Unbekanntes Teil unter der Sitzbank


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 32
Registriert: 04.11.2017 23:16


Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#1

Beitrag von Ropa75 » 21.07.2020 15:52

Hallo,

ich habe heute unter der Sitzbank dieses Plastikteil gefunden. Ich weiß nicht, wofür es ist und wo und wie es befestigt werden muss. Es scheint ja irgendwie in den Bereich Ablagefach/Batterie zu gehören.


Grüße
RoPa


IMG_20200721_153813601~01.jpg

Benutzeravatar
SV slider
SV-Rider
Beiträge: 903
Registriert: 23.05.2013 8:08
Wohnort: Odenwald

SVrider:

Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#2

Beitrag von SV slider » 21.07.2020 16:21

Ropa75 hat geschrieben:
21.07.2020 15:52
Es scheint ja irgendwie in den Bereich Ablagefach/Batterie zu gehören.
;) bier

Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 32
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#3

Beitrag von Ropa75 » 21.07.2020 20:14

SV slider scheint es nicht zu wissen...
Kann ein anderer meine Frage vielleicht beantworten?

Grüße
RoPa

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 801
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#4

Beitrag von Flo » 21.07.2020 21:11

Das steckt hinter der Batterie.
die 2 Winkel liegen über der Batterie.
wird einfach rein gesteckt.
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 5729
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#5

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 21.07.2020 22:50

Ropa75 hat geschrieben:
21.07.2020 20:14
SV slider scheint es nicht zu wissen...
:roll:

Hier die Einbauanleitung.
https://www.ronayers.com/oemparts/a/suz ... 4-k5-k6-k7

Es ist extrem Hilfreich das Motorradmodell bei Fragen zu nennen .....
Linke Hand zum Gruß.

Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 32
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#6

Beitrag von Ropa75 » 21.07.2020 23:35

Kolbenrückholfeder hat geschrieben:
21.07.2020 22:50

Hier die Einbauanleitung.
https://www.ronayers.com/oemparts/a/suz ... 4-k5-k6-k7

Es ist extrem Hilfreich das Motorradmodell bei Fragen zu nennen .....
Danke!

Dieses Bild aus dem Ersatzteilkatalog hatte ich mir schon bei CMSNL angesehen. So richtig anfangen kann ich damit aber nichts.

Auf einer Seite sind ja zwei längere "Haken" und seitlich befinden sich "Nasen" zum Einhaken. Wozu diese Haken und diese Nasen und wofür das ganze Teil überhaupt gut sein soll, erschließt sich mir aber noch nicht.

"Flo" hat geschrieben, die beiden Haken gehörten nach oben. Laut Explosionszeichnung gehören sie aber nach unten. Wer hat recht?

Ja, es ist manchmal hilfreich, sein Motorradmodell anzugeben. Ich fahre keine BMW R 1250 GS, sondern eine "Suzuki SV 1000 S" - wer hätte das gedacht... :roll:

Ich glaube, ich lass das Teil einfach weg... :D

Grüße
RoPa75

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 801
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#7

Beitrag von Flo » 22.07.2020 6:33

Dann hab ichs falsch drin. Auf die Zeichnungen kann man sich eigentlich verlassen. Falsch rum kann man es aber einfach einstecken ohne die Batterie nochmal raus zu holen :mrgreen:
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 32
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#8

Beitrag von Ropa75 » 22.07.2020 10:55

Flo hat geschrieben:
22.07.2020 6:33
Dann hab ichs falsch drin. Auf die Zeichnungen kann man sich eigentlich verlassen. Falsch rum kann man es aber einfach einstecken ohne die Batterie nochmal raus zu holen :mrgreen:
Ja, das stimmt. Dann werde ich es wohl doch noch mal einbauen, so wie es auf der Zeichnung zu sehen ist.


Grüße
Rolf

Benutzeravatar
Yogi61
SV-Rider
Beiträge: 437
Registriert: 13.06.2019 13:00
Wohnort: 46147 Oberhausen

SVrider:

Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#9

Beitrag von Yogi61 » 22.07.2020 12:11

Hallo,

jo bei dem Teil ist es Gefummel bis es wieder sitz, aber es geht mit Geduld.
So wie ich es sehe dient es wohl als Spritzschutz des Batteriekastens/Sitzbankunterbau.
Bis denne
Yogi

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 5729
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#10

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 22.07.2020 16:34

Ropa75 hat geschrieben:
21.07.2020 23:35
.......
Ja, es ist manchmal hilfreich, sein Motorradmodell anzugeben. Ich fahre keine BMW R 1250 GS, sondern eine "Suzuki SV 1000 S" - wer hätte das gedacht... :roll:
.... weil sich die Modelle innerhalb der Serie unterscheiden, die K3S ist in diesem Bereich etwas anders aufgebaut. :hallo:
Linke Hand zum Gruß.

Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 32
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#11

Beitrag von Ropa75 » 22.07.2020 20:14

Habe das Teil jetzt eingebaut, wo es hingehört. Die beiden "Haken" gehören in die Unterlage (Matte) unter der Batterie. Die Batterie sitzt jetzt etwas fester in ihrem Kasten. Und ein Spritzschutz soll wohl auch sein.


Grüße
Rolf

Ropa75
SV-Rider
Beiträge: 32
Registriert: 04.11.2017 23:16


Re: Unbekanntes Teil unter der Sitzbank

#12

Beitrag von Ropa75 » 22.07.2020 20:19

Kolbenrückholfeder hat geschrieben:
22.07.2020 16:34
Ropa75 hat geschrieben:
21.07.2020 23:35
.......
Ja, es ist manchmal hilfreich, sein Motorradmodell anzugeben. Ich fahre keine BMW R 1250 GS, sondern eine "Suzuki SV 1000 S" - wer hätte das gedacht... :roll:
.... weil sich die Modelle innerhalb der Serie unterscheiden, die K3S ist in diesem Bereich etwas anders aufgebaut. :hallo:
Ich habe eine silberne SV 1000 S K4, Erzulassung 2005 auf "Suzuki Heppenheim".

Ja, ich weiß - es gibt einige Unterschiede. Habe das originale Werkstatthandbuch "SV 1000 S / SV 1000 K3 K4 K5 K6". Da sind die Unterschiede ja aufgezeigt.

(Vorher hatte ich eine blaue SV 650 S K1, aber darum geht hier ja nicht... 😉)

Grüße
Rolf

Antworten