Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Sircamaly
SV-Rider
Beiträge: 13
Registriert: 01.04.2020 19:37


Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#1

Beitrag von Sircamaly » 29.07.2022 13:11

Gude,
Bräuchte mal eure Hilfe oder eure Erfahrungen. Hatte jetzt den Angel GT2 drauf und wollte mir eigentlich den RoadAttack 3 oder 4 holen der 3er ist bei manchen Händlern nicht mehr lieferbar da angeblich Auslaufmodell und den 4er gibt es vorne nur als 120/70. Wollte hier mal fragen was ihr für Empfehlungen habt als Guten Allrounder in der Kategorie Touringsport. Vielen Dank im Voraus


Viele Grüße

Sircamaly

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 12560
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#2

Beitrag von jubelroemer » 29.07.2022 14:17

Der AngelGT2 ist doch ein guter Reifen - bist du nicht zufrieden :?: Ist einer der günstigsten der aktuellen Premiumreifen.
Mein Tip wäre die 120/70ZR17 Vorderradgröße zusätzlich eintragen zu lassen. Ist mMn auch noch mal ein Fortschritt was die Fahrbarkeit angeht.

Dafür meine Empfehlung Road4 oder Road5.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"Age is not a question of numbers"

W. Müller, Rennfahrer † 28.06.2020

"The lightness is the secret" M.T.

ab 11:05 - wie geil ist das denn !

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#3

Beitrag von Pat SP-1 » 29.07.2022 16:46

jubelroemer hat geschrieben:
29.07.2022 14:17
Dafür meine Empfehlung Road4 oder Road5.
Vielleicht für bessere Haltbarkeit den Road 6 Vorderreifen mit dem Road 5 Hinterreifen kombinieren. Leider bin ich Road 5 und 6 nicht auf dem selben Motorrad gefahren, daher kann ich nicht wirklich sagen, wie sie sich vom Fahrverhalten unterscheiden. Aber der Vorderreifen des 6ers hält länger.
Sircamaly hat geschrieben:
29.07.2022 13:11
wollte mir eigentlich den RoadAttack 3 oder 4 holen der 3er ist bei manchen Händlern nicht mehr lieferbar da angeblich Auslaufmodell
So wie ich das verstanden habe, ist der 3er nur in den Formaten, in denen es den 4er gibt, ein Auslaufmodell.
Der AngelGT2 ist doch ein guter Reifen - bist du nicht zufrieden :?: Ist einer der günstigsten der aktuellen Premiumreifen.
Aus diesem Grund hatte ich den auch schon in Betracht gezogen.
Zuletzt geändert von Pat SP-1 am 29.07.2022 17:33, insgesamt 1-mal geändert.

Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 850
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#4

Beitrag von Ropa75 » 29.07.2022 16:57

Bridgestone BT-23.


Grüße
Rolf

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#5

Beitrag von Pat SP-1 » 29.07.2022 17:14

Er hat nach einem guten Allrounder gefragt...

P.S.: @sircamaly: Ein paar Infos, was Du mit dem Moped machts, wie Du fährst und welche Eigenschaften der Reifen für Dich wichtig sind, wären für eine Empfehlung sicher hilfreich. "Gut" sind im Prinzip alle halbwegs aktuellen Reifen der Premiumhersteller. Sie haben halt etwas unterschiedliche Eigenschaften.

raptor
SV-Rider
Beiträge: 200
Registriert: 18.03.2016 7:09
Wohnort: ludwigshafen


Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#6

Beitrag von raptor » 29.07.2022 19:10

wenn du gerne den road attack 3 in org. größe fahren möchtest,
dann bestell ihn halt irgend woh, den gieb es ja.
die reifenmontierbetriebe machen den schon drauf, auch wenn sie rumzicken :)
die würden den halt gern selbst (viel zu teuer) verkaufen.
frage halt vorher.

gruß.

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 3693
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#7

Beitrag von Trobiker64 » 01.08.2022 11:23

Sircamaly hat geschrieben:
29.07.2022 13:11
Wollte hier mal fragen was ihr für Empfehlungen habt als Guten Allrounder in der Kategorie Touringsport.
Z8 als 120/60er, ist im Vergleich günstiger und trotzdem gut.

Benutzeravatar
waldru
SV-Rider
Beiträge: 292
Registriert: 26.01.2016 16:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#8

Beitrag von waldru » 06.08.2022 18:47

Michelelin Road 4 - für mich top. Im Regen, auf heißem Asphalt, immer klebt er. Vermute mal Road 5 - 6 - 7 werden nicht schlechter sein. Mein nächster auf jeden wieder MR :D
Viele Grüße Waldru

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#9

Beitrag von Pat SP-1 » 06.08.2022 20:36

waldru hat geschrieben:
06.08.2022 18:47
Michelelin Road 4 - für mich top. Im Regen, auf heißem Asphalt, immer klebt er. Vermute mal Road 5 - 6 - 7 werden nicht schlechter sein. Mein nächster auf jeden wieder MR :D
Kennst Du da etwas, was ich nicht kenne?

