MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Gelöschter Benutzer 26799


Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#91

Beitrag von Gelöschter Benutzer 26799 » 26.01.2021 16:54

Was sollen sie denn sonst sagen?

Oder soll uns das sagen das KTM Fahrer grundsätzlich nur bei schönem Wetter, und weit außerhalb des erlaubten, fahren????

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#92

Beitrag von jubelroemer » 27.04.2021 9:10

Nachtrag zum CONTI Road.
Hab gestern einen Hinterradreifen davon gesehen und war sehr über die geringe Profiltiefe erstaunt. Der hat nur 5mm :!: Der CONTI RA3 dagegen hat 6,8 bis 7mm Profiltiefe im Neuzustand. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der CONTI Road, wegen seines nur geringfügig günstigeren Preises, unter dem Strich die bessere und günstigere Option i.Vgl. zum RA3 ist.
K.A. was CONTI bei der Produktplanung da geritten hat.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#93

Beitrag von Trobiker64 » 27.04.2021 9:37

Eine hohe Profiltiefe hat nicht nur Vorteile.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#94

Beitrag von saihttaM » 27.04.2021 10:12

Was wären denn Nachteile?
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#95

Beitrag von Pat SP-1 » 27.04.2021 10:29

Wenn Profilblöcke höher sind, bewegen sie sich mehr. Das dürfte aber bei aktuellen Straßenreifen mit ihrem geringen Negativprofilanteil keine Rolle spielen.
Der andere Nachteil, der mir einfällt, wäre, dass sich die Form bei ungleichmäßigem Verschleiß stärker ändert.

Gelöschter Benutzer 26799


Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#96

Beitrag von Gelöschter Benutzer 26799 » 27.04.2021 13:26

Auf der Rennstrecke gilt das eine dicke Laufflächenmischung die Temperatur länger hält.

Das kommt aber erst dann negativ zu Tragen wenn man am absoluten Temperaturlimit des Reifens fährt.
Ist auf der Landstraße also völlig irrelevant, bzw. sogar hilfreich.
Da der Reifen eben nicht so schnell auskühlt wenn man mal ne längere Grade hat.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#97

Beitrag von jubelroemer » 28.04.2021 14:50

Trobiker64 hat geschrieben:
27.04.2021 9:37
Eine hohe Profiltiefe hat nicht nur Vorteile.
Lt. MOTORRAD Tourenreifentest waren 6,4mm am Hinterrad bei BRIDGESTONE/METZELER/MICHELIN die geringste Profiltiefe. Das unterschreitet der CONTI Road deutlich :roll: .
Angeblich hat 1000PS den Reifen gelobt 8O und deshalb hat der Typ mit dem ich gesprochen hatte, seinen abgefahrenen RA3 durch den Road ersetzt.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#98

Beitrag von Trobiker64 » 28.04.2021 15:16

Dass Metzeler am Hinterrad bei Sportreifen über 6mm hat, ist mir neu. Selbst die Tourensportreifen liegen nur in einem Bereichvon 6mm +/-0,2mm (Z6 + Z8) am tiefsten Punkt.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#99

Beitrag von jubelroemer » 28.04.2021 15:23

Um den MOTORRAD Tourenreifentest in diesem Punkt komplett zu machen.
DUNLOP RS3 6,7mm CONTI RA3 6,8mm PIRELLI AngelGT2 6,8mm

Ein CONTI TrailAttack3 (den es auch in 120/70ZR17 und 160/60ZR17 gibt) hat hinten sogar 9,0mm. Der wäre meine Option für die ganz grosse Tour.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#100

Beitrag von Trobiker64 » 28.04.2021 15:47

jubelroemer hat geschrieben:
28.04.2021 15:23
Ein CONTI TrailAttack3 (den es auch in 120/70ZR17 und 160/60ZR17 gibt) hat hinten sogar 9,0mm. Der wäre meine Option für die ganz grosse Tour.
Wahrscheinlich mit mehr Negativanteil im Profil, ob der wirklich länger hält ???

Gelöschter Benutzer 26799


Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#101

Beitrag von Gelöschter Benutzer 26799 » 28.04.2021 17:49

Ich vermute das gleicht sich alles aus.
Bei mir halten Reifen irgendwie immer ähnlich lange.
Tourensportler 6.500- 7.500 KM, und sehr sportliche Reifen 3.500-4.500 KM.
Mopped Egal, Reifenhersteller egal.

Wer ne SV mit 5 Zoll Felge hat kann auch mal den Conti TKC 80 ausprobieren.
Der hat, wenn ich mich nicht irre, so 10-12mm.
Gibt halt bei über 100 Km/H Kribbeln inne Finger. :lol: :lol:
Klebt aber bei Nässe wie Pattex! :wink:

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#102

Beitrag von Pat SP-1 » 28.04.2021 18:03

Bei mir war bei der SV der Reifen mit der kürzesten Lebensdauer der Road 5 Vorderreifen mit etwa 5500km. Alles andere hat länger gehalten. Bei der VTR habe ich hinten schon deutlich mehr Verschleiß als bei der SV, vorne nicht so sehr viel mehr.

Gelöschter Benutzer 26799


Re: MICHELIN Power 5, M9RR, SA4, Contiroad etc. etc.

#103

Beitrag von Gelöschter Benutzer 26799 » 28.04.2021 18:50

Vorne hab ich im Normalfall sehr wenig Verschleiss.
Der RoadAttack 3 hat jetzt auch noch 3-4mm Vorne.
Die einzigen Reifen die ich in den letzten 20 Jahren Vorne wegen Verschleiss runter geworfen hab waren der BT020 und der D207RR.
Wobei der BT020 vorne extrem schuppig wurde.

Selbst den Dunlop GP Racer Slick hab ich nur wegen des Alters runter gemacht.
Nach 5.000 KM hatte der noch rund 2,5mm.
Bremsmuschi halt. :oops: :mrgreen:

Antworten