Gelöst "SV1000 startet nicht, obwohl laut Checkliste gecheckt."


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Benutzeravatar
HEIMCHEN
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 10.01.2020 4:01
Wohnort: 63741 AB

SVrider:

Gelöst "SV1000 startet nicht, obwohl laut Checkliste gecheckt."

#1

Beitrag von HEIMCHEN » 04.10.2022 17:11

Habe vorgestern das Bliunkerrelais gegen ein lastunabhängiges getauscht.
Mopp startet nicht.
Nach Rückbau auf Originalrelais (damit ist sie immer gestartet, nur Blinkfrequenz zu hoch wg. Miniblinker):
startet nicht, auch nicht bei gezogener Kupplung

- bei Zündung an beginnt die Benzinpumpe nicht wie sonst bereits zu fördern!
- bei Zündung erscheint links oben im Display kurz FI auf und verschwindet dann,
- kurz danach erscheitn rechts unten unten im Display erscheint "CHEC",
- Kupplungsschalter i.O.
- Killschalter in korrekter Position, Killschalter zerlegt und auf Korrosion/Funktion überprüft: i.O.
- Ständerschalter bis zuletzt auch i.O. (leider finde ich auf die Schnelle keine Stelle zum Prüfen)
- Hauptsicherung kann wohl nicht durch sein, da das Display aufwacht & Lichter angehen.
- die üblichen zwei Warnleuchten (Leerlauf, Öl) im Cockpit gehen auch an,
- Blinker und Warnblinker funktionieren, sowohl mit Original-Relais, als auch mit lastunabhängigem Relais.
- Batteriespannung bei Zündung an (= Licht an) 11.8V, m.E. o.k.

Was kann's sein?

Eine Vermutung wäre, dass vielleicht beim Austausch des Relais im dazugehörigen Sockel/Steckerblock der Steckkontakt des Ständerschalters rausgerutsch/gebrochen ist. Welcher ist das (Kabelfarbe)?

LG,
Heimchen.
Zuletzt geändert von HEIMCHEN am 06.10.2022 17:08, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
SVMiNi
SV-Rider
Beiträge: 678
Registriert: 27.11.2012 12:55
Wohnort: Stolpen

SVrider:

Re: SV1000 startet nicht, obwohl laut Checkliste gecheckt.

#2

Beitrag von SVMiNi » 06.10.2022 10:07

Grüße.
Ich denke es ist der Umkippschalter. Vielleicht hast du den bei der Bastelei verschoben? Da steht auch drauf welche Seite nach oben zeigen muss. Oder er "klemmt" nur. Ich hatte schon mal das selbe Problem.
Das wichtigste an einem Knackarsch ist das "N" !

Benutzeravatar
HEIMCHEN
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 10.01.2020 4:01
Wohnort: 63741 AB

SVrider:

Re: SV1000 startet nicht, obwohl laut Checkliste gecheckt.

#3

Beitrag von HEIMCHEN » 06.10.2022 12:00

Hi SVMini.
Umkippschalter klingt plausibel: die Benzinpumpe beginnt nicht wie gewohnt zu fördern!
Leider finde ich nichts darüber, wo der Umkippschalter sitzt.
Seltsamerweise funktioniert mein Dealermode (= Drahtbrücke der beiden belegten äußeren Kontakte am weißen Stecker) auch nicht ...

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 4333
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: SV1000 startet nicht, obwohl laut Checkliste gecheckt.

#4

Beitrag von 2blue » 06.10.2022 12:27

HEIMCHEN hat geschrieben:
06.10.2022 12:00
Hi SVMini.
Umkippschalter klingt plausibel: die Benzinpumpe beginnt nicht wie gewohnt zu fördern!
Leider finde ich nichts darüber, wo der Umkippschalter sitzt.
Seltsamerweise funktioniert mein Dealermode (= Drahtbrücke der beiden belegten äußeren Kontakte am weißen Stecker) auch nicht ...
Das kann nicht am Umkippsensor liegen, der muss im Dealermode angezeigt werden. Selbst wenn die Brücke nicht gesetzt ist muss im Tacho FI leuchten.
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
HEIMCHEN
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 10.01.2020 4:01
Wohnort: 63741 AB

SVrider:

Re: Gelöst "SV1000 startet nicht, obwohl laut Checkliste gecheckt."

#5

Beitrag von HEIMCHEN » 06.10.2022 17:14

Danke an alle helfenden Tipp-Geber.

Nach 1 Tag Fehlersuche inkl. Batterieabklemmen (= Hardreset ?) wurde ich fündig:
ich hatte nach dem Einbau des lastunabhängigen Blinkrelais lediglich Blinker und Warnblinker auf funktion getestet, das Display nich weiter beachtet und auch keinen Startversuch unternommen.

Nach Rückbau auf das Originalrelais war - bis auf die Blinkfrequenz - wieder alles i.O.:
- keine Fehlermeldung, weder im User- noch im Dealer-Mode
- Maschine startet

Merke: ein Zubehörblinkrelais kann sogar das FI-System (= Fehlerdiagnose) lahmlegen!

Benutzeravatar
HEIMCHEN
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 10.01.2020 4:01
Wohnort: 63741 AB

SVrider:

Re: Gelöst "SV1000 startet nicht, obwohl laut Checkliste gecheckt."

#6

Beitrag von HEIMCHEN » 16.10.2022 10:49

Hab' zwischenzeitlich ein weiteres lastlunabhängiges Relais bekommen. Jetzt funktioniert alles, wie es soll.

Antworten