Vibrationen im Lenker


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Antworten
Benutzeravatar
Peoposun
SV-Rider
Beiträge: 7
Registriert: 26.04.2018 22:37

SVrider:

Vibrationen im Lenker

#1

Beitrag von Peoposun » 03.05.2018 19:13

Hallo Leute,

habe heute meine erste Sv zugelasen und bin dann 50 km durch die Gegend gefahren. Es hat nicht lange gedauert und ich hatte kribbeln in den Händen. Naja zu einem weil es mega spaß macht und zum anderen weil ich glaube, dass ich heftige Vibratonen im Lenker habe. Ist das normal und hat jemand ähnliche Erfahrugen gemacht?

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 5932
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Vibrationen im Lenker

#2

Beitrag von Pat SP-1 » 03.05.2018 19:19

Hast Du schon nachgesehen, ob Du ein Lenkergewicht verloren hast?

Benutzeravatar
Peoposun
SV-Rider
Beiträge: 7
Registriert: 26.04.2018 22:37

SVrider:

Re: Vibrationen im Lenker

#3

Beitrag von Peoposun » 03.05.2018 19:31

ja, bei der Probefahrt . genau einen. Den habe ich natürlich nicht versucht zu suchen . Und den anderen noch verbliebenen habe ich abgemacht Kann das schon die lösung sein? die fehlenden lenkergewichte? also bei meinen vorherigen motörrädern hatte ich nie welche und konnte ohne probleme fahren.
montiert ist ein lsl superbike lenker.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 5932
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Vibrationen im Lenker

#4

Beitrag von Pat SP-1 » 03.05.2018 19:35

Eigentlich sind die ja genau dafür gedacht, dass man keine tauben Hände bekommt.
Ich hatte bisher genau einmal taube Hände vom Mopedfahren. Das war als ich unterwegs ein Lenkergewicht verloren habe. Es war allerdings nicht mit der SV. Die bin ich immer mit Gewichten (und ohne Segelstange) gefahren.

Benutzeravatar
sorpe
Moderator
Beiträge: 14135
Registriert: 10.12.2006 21:45
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Vibrationen im Lenker

#5

Beitrag von sorpe » 08.05.2018 21:56

Peoposun hat geschrieben: also bei meinen vorherigen motörrädern hatte ich nie welche und konnte ohne probleme fahren.
:wink: Waren das auch welche mit V2-Motor? :dose:
Gruß,
Martin
Schon eine Bewertung abgegeben? >> SV 1000 SZ
Achtung: Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten!
Wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht an einem Forum beteiligen!
 
*18.5.1924 Annemarie +14.9.2011

Marc
SV-Rider
Beiträge: 16
Registriert: 12.05.2019 10:41

SVrider:

Re: Vibrationen im Lenker

#6

Beitrag von Marc » 11.06.2019 13:28

An meiner Bandit hab ich 4 verschieden schwere Sätze getestet, bis ich einen hatte mit dem ich 6 Stunden und länger, nicht pausieren muss :wink:

Fettnapf
SV-Rider
Beiträge: 90
Registriert: 11.05.2019 1:29
Wohnort: Fürstenfeldbruck

SVrider:

Re: Vibrationen im Lenker

#7

Beitrag von Fettnapf » 11.06.2019 16:01

Mein Rat wäre falls erlaubt, erstmal die originalen Lenkergewichte anbringen, Probefahren und zwischendurch mal die HWS, Schulter und beide Arme/ Hände vom Orthopäden sowie event. Neurologen checken lassen

Nachtrag: stimmt deine Sitzposition? Welcher Lenker ist montiert? Sind die Arme zum Lenker hin eher gestreckt oder leicht und locker angewinkelt? Stimmen deine Griffarmaturen?

Antworten