dem Teil gemacht, weil ich hinten ein größeres Kettenrad bei Originalkettenlänge fahre. Da rückt das Rad weiuter nach vorn. Dazu habe ich die beiden Befestigungslöcher links nach unten vergrößert) mit Einlageplättchen gegen runterrutschen), damit oben mehr Platz für den Reifen entsteht.

Letztlich ist die HRA vom TÜV eingetragen.
ich sage mit aller Entschiedenheit - vielleicht, eventuell, mal sehen ... und freue mich auch über eine Bewertung
"denn sie wissen nicht was er tut" ,-)
SV-Ati. Die elektronifizierte SV-Seite ;-)
Brandenburg
mein Youtube Kanal

Benutzeravatar
caferacer63
SV-Rider
Beiträge: 75
Registriert: 01.11.2015 19:34

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#7

Beitrag von caferacer63 » 26.02.2024 14:20

Danke euch :!:
Ich werde berichten, was letztendlich draus wird.
Gruß Ralph
Diverse Buell
2003er SV 650 Kante (noch)
2004er SV 1000 S

Benutzeravatar
Ati
SV-Rider
Beiträge: 3923
Registriert: 29.06.2008 15:16
Wohnort: siehe Webseite
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#8

Beitrag von Ati » 27.02.2024 13:44

ich hatte das im Übrigen auf meiner Webseite dokumentiert. Da kannst Du auch das Original Typenschild sehen inklusive der KBA Nummer.
Bilder sind dazu auch vorhanden.

https://sv-ati.de/diemotorradsektion/at ... index.html
ich sage mit aller Entschiedenheit - vielleicht, eventuell, mal sehen ... und freue mich auch über eine Bewertung
"denn sie wissen nicht was er tut" ,-)
SV-Ati. Die elektronifizierte SV-Seite ;-)
Brandenburg
mein Youtube Kanal

Benutzeravatar
caferacer63
SV-Rider
Beiträge: 75
Registriert: 01.11.2015 19:34

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#9

Beitrag von caferacer63 » 28.02.2024 19:51

:top:
Diverse Buell
2003er SV 650 Kante (noch)
2004er SV 1000 S

Benutzeravatar
caferacer63
SV-Rider
Beiträge: 75
Registriert: 01.11.2015 19:34

SVrider:

Re: Hinterradabdeckung SV1000S

#10

Beitrag von caferacer63 » 28.02.2024 19:55

Ropa75 hat geschrieben:
26.02.2024 1:00
Black Jack hat geschrieben:
25.02.2024 19:52
Allerdings paßt die HRV der K3 nicht an die K4...
So einfach ist es leider nicht. Es gibt da zwar einen Unterschied zwischen K3 und K4, aber es kommt auch darauf an, ob es sich um das Modell S oder um das sog. Modell N handelt.
Ich meine aus dem Gedächtnis, daß es die Lochabstände 18 cm und 28 cm gibt. Die K4 haben den großen Lochabstand, aber bei den K3 besteht ein Unterschied zwischen S und N.
Am besten, man misst vorher den Lochabstand an seiner Schwinge und fragt dann den Anbieter nach dem Lochabstand seines Huggers.
So sieht es wohl leider aus :!:
Der Koti hat 18cm Lochabstand links, meine SV1000S K4 hat 28cm :?
Werde das Teil mwohl wieder verkaufen.

Danke an alle Helfer ;) bier

Gruß Ralph
Diverse Buell
2003er SV 650 Kante (noch)
2004er SV 1000 S

Antworten