Buckelpisten-Fahrwerk


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
raptor
SV-Rider
Beiträge: 200
Registriert: 18.03.2016 7:09
Wohnort: ludwigshafen


Buckelpisten-Fahrwerk

#1

Beitrag von raptor » 29.07.2021 11:34

hallo,
da ich immer mehr bevorzugte strecken die klein, eng und meisten üblen asphalt
haben zu fahren, will ich mir für meine kleine raptor ein fahrwerk bauen,das das gut bewältigt ! :?
das heist ganz grob, mehr federweg (ca 20-25 %) und softer abgestimmt.

das sind jetzt wieder keine fahrwerksteile von org. sv aber einige von euch fahren ja auch
gabeln und federbeine anderer modelle.

vieleicht interessiert hier den einen oder anderen die technische umsetzung.
der gesamte bericht wird länger dauern und in vielen etappen sein, ich bin alt und langsam :mrgreen:
ich fange mal mit der gabel an.

hier die gabel wie ich sie im moment noch fahre (gsxr 1000 k4 in org abstimmung)
diese ist sehr gut, hat beste vorraussetzungen weil technisch sehr hochwertig.
aber im moment für diese strassen etwas zu straff.
P6191173.JPG
am kabelbinder seht ihr das maximale eintauchen beim normalen touren ohne
das es besonderst zur sache gegangen wäre.(das geht natürlich auch wenn heftiger gefahren wird tiefer !)
das ist dann ca. 85 mm eingetaucht !
mein eingestellter dynamischer negativfederweg liegt bei ca. 35 mm.

das sieht erst mal so aus als wäre die möglichkeiten der gabel nicht ausgenutzt
und man könnte einfach eine weichere feder einbauen.
aber so einfach ist das nicht, denn ist die gabel 85 mm eingetaucht befindet man sich schon
im bereich wo der hydrostopp aktiv ist ! :twisted:
nicht gut fürs federn und dämpfen !!
P6191180.JPG
im bild seht ihr identische gabelteile (gsxrk4)
an der gabelkartusche sieht man das nach nur ca. 85 mm der kolben ( rot) des
hydrostopsystems in den zylinder (blau) eintaucht und ab diesem punkt die gabel sich sehr verhärtet
und nicht mehr sauber federt.
der hydrostop hat schon seine funktion, denn er hindert die gabel am harten durchschlagen,
und schützt die gabel bei extremen (voll beladen ezt. )vor beschädigung.
racer entfernen, oder setzen diesen hydrostop aber oft auser funktion, da beim harten anbremsen
ohne ihn die gabel besser arbeitet und mehr gripp am vorderrad da ist.

meine änderungen an der gabelkartusche werden sein:
1. Hydrostop ändern, damit mehr nuzbarer federweg vorhanden ist.
2. topend-feder (gelb) kürzen, damit verlängert sich um dieses maß die gabel und der gesamtfederweg.
3. evtl. änderungen an den shimpaketen (softer).

das zieht natürlich änderungen an federn, stand- und tauch-rohren nach sich.
schon mal in der gabelfedern-kiste rumgewühlt, ob ich passende
weichere federn habe, sieht gut aus ! :wink:
P6191171.JPG
später mehr ich habe gerade einen krampf im tippfinger :mrgreen:

gruß horst.

Jan Zoellner
Administrator
Beiträge: 4760
Registriert: 12.04.2002 11:10
Wohnort: Radebeul

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#2

Beitrag von Jan Zoellner » 29.07.2021 13:00

Interessantes Projekt.

Bei mir ist es ähnlich, bisher hab ich i.W. nur folgenden Tausch probiert:
Federn GSX-R600 K4 (0,85 kg/mm) gegen angeblich GSX-R750 K2 (0,78 kg/mm). Gebracht hat es gefühlt quasi nix, Vorspannung weiterhin auf 0, Negativfederweg etwas zu klein, Druckstufe komplett auf. Das kann ja eigentlich nicht Sinn der Sache sein.
Da ich noch ne K2-Gabel habe, werde ich die bei Gelegenheit auch mal aufmachen und die Federn vergleichen, vielleicht hab ich ja die falschen bekommen.

