Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 609
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#61

Beitrag von Flo » 21.10.2019 14:40

Dieter hat geschrieben:
21.10.2019 14:15
Flo hat geschrieben:
21.10.2019 10:45
jetzt bin ich an den nadellagern. wie reinige ich die am besten?

schwingenspiel konnte ich übrigens keines feststellen.
Ich würde die erst sauber waschen mit Tüchern so weit es geht, danach mit Bremsenreiniger einsprühen und auswaschen, ggf. mehrmals wiederholen und immer dran drehen zwischendurch. Bis sie sauber sind. Wenn du Druckluft hast ggf mal pusten. Danach neu fetten und gut ist. Die bewegen sich ja kaum, die paar grad Schwingenbewegung...

Spiel hab ich bei meiner 650er auch nie feststellen können, das einzige was man bei 75tkm oder wann auch immer es war feststellen konnte war das die Nadeln sich auf der Hülse wo sie laufen abgebildet hatten. Also keine richtigen Abdrücke, eher ein "Schatten" das man es sehen, aber auch mitm Fingernagel nicht spüren konnte....
OK, den bremsenreiniger hatte ich auch schon aufm Plan.

Danke!
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 609
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#62

Beitrag von Flo » 22.10.2019 10:50

die schwinge wird heute wieder fertig, hab bei ner kaffeepause mal nach den krümmerdichtungen am motor gesucht und sogar gefunden, wie bekomm ich die dingers denn raus? die sitzen da bombig drin...
werd mal was mit passendem durchmesser suchen und versuchen zu hebeln/kippeln. oder gibt´s da ein patentrezept?
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
IMSword
SVrider / Shop
Beiträge: 24617
Registriert: 17.08.2007 14:26
Wohnort: GF/SAW

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#63

Beitrag von IMSword » 22.10.2019 11:13

Einfach mitm Schraubendreher aushebeln, dabei wird die Dichtung eh zerstört
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 609
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#64

Beitrag von Flo » 22.10.2019 11:34

Ok, danke.
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12789
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#65

Beitrag von Dieter » 22.10.2019 11:50

Flo hat geschrieben:
22.10.2019 10:50
....gibt´s da ein patentrezept?
Ich hab die noch nie gewechselt in ca. 50x Auspuff ab und anbauen... Keine Probleme...

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 609
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#66

Beitrag von Flo » 22.10.2019 17:23

wenn da eh schon alles ab ist und wegen der paar kröten...

also die schwinge mit federbein ist wieder komplett aufgearbeitet. je 1 dose wd40 und bremsenreiniger bis jetzt. diese lagerputzerei war echt schlimm.

die ganzen buchsen und schrauben der schwinge haben sich aber echt gut gehalten. kein rost und an den buchsen nur ganz leichte einlaufmarken, die aber nur sichtbar und nicht fühlbar waren.

einzig die 2 schraubverbindungen von den umlenkknochen haben mich bissi geärgert, der rostlöser hat da aber relativ schnell gewirkt.

gruß, flo
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 609
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#67

Beitrag von Flo » 16.11.2019 12:42

Moin,

Schwinge und Krümmeranlage sind wieder drin.

das hintere stückchen krümmer ist echt nervig. man muß tierisch aufpassen, daß man die 2 schrauben grade ansetzt...

den hinteren krümmer kann man dann fertig montieren, dann kommt die schwinge wieder rein und der sammler passt dann auch mit minimalem nachdruck. ich glaube er hing bissi an der schraube, die die feder vom seitenständer hält.
rechts und links den sammler lose befestigen, dann den vorderen krümmer rein. wenn alles am platz ist, nacheinander die schrauben fest machen.
holz und hammer haben geholfen.

hier noch ein kleines tool um die 2 dichtungen im sammler einzusetzen.

https://www.thingiverse.com/thing:3979952



aso, die lambdasonde am besten vor der montage des sammlers montieren... :( hell
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Antworten