Kurvenguide
SV-Rider
Beiträge: 65
Registriert: 05.09.2017 7:33


Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#10

Beitrag von Kurvenguide » 07.08.2022 7:04

Sircamaly hat geschrieben:
29.07.2022 13:11
Gude,
Bräuchte mal eure Hilfe oder eure Erfahrungen. Hatte jetzt den Angel GT2 drauf und wollte mir eigentlich den RoadAttack 3 oder 4 holen der 3er ist bei manchen Händlern nicht mehr lieferbar da angeblich Auslaufmodell und den 4er gibt es vorne nur als 120/70. Wollte hier mal fragen was ihr für Empfehlungen habt als Guten Allrounder in der Kategorie Touringsport. Vielen Dank im Voraus


Viele Grüße

Sircamaly
Servus, @Sircamaly

"Ein guter Allrounder".....sind eigentlich alle modernen Tourensportreifen.....auch der GT2.

Den CRA3 kann man wärmstens empfehlen, ein aussergewöhnlich guter Reifen, vor Allem wenn man relativ sportlich fährt.
Der CRA4 ist dem CRA3 SEHR ähnlich......bin mir auch sicher du könntest CRA3 mit CRA4 entsprechend der Verfügbarkeit mischen. Würde auch durchaus Sinn machen, weil sie sich so ähnlich sind.
Ist auch ein Grund, warum ich den hohen Preis vom CRA4 nicht wirklich einsehe, zwischen CRA3 & CRA4, ist der Unterschied dafür, zu gering.

.....was mich in der letzten Zeit dazu bewogen hat, mehr nach Gut&Günstiger zu kucken.

Und dabei ist mir immer wieder, mehrmals, auf unterschiedlichen Mopeds, der Bridgestone T31 aufgefallen.....kann alles sehr gut, fast so gut wie die aktuellen Top-Reifen, ist auch bei Nass-Kalt-Glatt gut.....und ist deutlich günstiger. Er ist das Vorgängermodell vom aktuellen Top-Bridgestone-Tourensportreifen.

Was man aber beachten sollte, der Reifen hat eine relativ harte Karkasse.....deshalb ist es gut, wenn man ihn mit relativ wenig, etwas weniger Luftdruck fährt, dann fällt das nicht so auf.

Also nicht mit dem "zu Zweit"-Druck, Solo rumfahren....für Solo, bei dem Moped müsste 2,2 vorne und 2,4 hinten, bar KALT, gut funktionieren. Mit einem guten, genau anzeigenden Reifendruck-Prüfer gemessen......nicht die, an der Tankstelle!

Ciao
Patrick
Zuletzt geändert von Kurvenguide am 09.08.2022 8:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#11

Beitrag von Pat SP-1 » 07.08.2022 7:58

Die Prüfer an der Tankstelle sind im Gegensatz zu denen, die man üblicherweise zu Hause hat, geeicht. Den Nachteil von denen sehe ich eher darin, dass man hinfahren muss.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#12

Beitrag von saihttaM » 07.08.2022 8:07

Ich werfe mal noch die Mitas mit in den Topf.
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Kurvenguide
SV-Rider
Beiträge: 65
Registriert: 05.09.2017 7:33


Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#13

Beitrag von Kurvenguide » 09.08.2022 8:54

Pat SP-1 hat geschrieben:
07.08.2022 7:58
Die Prüfer an der Tankstelle sind im Gegensatz zu denen, die man üblicherweise zu Hause hat, geeicht. Den Nachteil von denen sehe ich eher darin, dass man hinfahren muss.

Ja, die Eichplakette klebt oft darauf.....aber ehrlich gesagt, keine Ahnung wie die das schaffen.

Über Abweichungen von +/- 0,5 bar wundere ich mich schon garnicht mehr. Bei manchen Tankstellen haben sie sogar 2 von diesen Reifendruck-Füllmöglichkeiten.....jede zeigt etwas anderes an, wenn man Pech hat.

Dem gegenüber sind die ca. 20€ digitalen, kleinen Hand-Luftdruckprüfer (da habe ich mehrere davon, kenne diese auch im Bekanntenkreis), immer recht genau und handlich. Dort passt es meist auf +/-0,1 bar genau. Gibt es bei der Tante und Gleichgesinnten.....

Praktischer Tipp.....kurz vor dem Losfahren, macht man damit die Reifendruckkontrolle im kalten Zustand......merkt sich was fehlt.....und füllt genau dies, an der nächsten Tankstelle auf!
Zuletzt geändert von Kurvenguide am 09.08.2022 9:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 9761
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#14

Beitrag von Pat SP-1 » 09.08.2022 9:07

Kurvenguide hat geschrieben:
09.08.2022 8:54
Pat SP-1 hat geschrieben:
07.08.2022 7:58
Die Prüfer an der Tankstelle sind im Gegensatz zu denen, die man üblicherweise zu Hause hat, geeicht. Den Nachteil von denen sehe ich eher darin, dass man hinfahren muss.
Praktischer Tipp.....kurz vor dem Losfahren, macht man damit die Reifendruckkontrolle im Kalten Zustand......merkt sich was fehlt.....und füllt genau dies an der nächsten Tankstelle auf!
Ich nehme einfach die Fahrradluftpumpe, die auch in der Garage steht. :wink: Drei bis fünf Hübe mit der Standpumpe sind 0,1bar. Mehr als 0,3 muss man ja in so einem Fall nicht nachfüllen. Dafür schmeiße ich keinen Kompressor an oder fahre zur Tankstelle.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 6621
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Brauche mal paar Ideen für einen neuen Reifen

#15

Beitrag von saihttaM » 09.08.2022 10:30

Bei mir ist immer Druck aufm Kessel :mrgreen:
Gruß, Mattis
Ride on✌🏼

Antworten