Auf jeden Fall spannende Sache - ich werde mitlesen. :)

Ciao
Jan
--
If ya don´t spend the most money on tires and gas, ya ain´t havin´ enough fun.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#3

Beitrag von Pat SP-1 » 29.07.2021 15:33

Willst Du anstatt aus einer Mücke einen Elefanten aus einem Raubvogel einen Elefanten machen? :mrgreen:

raptor
SV-Rider
Beiträge: 200
Registriert: 18.03.2016 7:09
Wohnort: ludwigshafen


Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#4

Beitrag von raptor » 29.07.2021 15:39

Pat SP-1 hat geschrieben:
29.07.2021 15:33
Willst Du anstatt aus einer Mücke einen Elefanten aus einem Raubvogel einen Elefanten machen? :mrgreen:
muß ich diese aussage irgend wie verstehen :?

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#5

Beitrag von Pat SP-1 » 29.07.2021 15:55

Als Cagiva-Fahrer schon. :wink:
(hat etwas mit den Modellnamen zu tun)

raptor
SV-Rider
Beiträge: 200
Registriert: 18.03.2016 7:09
Wohnort: ludwigshafen


Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#6

Beitrag von raptor » 30.07.2021 8:07

damit das hinterrad synchron das gleiche tut wie
das vorderrad, und die balance geward bleibt,
muß natürlich auch da hand angelegt werden !
das einfachste wäre ein federbein mit mehr federweg und entsprechender länge und federrate.
aber auch da müßte kontroliert werden ob die umlenkung mit den
anderen gegebenheiten klar kommt.

ich werde das thema über eine geänderete umlenkung angehen
über veränderte
dreiecksplatten (blau)
und zugstreben (rot)
PB020645.JPG
damit erreiche
ich die gewünchte heckerhöhung,
federwegverlängerung und härtegrad der hinterradfederung.
ob ich dann am federbein etwas ändern muß (evtl andere feder), wird sich zeigen.

soweit die theorie.
ob das dann den gewünchten effekt zeigt :roll:
mit irgend was muß man sich als ruheständler ja beschäftigen. :lol:

gruß horst.

Benutzeravatar
loki_0815
SV-Rider
Beiträge: 5221
Registriert: 10.08.2009 15:42

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#7

Beitrag von loki_0815 » 30.07.2021 10:08

Schonmal versucht ein Endurofahrwerk zu verbauen ?

Ich spiele mit dem Gedanken mal das Zeugs der V-Strom650 überarbeitet zu nehmen oder gar von der 1000der.
Bei mir scheitert es immer daran dass ich zuviele Baustellen haben .... die größte heist neue Werkstatt, die zweite
die Arbeit selbst ..... :?
Gruß Loki

Du sehnst dich nach Nervenkitzel ....
Liebst das Risiko ?

Dann lasse mich dein Auto einparken ! :D

Chanel : http://www.youtube.com/channel/UCttqkS1IrIBaeWp057_r-qw

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#8

Beitrag von Pat SP-1 » 30.07.2021 10:12

loki_0815 hat geschrieben:
30.07.2021 10:08
Schonmal versucht ein Endurofahrwerk zu verbauen ?
Er hat ja die Anspielung nicht verstanden. :wink:

Benutzeravatar
loki_0815
SV-Rider
Beiträge: 5221
Registriert: 10.08.2009 15:42

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#9

Beitrag von loki_0815 » 30.07.2021 10:16

Du mußt mit der Sense durchs Gestrüpp ... sonst passiert da garnichts ! :) cross ;) bier
Gruß Loki

Du sehnst dich nach Nervenkitzel ....
Liebst das Risiko ?

Dann lasse mich dein Auto einparken ! :D

Chanel : http://www.youtube.com/channel/UCttqkS1IrIBaeWp057_r-qw

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#10

Beitrag von jubelroemer » 30.07.2021 10:17

loki_0815 hat geschrieben:
30.07.2021 10:08
Schonmal versucht ein Endurofahrwerk zu verbauen ?

