Zahnkranz Freilaufkupplung


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Benutzeravatar
bigrick
SV-Rider
Beiträge: 1216
Registriert: 17.02.2014 15:11
Wohnort: Dresden

SVrider:

Re: Zahnkranz Freilaufkupplung

#16

Beitrag von bigrick » 03.04.2020 9:24

Auf Bildern lässt sich das nicht so gut beurteilen, obwohl ich nix auffälliges erkenne. Sie grossen und kleinen SV Motoren sind auch eigentlich diesbezüglich nicht anfällig.
Einwas fällt mir noch ein: Vllt. falsches Öl im Motor?

VG

EDIT: Hier stand Quatsch...
Zuletzt geändert von bigrick am 03.04.2020 10:10, insgesamt 1-mal geändert.

SV_1nk0gn1t0
SV-Rider
Beiträge: 52
Registriert: 25.11.2015 9:27

SVrider:

Re: Zahnkranz Freilaufkupplung

#17

Beitrag von SV_1nk0gn1t0 » 03.04.2020 9:33

bigrick hat geschrieben:
03.04.2020 9:24
EDIT: Nochwas: Vllt. rückt auch der Anlasser nicht mehr richtig aus (Relais oder Anlasser defekt)?
Motorrad-Starter-Motoren arbeiten doch nicht wie die im PKW? :habnix:

Benutzeravatar
bigrick
SV-Rider
Beiträge: 1216
Registriert: 17.02.2014 15:11
Wohnort: Dresden

SVrider:

Re: Zahnkranz Freilaufkupplung

#18

Beitrag von bigrick » 03.04.2020 10:10

Ja stimmt... lol. Sollte ich eigentlich besser wissen... ;) bier

DulliSV1000
SV-Rider
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2019 21:59


Re: Zahnkranz Freilaufkupplung

#19

Beitrag von DulliSV1000 » 07.04.2020 17:35

Muss zugeben, nebst der revision der genannten teile, hab ich auch anderes öl rein gemacht Motul 20W50. Wurde aber von meinem suzi heini empfohlen. Könnte es auch wegen dem sein?

Benutzeravatar
bigrick
SV-Rider
Beiträge: 1216
Registriert: 17.02.2014 15:11
Wohnort: Dresden

SVrider:

Re: Zahnkranz Freilaufkupplung

#20

Beitrag von bigrick » 07.04.2020 20:25

Motul Ölberater (Google ist dein Freund) - von Motul selbst sind die 10W40 Öle freigegeben. Ob von Motul oder Aldi ist Wurst, hauptsache es ist Motorradöl und keins für Auto, LKW oder Rasenmäher.

VG

Antworten