Kühler undicht - SV1000N


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Benutzeravatar
pizzz
SV-Rider
Beiträge: 254
Registriert: 23.05.2009 20:07
Wohnort: Wien

SVrider:

Kühler undicht - SV1000N

#1

Beitrag von pizzz » 05.02.2018 9:54

Hallo,
ich brauch mal wieder eine Info von erfahrenen Schraubern.

In der Saison 2017 fing plötzlich der Kühler zum tropfen an. Da er eigentlich nur in der Abkühlphase tropfte verschob ich die Reparatur auf den Winter.
So nun habe ich den Kühler ausgebaut und schweißen/löten lassen und wieder alles montiert.
Als ich den Motor entlüftet habe war eigentlich alles ok. Nun 2 Wochen später (Motorrad steht 80km weit weg) als ich wieder beim Bike war ist wieder die selbe Lacke wie 2017 da, und der Hund kann es nicht gewesen sein der war bei mir. Das löten hat wohl nichts gebracht, er leckt an der selben Stelle. Das Leck ist in Fahrtrichtung links unten.
Kühler1.jpg
Nach der Reperatur
Kühler2.jpg
Nach der Reperatur
Kühler3.jpg
Kühler4.jpg
Frage an euch -
1 - Hat jemand schon probiert den Kühler außen mit Dichtmasse etc zu dichten. Ich habe gehört das es einige im Crossbereich machen, nur funktioniert das auch?
Das hab ich mal schnell gefunden.
https://www.atggmbh.com/reparatur-farbe ... lig/a-589/
http://www.uhu-profi.de/produkte/siliko ... &step=1470

2 - Früher oder später werde ich vermutlich einen neuen Kühler brauchen. Wo gibt's den Nachbauten in "gleichwertiger" Qualität zum Original für die SV1000N?

Vielen Dank
lg

Benutzeravatar
sorpe
Moderator
Beiträge: 14140
Registriert: 10.12.2006 21:45
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kühler undicht - SV1000N

#2

Beitrag von sorpe » 05.02.2018 10:04

Soweit mir bekannt ist gibt es nur Nachbauten für die "S". Du müsstest dabei also mit dem verlängerten Einfüllstutzen leben.

Aber warum bringst du den Kühler nicht wieder dahin wo du ihn hast reparieren lassen?
Gruß,
Martin
Schon eine Bewertung abgegeben? >> SV 1000 SZ
Achtung: Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten!
Wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht an einem Forum beteiligen!
 
*18.5.1924 Annemarie +14.9.2011

Benutzeravatar
pizzz
SV-Rider
Beiträge: 254
Registriert: 23.05.2009 20:07
Wohnort: Wien

SVrider:

Re: Kühler undicht - SV1000N

#3

Beitrag von pizzz » 05.02.2018 12:33

Den Kühler von der "S" sieht an der "N" mit dem Stutzen einfach schrecklich aus, geht für mich garnicht.

Der Firma werde ich die Fotos diese Woche zeigen und mal sehen was die sagen.
Sie meinten aber schon vor der Reparatur das sie nichts versprechen können. Sie haben ihn angeblich zwar überprüft aber es scheint als ob er nur in einem bestimmten Temperaturfenster undicht ist.
Als ich ihn holte haben sie gemeint das der Lüfter die Lamellen durchgescheuert hätte und er dort undicht war.
Für mich sieht es aber so aus als ob er unten links beim Übergang zu mittleren Teil des Kühler undicht ist.

Benutzeravatar
pizzz
SV-Rider
Beiträge: 254
Registriert: 23.05.2009 20:07
Wohnort: Wien

SVrider:

Re: Kühler undicht - SV1000N

#4

Beitrag von pizzz » 09.04.2018 7:45

Hier mal das Ergebnis...
Über das Leck wurde drüber gelötet bzw. geschweißt. Das hat die Kühlerfirma ohne Probleme nach gebessert.
Nach rund 500km alles dicht :) hoffe es bleibt so
Kühler.jpg
Kühler1.jpg
lg

Benutzeravatar
Jogge
SV-Rider
Beiträge: 259
Registriert: 10.11.2004 17:43
Wohnort: Langenau

SVrider:

Re: Kühler undicht - SV1000N

#5

Beitrag von Jogge » 09.04.2018 15:32

sollte halten, meiner wurde vor glaube ich 12 Jahren und ca. 50.000 km repariert und ist immer noch dicht :D
Gruß Jogge

Solo 25 - Zündapp Sport Combinette - Aspes Navaho 50 - Honda MT8 - Honda CB 400 N - Suzukis: GS 650 G Katana - GSX 750 ES - GSX-R 1100 - SV 1000 S

Antworten