Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#31

Beitrag von Flo » 28.07.2019 19:24

[/quote]

Braucht kein Mensch...
[/quote]

Im manual steht was von permatex sowieso?

Wie soll ich denn die Schrauben 2 wochen einlegen? Mopped in ne Badewanne? :mrgreen:
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12646
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#32

Beitrag von Dieter » 28.07.2019 19:43

Flo hat geschrieben:
28.07.2019 19:24
Wie soll ich denn die Schrauben 2 wochen einlegen? Mopped in ne Badewanne? :mrgreen:
Jeden Tag ansprühen. Und ruhen lassen.

Die Rohre sind mit Asbest Hülsen (so graphit mässig fühlen die sich an) inenander gesteckt. Wenn die kaputt gehen müssen die neu. Meine sind größtenteils noch die ersten... Und ich hab Die schon 100x demontiert. Die Anschlüsse zum Zylinder sind Kupfer-Ringe. Auch die sind noch nie getauscht worden. Paste muss da nirgendwo dran.

Gerade gesehen das es um ne 1000er geht. Wird da aber auch nicht anders sein...

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#33

Beitrag von Flo » 28.07.2019 20:11

Ok, danke!
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
utzibbg
SV-Rider
Beiträge: 1429
Registriert: 29.05.2008 22:08
Wohnort: Bamberg

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#34

Beitrag von utzibbg » 02.08.2019 10:52

Alles genauso, wie beschrieben.
Die Schrauben gehen eigentlich gut auf.
Die Rosten auch nicht fest, weil es ja Alu-Köpfe sind.
Der Rest von den Hülsen geht auch gut auseinander, da eben besagte Graphitdichtungen vorhanden sind.
Die Kupferringe an den Krümmern kann man schonmal neu machen, das schadet nicht.
Daß ich meine Meinung geändert habe, ändert nichts an der Tatsache, daß ich recht habe :,)
grüssle utzi :D Rennen Oschersleben
Verfolgung V-Max
Stecknuss Schwingenachse, Motorhalterung und Galbelholm-Werkzeug zu verleihen - Anfragen per PN

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4770
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#35

Beitrag von saihttaM » 02.08.2019 10:55

Die rosten zwar nicht fest, aber Alukorrosion und rostende Schrauben aus Stahl sind auch keine gute Kombination. Sonst würden ja nicht so viele Krümmerschrauben abreißen.
Gruß, Mattis
Meine ehemalige Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#36

Beitrag von Flo » 04.08.2019 11:06

Ich schieb die Sache in den Oktober. Da ist tüv. Und danach hab ich genug Zeit zum Schrauben. Krümmer gehen dann zum beschichten, kettenkit noch und den Rest sehen wir dann.
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Antworten