SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6090
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#16

Beitrag von Pat SP-1 » 10.09.2019 9:31

Bei so viel Last auf dem Vorderrad braucht man auch wirklich keine Angst vor Lenkerschlagen oder einer beim Beschleunigen ganz ausfedernden Gabel zu haben. ;) bier :mrgreen:

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4777
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#17

Beitrag von saihttaM » 10.09.2019 10:08

Och, wenn ich aus dem Stand die Drosselklappen auf Durchzug stelle, wird das Vorderrad schon seeehr leicht :wink: :) Angel
Im Normalbetrieb natürlich nicht.
Gruß, Mattis
Meine ehemalige Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6090
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#18

Beitrag von Pat SP-1 » 10.09.2019 10:16

saihttaM hat geschrieben:
10.09.2019 10:08
... wenn ich aus dem Stand die Drosselklappen auf Durchzug stelle...
Na gut, so etwas mache ich fast nie. Das einzige Mal, an das ich mich erinnern kann, war bei einem Sicherheitstaining, als wir dort ein Start-Stop-Race gemacht haben.

schteffe
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 16.07.2017 9:57

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#19

Beitrag von schteffe » 10.09.2019 10:37

schteffe hat geschrieben:
10.09.2019 8:28
Wie lange ist denn der Originalknochen am Federbein? Der meine (am Federbein der SV :D ) hat ca. 14cm Länge von Schraube zu Schraube.
Könnte jemand bitte seinen Original Knochen am Federbein abmessen (Abstand Mitte Bohrungen)
Servus
Christian

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 35
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#20

Beitrag von Keiler » 10.09.2019 10:42

jubelroemer hat geschrieben:
10.09.2019 8:46


- ich halte das immer wieder beschriebene Drittel für zu viel - l.
Ich stell die Vorspannung so ein, daß ich bei nem Stoppie noch etwa einen Daumen breit Federweg hab, vor sie durchschlagen würde.
Dann ergibt sich der Rest von selbst.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

Cowoner
SV-Rider
Beiträge: 104
Registriert: 03.05.2012 16:42

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#21

Beitrag von Cowoner » 10.09.2019 11:13

Die originalen Umlenkhebel der K3n haben 14,5 cm Bohrung zu Bohrung. Grade frisch gemessen

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4777
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#22

Beitrag von saihttaM » 10.09.2019 11:22

Pat SP-1 hat geschrieben:
10.09.2019 10:16
saihttaM hat geschrieben:
10.09.2019 10:08
... wenn ich aus dem Stand die Drosselklappen auf Durchzug stelle...
Na gut, so etwas mache ich fast nie. Das einzige Mal, an das ich mich erinnern kann, war bei einem Sicherheitstaining, als wir dort ein Start-Stop-Race gemacht haben.
Das war bei mir auch beim FST, als wir Bremsungen gemacht haben. Um die geforderten 100km/h zu schaffen, musste ich sie ganz schön laufen lassen.
Gruß, Mattis
Meine ehemalige Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6090
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#23

Beitrag von Pat SP-1 » 10.09.2019 11:30

Je nach Gelände haben sie manchmal etwas wenig Strecke für den Anlauf. Das ist am Boxberg schön. Da kann man die Bremsübungen über 200 auf dem Oval machen (für bis ca. 150km/h reicht der normale Platz auch).

schteffe
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 16.07.2017 9:57

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#24

Beitrag von schteffe » 10.09.2019 14:47

Cowoner hat geschrieben:
10.09.2019 11:13
Die originalen Umlenkhebel der K3n haben 14,5 cm Bohrung zu Bohrung. Grade frisch gemessen
:dankeschoen: Dann sind meine Original und ich kann die Gabelrohre auf "bündig setzen".
Servus
Christian

schteffe
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 16.07.2017 9:57

SVrider:

Re: SV650N K03 Gabel durchgesteckt Serie

#25

Beitrag von schteffe » 17.09.2019 16:14

Jetzt habe ich das Serien-Maß vom Umlenkhebel auch noch in der Knowledgebase gefunden:

https://www.svrider.de/index.php?seite= ... rtikel=113
Servus
Christian

Antworten