Profildifferenz Dunlop RS3


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Antworten
SV_Siggi
SV-Rider
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017 10:10
Wohnort: Harz

SVrider:

Profildifferenz Dunlop RS3

#1

Beitrag von SV_Siggi » 09.08.2019 11:16

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Messen des Profils beim Dunlop Roadsmart 3, die Erstausrüstung an meiner SV 650 X.
Die Reifen sind nun 6200 km gelaufen, sagen mir sehr zu.
Die Reifen, besonders deutlich am Hinterreifen, haben mittig diagonal (in größerem Abstand) eine Profilrille die wesentlich weniger tief ist als alle anderen Rillen. Aktuell messe ich an dieser beschriebenen Rille ca. 2mm (sehr schwierig zu messen, da die Rille so schmal ist, das der Profilmesser nicht reinpasst), die restliche Profiltiefe beträgt 4,5 mm.
Muss der Reifen wegen dieser weniger tiefen Rille bald erneuert werden? Wäre ja eine große Verschwendung.

Grüße aus dem Harz
dunlop_roadsmart_iii_1509580796_58317fea.jpg
dunlop_roadsmart_iii_1509580796_58317fea.jpg (66.33 KiB) 511 mal betrachtet

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Profildifferenz Dunlop RS3

#2

Beitrag von Roughneck-Alpha » 09.08.2019 11:34

So lange sich an dieser Stelle kein TWI befindet wuerde
ich diese Rille auch nicht als Indikator nehmen und somit
den Reifen einfach weiter fahren.
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Benutzeravatar
tesechs
SV-Rider
Beiträge: 1141
Registriert: 27.02.2008 13:48
Wohnort: bei Preetz

SVrider:

Re: Profildifferenz Dunlop RS3

#3

Beitrag von tesechs » 09.08.2019 11:46

Die STVZO (Paragraph 36) sagt:"Das Hauptprofil muss am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm aufweisen; als Hauptprofil gelten dabei die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite einnimmt."

Da dies bei dir nicht dir fragliche Rille ist (die Breiten haben ja wie schon gesagt auch nur die TWIs), kannst du einfach weiterfahren

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2414
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf


Re: Profildifferenz Dunlop RS3

#4

Beitrag von Trobiker64 » 10.08.2019 0:16

Genau, es gelten die tiefsten Profilstellen im relevanten Bereich.

SV_Siggi
SV-Rider
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017 10:10
Wohnort: Harz

SVrider:

Re: Profildifferenz Dunlop RS3

#5

Beitrag von SV_Siggi » 19.08.2019 13:40

Hallo,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten!
Dann werde ich den Reifen weiterfahren.

Grüße aus dem Harz

Antworten