Neuheiten 2022


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 850
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Neuheiten 2022

#91

Beitrag von Ropa75 » 20.01.2022 15:48

Die Metzeler Perfect 77,die ich jetzt gekauft habe, haben die originalen Größen 3.00-18 vorne und 4.10-18 hinten. Eine Freigabe von Metzeler für die Honda CB 250 RS war auch dabei.

Ich kaufe meine Reifen immer hier:
https://www.motorradreifendirekt.de


Grüße
Rolf

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#92

Beitrag von jubelroemer » 20.01.2022 16:53

Ropa75 hat geschrieben:
20.01.2022 15:48
Die Metzeler Perfect 77,die ich jetzt gekauft habe, haben die originalen Größen 3.00-18 vorne und 4.10-18 hinten.
Das habe ich schon so verstanden :wink: :wink: ;) bier .
Trobiker64 hat geschrieben:
20.01.2022 13:32
Es gibt von Honda ein Umrüstungspapier, da sollte das kein Problem sein eine andere Größe eingetragen zu bekommen.
Bei vielen Modellen (u.a. meine XL600R) hilft einem das aber nicht weiter, weil es die originalen Größen z.T. gar nicht mehr gibt und die Alternativgrößen (noch) nicht aufgeführt wurden. Das Umrüstungspapier ist auch schon so alt, dass die dort aufgeführten Reifenmodelle zum Großteil heute nicht mehr lieferbar sind.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#93

Beitrag von Pat SP-1 » 20.01.2022 19:56

So, Road 6 ist montiert:
IMG_0954.JPG
Schnell mal schauen, wie morgen das Wetter werden soll. :wink:

Gelöschter Benutzer 26799


Re: Neuheiten 2022

#94

Beitrag von Gelöschter Benutzer 26799 » 20.01.2022 20:21

Warum ist der Streifen ohne Profil, in der Mitte, so schmal!? :( :(

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#95

Beitrag von saihttaM » 20.01.2022 20:23

Sieht richtig gut aus :ACK:
Ich wäre traurig, weil hier liegt Schnee :wink:
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#96

Beitrag von Pat SP-1 » 20.01.2022 20:25

Keiler hat geschrieben:
20.01.2022 20:21
Warum ist der Streifen ohne Profil, in der Mitte, so schmal!?
Keine Ahnung, interessiert mich auch ehrlich gesagt nicht. Komisch erscheint mir nur die Form. In der Mitte wirkt er sehr flach und ganz außen dann sehr steil. Keine Ahnung ob das wirklich so ist oder mir nur so vor kommt. Aber irgendwie wirkt mir der Power RS deutlich "runder". Und im Gegensatz zum Vorgänger hat er außen keinen Verschleißmarker mehr.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#97

Beitrag von Pat SP-1 » 20.01.2022 20:26

saihttaM hat geschrieben:
20.01.2022 20:23
Sieht richtig gut aus :ACK:
Ich wäre traurig, weil hier liegt Schnee :wink:
Für morgen ist auch Schneeregen angesagt. Aber am Dienstag will ich eigentlich nach Stuttgart etwas im Büro abholen. Wenn es da halbwegs akzeptabel ist, kommen die ersten 120-150km drauf. Ich soll ihn ja eh schnell abfahren. :wink:

Gelöschter Benutzer 26799


Re: Neuheiten 2022

#98

Beitrag von Gelöschter Benutzer 26799 » 20.01.2022 22:10

Pat SP-1 hat geschrieben:
20.01.2022 20:25
Keiler hat geschrieben:
20.01.2022 20:21
Warum ist der Streifen ohne Profil, in der Mitte, so schmal!?
Keine Ahnung, interessiert mich auch ehrlich gesagt nicht.
Meiner Erfahrung nach fahren sich Reifen, die in der mitte keine Profil haben,
bei Weitem nicht so schnell eckig wie Reifen die in der Mitte welches haben.

Und das ist für mich ein wichtiges Kriterium.
Ich kann nun mal keine Kurven herbei zaubern, ich muss das nehmen was die Straßen so hergeben.
Und das ist bei uns fast nur gradeaus aus.
Da nützen auch die Mehrkompoundmischungen herzlich wenig.
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das es, auf der ganzen westlichen Welt, nur in Norddeutschland soviel geradeaus geht.

Positivbeispiel sind für mich der Metzeler Z6 und der Conti RoadAttack 3.
Der Z6 hatte, hinten, bis zum Schluss eine sehr angenehme Kontur,
beim RoadAttack3 war zwar, zum Schluss, eine leichte Kante drin, das war aber vom Gefühl her trotzdem noch vollkommen ok.

