PIPO gut für SV-650?


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#16

Beitrag von jubelroemer » 03.11.2018 13:50

Trobiker64 hat geschrieben:Jo, anderer Fred.
Korrekt :oops: - ich glaub ich werd alt :( (deswegen reicht mir wohl auch so (ver)alte(te) Reifenware) :!:
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#17

Beitrag von saihttaM » 03.11.2018 13:57

jubelroemer hat geschrieben: (deswegen reicht mir wohl auch so (ver)alte(te) Reifenware) :!:
:kleiner:
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
tibibi
SV-Rider
Beiträge: 533
Registriert: 30.08.2012 14:50
Wohnort: Ludwigshafen

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#18

Beitrag von tibibi » 21.11.2018 3:23

Ich sag mal vielen Dank für die Info, dass der pipo mittig keine härtere Mischung hat, als außen. Denn das wusste ich bisher nicht.
Da ich schon eher mittig als außen unterwegs bin - ok, ich gebs ja zu, ich bin kein Profi, eher freizeit Fahrer - und auch mal kleine Autobahn Etappen oder gerade Landstraße fahre, wäre für mich ein mittig etwas härterer Reifen wohl beim nächsten Wechsel, die bessere Wahl. Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk

Benutzeravatar
diggerbub
SV-Rider
Beiträge: 111
Registriert: 15.11.2018 7:17
Wohnort: 21493 und 24797


Re: PIPO gut für SV-650?

#19

Beitrag von diggerbub » 21.11.2018 6:45

Richtiger Luftdruck nach Herstellerempfehlung ist auch ganz wichtig. Ich habe einige Stürze auf der Rennstrecke gesehen, wo PiPos mit zu wenig Luft abgeschmiert sind ;-)

Gruß

Volker
Glanz macht nicht schnell ;-)

Hasake
SV-Rider
Beiträge: 851
Registriert: 07.09.2016 12:04


Re: PIPO gut für SV-650?

#20

Beitrag von Hasake » 21.11.2018 7:47

tibibi hat geschrieben:Ich sag mal vielen Dank für die Info, dass der pipo mittig keine härtere Mischung hat, als außen. Denn das wusste ich bisher nicht.
Da ich schon eher mittig als außen unterwegs bin - ok, ich gebs ja zu, ich bin kein Profi, eher freizeit Fahrer - und auch mal kleine Autobahn Etappen oder gerade Landstraße fahre, wäre für mich ein mittig etwas härterer Reifen wohl beim nächsten Wechsel, die bessere Wahl. Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
Der Angel ST ist aber kein DualCompund Reifen, der Angel GT schon.
Sind beide gut.

Gruß
Hasake

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#21

Beitrag von Pat SP-1 » 21.11.2018 8:25

tibibi hat geschrieben:Ich sag mal vielen Dank für die Info, dass der pipo mittig keine härtere Mischung hat, als außen. Denn das wusste ich bisher nicht.
Da ich schon eher mittig als außen unterwegs bin - ok, ich gebs ja zu, ich bin kein Profi, eher freizeit Fahrer - und auch mal kleine Autobahn Etappen oder gerade Landstraße fahre, wäre für mich ein mittig etwas härterer Reifen wohl beim nächsten Wechsel, die bessere Wahl. Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
Welchen Teil der Reifen man am meisten benutzt hat ja im wesentlichen damit zu tun, wo man wohnt und wo man meist langfährt. Mit Profi oder nicht hat das nix zu tun. Davon abgesehen, dass es hier wahrscheinlich gar keine Profis gibt.
diggerbub hat geschrieben:Richtiger Luftdruck nach Herstellerempfehlung ist auch ganz wichtig. Ich habe einige Stürze auf der Rennstrecke gesehen, wo PiPos mit zu wenig Luft abgeschmiert sind ;-)
Ersteres gilt natürlich für alle Reifen. Die Kategorie 2 waren wahrscheinlich die, die der Meinung waren, einen Luftdruck wie bei Rennreifen einstellen zu müssen. Auf der Rennstrecke soll man beim PiPo den Druck nur minimal absenken oder ihn einfach bei dem empfohlenen Druck für Solo lassen.
Zur Reifenempfehlung laut Hersteller beim PiPo die Fußnote auf der Michelinseite beachten (Solo >240km/h für alle Mopeds: 2,3bar vorne, 2,5 bar hinten).

