Tourenstummel an 'ne N geschraubt?


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 5929
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Tourenstummel an 'ne N geschraubt?

#16

Beitrag von Pat SP-1 » 03.07.2018 17:48

Nachher ein halb auseinandergebautes Moped zu haben, bei dem die Teile nicht zusammen passen, oder wenn sie doch halbwegs zusammen passen, den Wolpertinger durch den TÜV zu kriegen, ist weniger Stress :?:

dieser_timm
SV-Rider
Beiträge: 13
Registriert: 05.04.2017 2:03
Wohnort: Krefeld

SVrider:

Re: Tourenstummel an 'ne N geschraubt?

#17

Beitrag von dieser_timm » 03.07.2018 18:22

Pat SP-1 hat geschrieben:Nachher ein halb auseinandergebautes Moped zu haben, bei dem die Teile nicht zusammen passen, oder wenn sie doch halbwegs zusammen passen, den Wolpertinger durch den TÜV zu kriegen, ist weniger Stress :?:
Mir geht es da um Trennungsstress ;)
Ich könnt die nie verkaufen.
#derhaseläuft

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 5455
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Tourenstummel an 'ne N geschraubt?

#18

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 03.07.2018 18:35

dieser_timm hat geschrieben:
Black Jack hat geschrieben:Mit der Gabel ist ja auch immer die Frage wieviel du ausgeben willst.
Bei meiner kam auch eins zum anderen...
Nachdem ich heute echt viel telefoniert, gelesen und überlegt habe, hab ich das mit "eins kommt zum anderen" auch festgestellt. Das kann mit unter echt teuer werden.. Hab so aus Spaß mal ne neue untere Gabelbrücke plus Joch von einer Gixxer K1 angefragt. 998€.......
Diese Aktion kostet mindestens 1000.-€ wenn man das gewissenhaft angeht. (komplette Gabel, Revidieren, Vorderrad, Bremsscheiben, Bremszangen, u.U. spezielle Drehteile, Eintragung).
Es wird hier Stimmen geben die rufen einen deutlich geringeren Preis auf, der aber in erster Linie aus Glück beim Einkauf oder sehr guten Verbindungen (wohin auch immer), einer kleinen Werkstatt und wie ich finde einer gewissen Leichtfüßigkeit bestehen.

Ich würde an deiner Stelle wenn die USB-Lösung zu teuer ist, einfach noch die untere Brücke mit Joch einer S einkaufen, dann kannst du die Stummel verwenden.
Ok, die Lenkkopflager sollten sicher erneuert werden, kann aber vorher ausprobiert werden.
Wenn du magst, dann ist sogar eine problemlose Eintragung möglich.
.

Benutzeravatar
svfritze64
SV-Rider
Beiträge: 4072
Registriert: 17.08.2014 21:24
Wohnort: OWL

SVrider:

Re: Tourenstummel an 'ne N geschraubt?

#19

Beitrag von svfritze64 » 03.07.2018 21:36

Frag doch einfach mal im Marktplatz per Suche ne Gabelbrücke an - das hat doch bestimmt der ein ode andere nach nem Umbau über.
Gummistiefl hatte ja eine angeboten - und wenn s das nicht sein soll - such mal bei ibäh nach Rolf Kliem - der schlachtet alles an SVs was der Markt so hergibt, da solltest du in jedem Fall was passendes finden...
Gruß
Fritz

Schlechte Ideen verursachen die besten Erinnerungen

Benutzeravatar
RP9
Orga-Team
Beiträge: 869
Registriert: 20.04.2011 11:35
Wohnort: Oberfranken

SVrider:

Re: Tourenstummel an 'ne N geschraubt?

#20

Beitrag von RP9 » 08.10.2018 10:45

Ich hab für die Kilo S alles da, was dein Herz begehrt. Untere/Obere Gabelbrücken, neue SKF Lenkkopflager (zum EK-Preis), Stummel (Touren oder Original), selbst Schwingen habe ich mehrere rumliegen... Meld' dich, wenn du etwas brauchst.
;) bier

Antworten