Anders rum hab ich auch schon Reifen weggeworfen die noch locker 15-20% hätten länger halten können,
die sich aber wegen der Kante echt unangenehm fuhren.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#99

Beitrag von Pat SP-1 » 20.01.2022 23:06

Ja, das ist im Flachland blöd. Hier in der Gegend kann es zwar auch sein, dass man hinten die Mitte zuerst abfährt aber das gibt dann keine Kante, weil man ja doch oft Kurven fährt.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#100

Beitrag von saihttaM » 21.01.2022 5:20

Pat SP-1 hat geschrieben:
20.01.2022 20:25
Komisch erscheint mir nur die Form. In der Mitte wirkt er sehr flach und ganz außen dann sehr steil. Keine Ahnung ob das wirklich so ist oder mir nur so vor kommt. Aber irgendwie wirkt mir der Power RS deutlich "runder". Und im Gegensatz zum Vorgänger hat er außen keinen Verschleißmarker mehr.
Sieht aus, wie beim Road 4. Bin auch auf deinem Bericht zum Fahrgefühl gespannt. Ich hab da ne Vermutung, aber die will ich noch zurückhalten.
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#101

Beitrag von Trobiker64 » 21.01.2022 10:02

jubelroemer hat geschrieben:
20.01.2022 16:53
Bei vielen Modellen (u.a. meine XL600R) hilft einem das aber nicht weiter, weil es die originalen Größen z.T. gar nicht mehr gibt und die Alternativgrößen (noch) nicht aufgeführt wurden. Das Umrüstungspapier ist auch schon so alt, dass die dort aufgeführten Reifenmodelle zum Großteil heute nicht mehr lieferbar sind.
Dann gibt es aber noch ETRTO-Listen für den Übergang vom Zollmaß auf ein metrisches Maß. Das sollte für eine kompetente Prüfstelle kein Problem sein. Alternativ gibt es im GS-Classic-Forum eine schöne Gegenüberstellung.https://www.gs-classic.de/technik/tech_rad10.htm

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#102

Beitrag von jubelroemer » 21.01.2022 10:19

Trobiker64 hat geschrieben:
21.01.2022 10:02
Das sollte für eine kompetente Prüfstelle kein Problem sein.
Genau das war mein Gedanke :wink: ;) bier .
jubelroemer hat geschrieben:
20.01.2022 9:59
Deswegen würde ich in so einem Fall in einer kompetenten Werkstatt mit TÜV-Besuch im Vorfeld absprechen, was so ein versierter TÜVer evtl. als Alternative Größe (bei der es vernünftige Reifen gibt - ich denke da z.B. an BT46 in den Größen einer RD350LC YPVS) eintragen würde.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#103

Beitrag von Pat SP-1 » 21.01.2022 16:35

saihttaM hat geschrieben:
21.01.2022 5:20
Pat SP-1 hat geschrieben:
20.01.2022 20:25
Komisch erscheint mir nur die Form. In der Mitte wirkt er sehr flach und ganz außen dann sehr steil. Keine Ahnung ob das wirklich so ist oder mir nur so vor kommt. Aber irgendwie wirkt mir der Power RS deutlich "runder". Und im Gegensatz zum Vorgänger hat er außen keinen Verschleißmarker mehr.
Sieht aus, wie beim Road 4. Bin auch auf deinem Bericht zum Fahrgefühl gespannt. Ich hab da ne Vermutung, aber die will ich noch zurückhalten.
Wenn die Vermutung ist, dass er aus der Mittellage raus etwas mehr Kraft zum Einlenken braucht und dann sehr leicht weiter runter geht, kann ich die nach meiner ersten Runde eben bestätigen. Wie es in Richtung tiefe Schräglagen geht, kann ich noch nicht sagen. Bei 2° und leichtem Schneefall (es waren nur sehr wenige Flocken aber halt der Asphalt nass) fahre ich dann doch halbwegs gesittet. Edit: Habe mal auf die Reifen geschaut: sie sind jetzt gerade mal bis zum Rand des profilierten Bereichs benutzt.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neuheiten 2022

#104

Beitrag von Pat SP-1 » 24.01.2022 20:17

Da heute super Wetter war und ich nach Stuttgart musste, habe ich ein paar Kurven dran gehängt (damit sind jetzt die ersten 210km meines Verschleißtests erledigt ;) ). Diese Aussage
Pat SP-1 hat geschrieben:
21.01.2022 16:35
Wenn die Vermutung ist, dass er aus der Mittellage raus etwas mehr Kraft zum Einlenken braucht und dann sehr leicht weiter runter geht, kann ich die nach meiner ersten Runde eben bestätigen.
muss ich ein Stück weit revidieren. Dieses Gefühl (kippelig?) scheint daran gelegen zu haben, dass ich am Freitag mit den neuen Reifen unter den schlechten Bedingungen etwas ängstlich gefahren bin. Als ich jetzt heute etwas aktiver gefahren bin, fand ich dass sich das Moped mit den Reifen super fährt und genau das macht, was ich ihm sage.
Road 6 Fahrbild trocken.jpg

Bodo2009
SV-Rider
Beiträge: 14
Registriert: 22.06.2012 12:06


Re: Neuheiten 2022

#105

Beitrag von Bodo2009 » 28.01.2022 12:39

etwas ausführlichere Infos zum Michelin Road 6
www.road6.de

Antworten