Knubbelreifenthread


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Benutzeravatar
Black Jack
SV-Rider
Beiträge: 4860
Registriert: 24.06.2008 19:11
Wohnort: Dormagen

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#31

Beitrag von Black Jack » 08.09.2019 23:15

Keiler hat geschrieben:
08.09.2019 22:51
Unberechenbar, kipplig, zickig.
Geklebt hat der schon saugut.
Aber Vertrauen hat der mir nicht vermittelt.

Da ist der Conti RoadAttack 3 gaaanz anders.
Vom ersten Meter an gibt der einem ein wahnsinnig gutes, sicheres, Gefühl.
Ok, ich hab da andere Erfahrungen...
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4899
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#32

Beitrag von saihttaM » 09.09.2019 6:39

Keiler hat geschrieben:
08.09.2019 22:51
Unberechenbar, kipplig, zickig.
Geklebt hat der schon saugut.
Aber Vertrauen hat der mir nicht vermittelt.

Da ist der Conti RoadAttack 3 gaaanz anders.
Vom ersten Meter an gibt der einem ein wahnsinnig gutes, sicheres, Gefühl.
Das hab ich beides schon sehr oft in der Form gehört und gelesen. Muss wohl was dran sein.

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2504
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#33

Beitrag von Trobiker64 » 09.09.2019 8:23

Kenny hat geschrieben:
07.09.2019 17:48
Noch was konkret zur Reifenbindung und den gefühlten zehn Millionen Postings hier dazu:Kann ich die hier fahren?
:D Um nochmal zur Ausgangsfrage zu kommen, ja du darfst Sie fahren. Da du mit der 2002er SV eine europäische Zulassung hast, gibt es für dich auch keine Reifenfabrikats- und Typenbindung mehr.

Kenny
SV-Rider
Beiträge: 262
Registriert: 19.07.2013 20:50
Wohnort: Aachen

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#34

Beitrag von Kenny » 09.09.2019 8:31

Danke.
Ich bin aus dem Thema ziemlich raus.
Grüße Kenny

Kenny
SV-Rider
Beiträge: 262
Registriert: 19.07.2013 20:50
Wohnort: Aachen

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#35

Beitrag von Kenny » 18.09.2019 11:51

So, gerade mal bei meinem Reifendienst die "Pilot Power" angefragt.
Der wollte jetzt aber wissen, ob ich den normalen, den "2 CT" oder den "3" haben will.
Und ob ich die Versionen vorn und hinten mischen möchte. Ginge auch.

Da gibts nämlich erhebliche Preisunterschiede zwischen den einzelnen Typen.


Wer weiß was?
Grüße Kenny

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 70
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Knubbelreifenthread

#36

Beitrag von Keiler » 18.09.2019 12:00

Den 2CT kannste dir sparen.
Den bekommt man auf öffentlichen Straßen nur sehr selten in den 2CT Bereich.
Also wenn du den PiPo willst, würd ich den ganz normalen Einser nehmen.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6238
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#37

Beitrag von Pat SP-1 » 18.09.2019 12:14

Kenny hat geschrieben:
18.09.2019 11:51
So, gerade mal bei meinem Reifendienst die "Pilot Power" angefragt.
Der wollte jetzt aber wissen, ob ich den normalen, den "2 CT" oder den "3" haben will.
Und ob ich die Versionen vorn und hinten mischen möchte. Ginge auch.

Da gibts nämlich erhebliche Preisunterschiede zwischen den einzelnen Typen.


Wer weiß was?
Ich hatte auf der Knubbel schon alle Versionen. Am besten hat mir die Kombination aus Power 3 vorne und normalem PiPo hinten gefallen. Und zwar aus folgendem Grund: Im Vergleich zum PiPo und 2ct hat der Power 3 eine etwas steifere Karkasse. Dadurch lenkt er präziser ein und hat mehr Stabilität in Schräglage. Durch die weiche Mischung am Rand bietet er auch bei großen Schräglagen (beim 70er Michelin-Männchen überfahren) etwas mehr Reserve. Hinten hatte ich den 3er nur recht kurz drauf, da ich dann einen Plattfuß hatte. Aber er hat mir aufgrund der Härte auch nicht so gut gefallen wie PiPo und 2ct. Da ich nicht hart ans Gas gehe, konnte ich hinten keinen Unterschied zwischen PiPo und 2ct bemerken, bzw. der einzige Unterschied den ich bemerkt habe, war, dass Richtungspfeil und Michelinmännchen beim 2ct ein paar hundert km früher verschwunden sind. Vorne ist es bei dem 2ct -zumindest mit 70er Querschnitt- so wie Keiler sagt, dass man da selten im Bereich der weichen Mischung fährt, da der weiche Streifen sehr schmal ist.
Weniger detailliert hatte ich das schon weiter oben geschrieben.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10501
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#38

Beitrag von jubelroemer » 18.09.2019 12:38

Kenny hat geschrieben:
07.09.2019 17:48
Ich habe zwar wenig sportliche Ambitionen, lege aber wegen meiner geringen Jahreskilometerzahl auf Haftung deutlich mehr Wert als auf Haltbarkeit.
Keiler hat geschrieben:
18.09.2019 12:00
Also wenn du den PiPo willst, würd ich den ganz normalen Einser nehmen.
+1 - wenns günstig und gut sein soll.

