SV springt nicht an


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Jenser76
SV-Rider
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2021 12:54
Wohnort: Dresden


SV springt nicht an

#1

Beitrag von Jenser76 » 30.09.2021 15:58

Hallo zusammen,
erstmal danke für die Aufnahme. Mein Name ist Jens und komme aus Dresden.
Nun zu meinem Problem. Nach ca 5 Wochen Standzeit wollte ich mal wieder eine Runde drehen. Sie sprang auch sofort an. Bin dann ca. 200m gefahren und plötzlich keine Gasannahme. Kupplung gezogen und Bike ist ausgegangen. Mehrfach versucht zu starten, Fehlanzeige. Also wieder nach Hause geschoben.
Fehlersuche:
- Nockenwellesensor war lose-> wieder befestigt
- Fehlerspeicher ausgelesen-> kein Fehler
- sämtliche Stecker und Verbindung gecheckt-> nichts auffällig

Vermutung:
- Wasser im Tank. Bike stand im Freien und es hatte in den 5 Wochen ziemlich viel und doll geregnet.

Könnte das die Ursache sein? Wenn ja, wie bekomme ich das Wasser wieder raus?
Vielleicht hat irgendjemand noch eine andere Idee.

Danke schon mal im voraus.

Sonnige Grüße aus Dresden

Benutzeravatar
Silversurfer
SV-Rider
Beiträge: 457
Registriert: 21.04.2018 19:21

SVrider:

Re: SV springt nicht an

#2

Beitrag von Silversurfer » 30.09.2021 17:00

Moin,

Um Dir helfen zu können, müsste man erstmal wissen, ob Du ein Modell mit "Vergaser" oder "Einspritzer" besitzt (Eintrag in die Ownerliste!).
Wasser im Tank allein ist nicht plausibel. Das würde unten stehen und hätte von Anfang an Probleme machen müssen.
... wenn Gewissheit wahr wäre, läge man nie falsch ...

Marc
SV-Rider
Beiträge: 431
Registriert: 12.05.2019 10:41

SVrider:

Re: SV springt nicht an

#3

Beitrag von Marc » 30.09.2021 20:47

Er postet im Kilo-Forum und schreibt was vom Nockenwellensensor, es wird also kein Vergaser drin sein.


Benzinpumpe läuft?
Ich würde mal den Tank leer schlauchen, dann siehst du ob wirklich Wasser drin ist.

Jenser76
SV-Rider
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2021 12:54
Wohnort: Dresden


Re: SV springt nicht an

#4

Beitrag von Jenser76 » 30.09.2021 21:05

Benzinpumpe läuft? läuft! Weiß bloß nicht ob Benzin an der Düse ankommt.

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 991
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: SV springt nicht an

#5

Beitrag von Flo » 01.10.2021 8:18

Kannst den benzinschlauch von der Einspritzung ziehen, Kanister drunter und Zündung an. Wenn sprit kommt, kommt sprit.
Bei mir machte die vordere Zündkerze Probleme in Verbindung mit Wasser.
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Silversurfer
SV-Rider
Beiträge: 457
Registriert: 21.04.2018 19:21

SVrider:

Re: SV springt nicht an

#6

Beitrag von Silversurfer » 01.10.2021 18:33

Marc hat geschrieben:
30.09.2021 20:47
Er postet im Kilo-Forum und schreibt was vom Nockenwellensensor, es wird also kein Vergaser drin sein.
... sorry, glatt übersehen

Probleme mit der vorderen Kerzen kenne ich nur in Verbindung mit Spritzwasser bei Regenfahrt ...?

Ansonsten würde ich den Sprit in eine Flasche laufen lassen. Laut V-Strom-Forum sollten nach drei "Zyklen" (Zündung "ein" bis die Pumpe wieder stoppt) 300 - 350ml in der Flasche sein (einfacher flow test). Wenn da nicht genug kommt, als nächstes die Benzinpumpe ausbauen und prüfen ...
... wenn Gewissheit wahr wäre, läge man nie falsch ...

Jenser76
SV-Rider
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2021 12:54
Wohnort: Dresden


Re: SV springt nicht an

#7

Beitrag von Jenser76 » 20.10.2021 17:08

So Leute, meine dicke in der Werkstatt gehabt. Es war Wasser und nicht nur ein bisschen sondern ca. 0.5l. Läuft jetzt wieder. Danke für eure Hilfe und Anregungen. Unfallfreie Fahrt euch allen.

Benutzeravatar
Silversurfer
SV-Rider
Beiträge: 457
Registriert: 21.04.2018 19:21

SVrider:

Re: SV springt nicht an

#8

Beitrag von Silversurfer » 20.10.2021 18:18

Jenser76 hat geschrieben:
20.10.2021 17:08
So Leute, meine dicke in der Werkstatt gehabt. Es war Wasser und nicht nur ein bisschen sondern ca. 0.5l. Läuft jetzt wieder. Danke für eure Hilfe und Anregungen. Unfallfreie Fahrt euch allen.
Faszinierend! Mich würde mal interessieren, ob das plausibel zu erklären ist. Nach meinem Verständnis sollte das Wasser unten stehen (egal wie voll der Tank ist) und zuerst in der Spritpumpe/Einspritzdüse landen. Kann mir ja noch vorstellen, dass durch schieben/aufstellen/fahren was hin- und herschwabbert. Trotzdem frage ich mich, wie sich das Wasser dann während der Fahrt im Verhältnis soweit "anreichert", dass dann nix mehr zündet.

Dickes Danke an den TE für die Rückmeldung!
Schön, wenn man mal hört, was "draus geworden" ist.
Gleichfalls gute Fahrt!
... wenn Gewissheit wahr wäre, läge man nie falsch ...

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8849
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: SV springt nicht an

#9

Beitrag von Pat SP-1 » 20.10.2021 18:26

War bei der Raptor meiner Frau (ist ja im Prinzip der gleiche Motor wie bei der SV 1000) auch so, als Regenwasser in den Tank gekommen ist. Angegangen, los gefahren, ausgegangen und nicht wieder angesprungen. Vielleicht steht in der Spritleitung noch genügend "sauberer" Sprit, damit der Motor kurz läuft :?: :) empty

@TE: Wenn alles in Ordnung ist, kommt bei einem Motorrad, das im Regen steht, kein Wasser in den Sprit (hatte fast 20 Jahre lang keine Garage, also die Motorräder draußen stehen, und mit Ausnahme der Raptor hat das nie zu Problemen geführt). Bei der Raptor lag es daran, dass dieses Löchlein, das als Abfluss/Überlauf dient, verstopft war. Das würde ich an Deiner Stelle mal prüfen.

Jenser76
SV-Rider
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2021 12:54
Wohnort: Dresden


Re: SV springt nicht an

#10

Beitrag von Jenser76 » 21.10.2021 17:55

Hallo, mein Werkstattmann hat alle Löcher frei gepustet. Er vermutet das der Tankdeckel nicht ganz geschlossen war (eingerastet). Er dann massiv bremsenreiniger rüber gekippt um zu schauen ob was rein läuft, war aber nicht der Fall. Also kann eigentlich nur ein nicht richtig geschlossener Tankdeckel gewesen sein.
Er meinte auch der Rest Benzin im System hat gereicht um noch ein paar Meter zu fahren.
Hoffe ich konnte vielleicht anderen helfen die eventuell das selbe Problem haben.

Antworten