MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#1

Beitrag von jubelroemer » 31.10.2018 9:08

Trobiker64 hat geschrieben: :D Jaja, macht euch nur lustig. Nachdem mir jetzt ein Satz Diablo Rosso 2 für 148 Euronen in die Hände gefallen ist, wird die Aktion "Mitas" erstmal auf nächstes Jahr verschoben. Aber dann..... :twisted:
........aber dann gibt es schon den

MITAS TOURING FORCE :wink: . Sieht aus wie ein tourensportlich optimierter Pilot Power :wink: .

Er ist eine gute Wahl für Fahrer, die längere Reisen mit Sozius und Gepäck machen, sowie für diejenigen, die mehr sportliche und dynamische Fahrten alleine bevorzugen.

Wenn das Ding nur halb so gut und lang funktioniert wie angepriesen, aber dann ..............
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
schnubbi
SV-Rider
Beiträge: 1032
Registriert: 18.07.2009 22:01
Wohnort: Köln

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#2

Beitrag von schnubbi » 31.10.2018 9:24

Also die 12 Zoll Rennreifen von Mitas fürs Pitbike sind echt gut. :wink:

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#3

Beitrag von Trobiker64 » 31.10.2018 13:07

jubelroemer hat geschrieben:Wenn das Ding nur halb so gut und lang funktioniert wie angepriesen, aber dann ..............
Jo, könnte auch funzen, aber der Sport Force hat schon seine Qualitäten gezeigt. :D

Benutzeravatar
Birger94
SV-Rider
Beiträge: 107
Registriert: 02.09.2016 1:10
Wohnort: Schwetzignen

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#4

Beitrag von Birger94 » 31.10.2018 13:22

Mitas stellen anscheinend echt gute Reifen her.

Werden zum Teil in Zweiradrennserien auf Kartbahn sowie großen Rennstrecken bei kleinem Hubraum genutzt. Paar Freude die auch sehr gut angasen fahren die sportforce (auch auf renne aber da "gemütlicher") und sind zufrieden.

Also wer ist diesmal das Testobjekt/Bruchpilot?

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#5

Beitrag von Trobiker64 » 31.10.2018 13:27

Es hat ja auch nicht jeder die "virtuelle 3D-Technologie " zur Verfügung. :mrgreen:

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#6

Beitrag von jubelroemer » 31.10.2018 17:29

Trobiker64 hat geschrieben:............... die "virtuelle 3D-Technologie " ...........
Man kombiniere das Profilbild von Pilot Power und M7RR und mache daraus einen SportTouring-Reifen :wink: . Wenns funktioniert solls mir egal sein ;) bier .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#7

Beitrag von saihttaM » 31.10.2018 18:28

Joar, sieht gut aus.
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#8

Beitrag von saihttaM » 29.06.2019 16:20

Ich habe mal ein wenig Google bemüht und ein Forum gefunden, wo 2 Leute den Touring Force scheinbar brutal ran nehmen und für sehr tauglich befunden haben.
Wäre jetzt eine ernste Alternative zum Road 5, denn ich vlt als nächstes aufgezogen hätte.
Mopedreifen hat den gar nicht :denk:
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#9

Beitrag von Trobiker64 » 29.06.2019 18:25

Dann mach mal den Vortester. Bei mir kommt der Sport Force Plus in 4 Wochen drauf mit 120/65er. Der Touring Force würde mich auch interessieren.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#10

Beitrag von saihttaM » 29.06.2019 19:25

Im September müsste der Power, zumindest vorne, fällig sein. Dann steht die Entscheidung wieder an.
Ich muss nur gucken, obs ne 70er Freigabe gibt (wobei, in eine Kontrolle bin ich noch nie gekommen und bis zum nächsten TÜV in 2 Jahren wurde der eh nicht halten).
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#11

Beitrag von Trobiker64 » 29.06.2019 20:35

Es reicht, wenn du eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom 60er bekommst.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#12

Beitrag von Pat SP-1 » 29.06.2019 20:38

Bei wieviel liegt da ein Satz preislich? Wobei ich als alter Mann, der gerne gemütlich fährt, ja -zumindest für das Alltagsfahrzeug- nicht so auf harte Krakassen stehe.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#13

Beitrag von saihttaM » 29.06.2019 20:49

150€ habe ich bis jetzt als günstigstes gefunden.
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#14

Beitrag von Trobiker64 » 29.06.2019 21:37

Bei uns liegt der Satz bei 138€ (mit 70er). Der 60er wäre günstiger.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: MITAS TOURING FORCE ab Frühjahr 2019

#15

Beitrag von saihttaM » 29.06.2019 21:40

Was heißt denn "bei uns"? Ich würde ihn halt iwo im Netz kaufen müssen.
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Antworten