Hab zwar aktuell auch den Power3 drauf, aber der Unterschied (bei unseren 650igern) ist zu vernachlässigen (außer beim Preis 8) ). Beim hinteren Power3 sieht man den Übergang zur weichen Mischung deutlich und den weichen Teil benutze ich auch regelmäßig :wink: .
Kenny hat geschrieben:
18.09.2019 11:51
Der wollte jetzt aber wissen, ob ich den normalen, den "2 CT" oder den "3" haben will.
Power RS (+) gibts auch noch :wink: (für die ganz wilden Jungs).
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6238
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#39

Beitrag von Pat SP-1 » 18.09.2019 12:52

jubelroemer hat geschrieben:
18.09.2019 12:38
Kenny hat geschrieben:
18.09.2019 11:51
Der wollte jetzt aber wissen, ob ich den normalen, den "2 CT" oder den "3" haben will.
Power RS gibts auch noch :wink: (für die ganz wilden Jungs).
Und hinten auch noch den RS+. Allerdings heißen die nur noch Power RS/RS+ und nicht mehr Pilot Power. Insofern war die Frage des Reifenhändlers schon richtig.

Bei dem oben genannten Anforderungsprofil würde ich aber -ebenso wie Du- eher nicht zum RS raten. Der RS ist zwar bei sportlicher Fahrweise besser aber dafür kein so toller Alltagsreifen wie die Pilot Power Modelle (wobei ich den RS auch nicht auf der SV ausprobiert habe). Zum RS+ kann ich da noch nicht viel sagen. Mit dem bin ich erst ca. 600km gefahren. Auf denen ist mir nicht besonderes aufgefallen.

Kenny
SV-Rider
Beiträge: 262
Registriert: 19.07.2013 20:50
Wohnort: Aachen

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#40

Beitrag von Kenny » 18.09.2019 13:08

Sportlich ist ja relativ.
Ich lege mehr Wert auf Haftung, weil ich durch meine Vaterschaft ein paar Jahre aus der Moppedfahrerei raus bin und weder mich noch das Mopped bei einer verschätzten Kurve oder Bremsung wegschmeißen will.
Da habe ich lieber Reserven.
Wie weit ich in den Kurven damit mutwillig runterkomme, probier ich mittlerweile nicht mehr aus.

Aber mit gutem Schuhwerk fährts sich auch im Kopf besser.



Übrigens scheint es den vorderen Michelin Pilot Power 120/60 R17 nur noch als "2 CT" (und aufwärts) zu geben.
Grüße Kenny

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 70
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Knubbelreifenthread

#41

Beitrag von Keiler » 18.09.2019 13:14

Haftung ist auch relativ.
Denn um die maximale Haftung zuhaben, mußt du auch den optimalen Temperaturbereich erreichen.
Wenn du nicht schnell genug bist, kann eine Tourensportreifen mehr Haftung haben als ein supersofter "Qualifier" Slick.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2504
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#42

Beitrag von Trobiker64 » 18.09.2019 13:39

Keiler hat geschrieben:
18.09.2019 13:14
Wenn du nicht schnell genug bist, kann eine Tourensportreifen mehr Haftung haben als ein supersofter "Qualifier" Slick.
Das ist mit Sicherheit der richtige Ansatz. Die momentan auf dem Markt zu kaufenden Tourensportreifen können da sehr viel. Vom Grip und Preis-/Leistungsverhältnis her können auch ältere Sportreifenmodelle Sinn machen, wenn sie auch bei kühlen Temperaturen funktionieren. Nur verschleißen Sportreifen deutlich mehr was den niedrigeren Preis wieder relativiert. Mit den preislich günstigeren Metzeler Z8M , Michelin Pilot Road 4 oder Pirelli Angel GT bist du auch griptechnisch sehr gut aufgestellt. Man kann auch die aktuellste Generation nehmen, aber dann löhnt man schnell 30% mehr.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10501
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#43

Beitrag von jubelroemer » 18.09.2019 14:20

Kenny hat geschrieben:
18.09.2019 13:08
Übrigens scheint es den vorderen Michelin Pilot Power 120/60 R17 nur noch als "2 CT" (und aufwärts) zu geben.
Das ist richtig, wobei da war doch was --------->
viewtopic.php?f=34&p=10198179#p10198179
Trobiker64 hat geschrieben:
18.09.2019 13:39
Die momentan auf dem Markt zu kaufenden Tourensportreifen können da sehr viel.
Einige zählen den PiPo inzwischen ja auch schon zum Tourensportsegment, weil der schon immer eine sehr gute Laufleistung hatte und mit den aktuellen Sportreifen nicht mehr ganz mithalten kann.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2504
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#44

Beitrag von Trobiker64 » 18.09.2019 14:30

Wenn der PiPo 30-40% weniger Laufleistung gegenüber einem Z8 oder Road 4 hat, rechnet sich das nicht mehr. Für mich wäre aber noch der PiPo 2ct interessant, warum, ......weil es den auch als 120/65er gibt. :mrgreen: :) Angel Obwohl mein Mitas Sport Force+ momentan einwandfrei funzt, vom Preis-/ Leistungsverhältnis mit das Beste auf dem Markt. :twisted:
Zuletzt geändert von Trobiker64 am 18.09.2019 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10501
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Knubbelreifenthread

#45

Beitrag von jubelroemer » 18.09.2019 14:32

Trobiker64 hat geschrieben:
18.09.2019 14:30
Wenn der PiPo 30-40% weniger Laufleistung gegenüber einem Z8 oder Road 4 hat, rechnet sich das nicht mehr.
Bei meinem Angebot schon 8) . By the way, hättest du nix für mich zum Tauschen :?:
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Antworten