Bei mir scheitert es immer daran dass ich zuviele Baustellen habe .........
Hab ja vor 2 Wochen noch eine Knubbel-S gekauft. Für die habe ich den absolut gleichen Gedanken; aus der würde ich gerne eine DSV650 bauen, aber meine anderen Baustellen sprechen dagegen.
Für Input bin ich da immer zu haben.
Z.B. so etwas :mmh:
Pat SP-1 hat geschrieben:
30.07.2021 10:12
Er hat ja die Anspielung nicht verstanden. :wink:
Ich übrigens auch nicht :) empty :oops: , mal abgesehen dass das für mich etwas befremdliches Deutsch ist. Das mit dem CAGIVA Elefanten hab ich ja noch gerafft aber der Rest ist mir dann doch zu hoch.
Zuletzt geändert von jubelroemer am 30.07.2021 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
loki_0815
SV-Rider
Beiträge: 5221
Registriert: 10.08.2009 15:42

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#11

Beitrag von loki_0815 » 30.07.2021 10:24

Jömerle .... fahr mal die neue V-Strom 1000 .... egal ob die 1000 oder die 1050.
Es könnte sein das Du dein Vorhaben kippst und die 1000der kaufst .... :roll: :P ;) bier

Einzigst würde ich bei der V-Strom vorne auf 17 Zoll umbauen und schauen das der Motor obenraus etwas mehr bereitstellt, quirrliger wird ..... und diese kack Scheibe muß weg .... da verwirbelt es einem ab 130 dauernd den Kopf .... :( hell
Gruß Loki

Du sehnst dich nach Nervenkitzel ....
Liebst das Risiko ?

Dann lasse mich dein Auto einparken ! :D

Chanel : http://www.youtube.com/channel/UCttqkS1IrIBaeWp057_r-qw

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#12

Beitrag von Pat SP-1 » 30.07.2021 10:25

jubelroemer hat geschrieben:
30.07.2021 10:17
Das mit dem CAGIVA Elefanten hab ich ja noch gerafft aber der Rest ist mir zu hoch.
Raptor heißt ins Deutsche übersetzt Raubvogel. :wink: (deshalb nenne ich das Moped meiner Frau auch immer "Vögelchen") Und den Spruch "aus einer Mücke einen Elefanten machen" habe ich für recht geläufig gehalten.
Zuletzt geändert von Pat SP-1 am 30.07.2021 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
loki_0815
SV-Rider
Beiträge: 5221
Registriert: 10.08.2009 15:42

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#13

Beitrag von loki_0815 » 30.07.2021 10:26

Für die meisten ist Raptor ein Dino ..... aber so ist das halt mit den Dinosauriern unter den Bikern ! :)wech(:
Gruß Loki

Du sehnst dich nach Nervenkitzel ....
Liebst das Risiko ?

Dann lasse mich dein Auto einparken ! :D

Chanel : http://www.youtube.com/channel/UCttqkS1IrIBaeWp057_r-qw

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#14

Beitrag von Pat SP-1 » 30.07.2021 10:27

loki_0815 hat geschrieben:
30.07.2021 10:26
Für die meisten ist Raptor ein Dino
Diese Arten von Dinosauriern wurden ja auch so genannt, weil sie die Vorfahren der heute lebenden Vögel sind. ;) bier

Benutzeravatar
loki_0815
SV-Rider
Beiträge: 5221
Registriert: 10.08.2009 15:42

SVrider:

Re: Buckelpisten-Fahrwerk

#15

Beitrag von loki_0815 » 30.07.2021 10:29

Also ist Jubele ein Raptor ?

Hmm ..... für so alt habe ich dich und deinen Vogel garnicht gehalten ?!!!! :) cross ;) bier
Gruß Loki

Du sehnst dich nach Nervenkitzel ....
Liebst das Risiko ?

Dann lasse mich dein Auto einparken ! :D

Chanel : http://www.youtube.com/channel/UCttqkS1IrIBaeWp057_r-qw

Antworten