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#22

Beitrag von jubelroemer » 21.11.2018 10:47

Hasake hat geschrieben:
tibibi hat geschrieben:Ich dachte ja eh an den Pirelli Angel st/gt.
Die passen wohl am besten zu mir. ;)
Der Angel ST ist aber kein DualCompund Reifen, der Angel GT schon.
......und der Angel GT auch "nur" hinten. "Braucht" eigentlich eh nur der "sportive" Fahrer :wink: .
.........und immer schön an den 70iger Querschnitt vorne denken :wink: ;) bier .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#23

Beitrag von Trobiker64 » 21.11.2018 15:29

jubelroemer hat geschrieben:.........und immer schön an den 70iger Querschnitt vorne denken
:D Die Empfehlung ist doch leichtsinnig. Ich dachte bei euch macht der TÜV Ärger. :) Angel

Benutzeravatar
Duffy
Webmaster
Beiträge: 4129
Registriert: 28.12.2004 14:01
Wohnort: Waldalgesheim
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#24

Beitrag von Duffy » 07.06.2022 13:51

Mal den alten Thread auskramen...

Kann es sein, dass es den normalen klassischen Pilot Power nicht mehr gibt? Oder ist das ein "Corona Problem"?
Finde den 160er nur immer als 2CT... :) empty
R.I.P. Patrick
*05.09.1987 †22.09.2010

LED Umbau für die SV Tachos ab K3 und Gladius? Bei Interesse --> PN.

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#25

Beitrag von Trobiker64 » 07.06.2022 14:10

Duffy hat geschrieben:
07.06.2022 13:51
Kann es sein, dass es den normalen klassischen Pilot Power nicht mehr gibt?
Jepp, ist nicht mehr im Programm. :) Angel Der war wohl zu günstig im Vergleich zu Road 5 + 6.

Benutzeravatar
Duffy
Webmaster
Beiträge: 4129
Registriert: 28.12.2004 14:01
Wohnort: Waldalgesheim
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#26

Beitrag von Duffy » 07.06.2022 14:16

Schade, aber der Tag musste ja irgenwann kommen :(
Danke für die schnelle Info ;) bier
R.I.P. Patrick
*05.09.1987 †22.09.2010

LED Umbau für die SV Tachos ab K3 und Gladius? Bei Interesse --> PN.

Hasake
SV-Rider
Beiträge: 851
Registriert: 07.09.2016 12:04


Re: PIPO gut für SV-650?

#27

Beitrag von Hasake » 07.06.2022 15:38

Gut dass ich noch ein paar davon hab. :mrgreen:

Bei den kranken Preisen möchte ich keine Reifen kaufen müssen. :?

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#28

Beitrag von Pat SP-1 » 07.06.2022 15:42

Mach Dir halt einen Bapper auf Dein Moped und lass Dich sponsern. :mrgreen:

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#29

Beitrag von Trobiker64 » 07.06.2022 15:55

Hasake hat geschrieben:
07.06.2022 15:38
Bei den kranken Preisen möchte ich keine Reifen kaufen müssen.
Pat SP-1 hat geschrieben:
07.06.2022 15:42
Mach Dir halt einen Bapper auf Dein Moped und lass Dich sponsern.
:mrgreen: Ist halt die Frage wie gut man vorgesorgt hat :) Angel , ich halte mit meinen Reserven auch noch einige Zeit durch. :twisted: Ist halt wie beim Klopapier in Corona-Zeiten...... :)wech(:

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: PIPO gut für SV-650?

#30

Beitrag von Pat SP-1 » 07.06.2022 16:13

Dass ich mehr Reifen habe als ich im Moment brauche, hat sich tatsächlich auch so ergeben. Aber wenn jetzt das Homeoffice wieder runter gefahren wird, steigt ja der Reifenverschleiß wieder an. Aber der Satz Road 6 soll ja auch schnell abgefahren werden und hat noch über die Hälfte seiner Lebensdauer vor sich...

Back to topic: schade, dass der PiPo eingestellt wird. Eigentlich naheliegend, da es nicht so viele Modelle gleichzeitig vom selben Hersteller braucht. Aber von mir aus hätten sie eher den 2ct einstellen können und dann halt den normalen als low Budget behalten können anstatt umgekehrt.

Antworten