Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Kurvenguide
SV-Rider
Beiträge: 28
Registriert: 05.09.2017 7:33


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwick

#91

Beitrag von Kurvenguide » 16.05.2018 19:33

Stimmt! Und wie!

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6187
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwick

#92

Beitrag von Pat SP-1 » 16.05.2018 20:18

Ferengi hat geschrieben:Seh ich auch so.

Einer der großen Vorteile vom Conti RoadAttack 3 ist z.B. das er wirklich bereits vom ersten Meter an ein unglaubliches Vertrauen vermittelt.
Und das bringt zusätzlichen Fahrspaß.
Spielt das in einer Gegend, in der man 100km Anfahrt bis zur ersten Kurve hat, eine Rolle? :wink:

Ferengi


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwick

#93

Beitrag von Ferengi » 16.05.2018 21:11

Die erste Kurve hab ich bei mir vonner Ausfahrt runter. :mrgreen:

Und ja, bei mir spielt es eine Rolle.
Denn wenn ich z.B. nach 200 Metern, wegen nem Reh oder Wildschwein, voll in die Eisen muß, zählt jeder Meter.

SBackes
SV-Rider
Beiträge: 65
Registriert: 12.09.2016 17:16


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwick

#94

Beitrag von SBackes » 18.05.2018 23:54

Ich kann die Eindrücke zum Conti Road Attack 3 nur bestätigen. Bin heute die ersten Kilometer gefahren nach dem Wechsel vom Pirelli Diablo Rosso 3 und muss sagen: bin schwer beeindruckt. Grip ohne Ende, und das wirklich von Anfang an, recht agil, super stabil vor allem in langsamen Kurven, tolle Eigendämpfung, super Feedback und ein total unspektakulärer Grenzbereich. Fährt sich nahezu wie ein Sportreifen, aber mit den positiven Eigenschaften eines Sporttourers.
Ich bin auf die erste Fahrt bei heißen Temperaturen gespannt. Da war der Pirelli eine Granate. Super agil, handlich ohne Ende und bei flotter Gangart sehr sehr stabil. Mäßige Temperaturen dagegen mag der Pirelli nicht so richtig. Behutsam warmfahren und bei Laune halten, anders gings nicht...bei einer langen Tagestour, bei der es nicht immer flott zugeht war das für mich der Grund, was neues zu testen. Auch der Verschleiß ist nicht ohne, der letzte Hinterreifen war bei knapp unter 3.000 km fällig.
Wenn sich daher meine ersten Eindrücke zum Road Attack 3 bestätigen bin ich absolut begeistert!
Übrigens, so sah der Conti nach 30km Fahrt aus. Die Reifenoberfläche hat mich nicht wirklich schockiert oder beunruhigt, nachdem ich ein paar Tests mit dem Reifen gesehen habe. Ich konnte dem Reifen wirklich von Anfang an vertrauen!
9664BE62-0940-4B15-8A1B-98682439E5E8.jpeg

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10456
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwick

#95

Beitrag von jubelroemer » 19.05.2018 9:03

Gut gemacht :ACK: - genau so muss das sein ;) bier .
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Schmatti
SV-Rider
Beiträge: 13
Registriert: 03.03.2019 10:42


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#96

Beitrag von Schmatti » 09.10.2019 11:57

Ich fahre auch den Road Attack 3 und kann sagen, dass der super funktioniert. Tolles Gripniveau von Anfang an. Mir wurde die Kilo-Kante als störrisch beschrieben. Auf den Pneus ist sie es auf jeden Fall nicht. Lässt sich leicht fahren. Selbst die bekannten werkseitigen Fahrwerksmängel fallen nicht so sehr ins Gewicht (für mein Empfinden).
Einziges Manko für mich, nach dem Umstieg vom Supersportler auf meine geliebte KiloKante:
Der RA3 wird schnell zu heiß. Soll heißen nach 3 mal Kyffhäuser auf ab bei moderat sportlicher Gangart (sprich nicht auf letzter Rille) begann der Reifen an zu körnen und zT aufzureißen. Außentemperaturen waren im Bereich 25 Grad.
Da es sich aber eher um einen sportlichen Touringreifen handelt und nicht um einen Sport- oder Hypersportreifen, sei ihm diese „Schwäche“ verziehen. Denn in diesem stark belasteten Bereich bewegt man sich ja idR eher selten im öffentlichen Verkehrsraum😋
Für die Rennstrecke ist der Reifen nichts🤪😂

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2498
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#97

Beitrag von Trobiker64 » 09.10.2019 13:38

Schmatti hat geschrieben:
09.10.2019 11:57
begann der Reifen an zu körnen und zT aufzureißen. Außentemperaturen waren im Bereich 25 Grad.
Für die Verwendung an einem Sommerfahrzeug ist das nicht wirklich toll. :wink: Da möchte ich nicht wissen wie es bei 35°C im Landstraßenmodus aussieht.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10456
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#98

Beitrag von jubelroemer » 09.10.2019 13:58

Schmatti hat geschrieben:
09.10.2019 11:57
Der RA3 wird schnell zu heiß. Soll heißen nach 3 mal Kyffhäuser auf ab bei moderat sportlicher Gangart (sprich nicht auf letzter Rille) begann der Reifen an zu körnen und zT aufzureißen. Außentemperaturen waren im Bereich 25 Grad.
Da kommt natürlich sofort die Frage zum Luftdruck und dem Fahrwerk auf.
Hab ja jetzt auch ein Paar RA3 im Fundus :D - freu' mich schon darauf dem im nächsten Jahr auf den Zahn zu fühlen.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
tesechs
SV-Rider
Beiträge: 1161
Registriert: 27.02.2008 13:48
Wohnort: bei Preetz

SVrider:

Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#99

Beitrag von tesechs » 09.10.2019 13:59

Na ob das wirklich ein Aufreissen war oder nur die Bildung von Gummi Würstchen?
Habe den RA3 dieses Jahr schon auf der Strecke bewegt gesehen, aktuelle Speed Triple mit kräftigem Fahrer der auch gerne am Kabel zieht:
Klar, Würste waren reichlich da, aber Aufgerissen war da nix. Auffreissen spricht auch hier eigentlich nicht für ein generelles Überhitzen des Reifens, sondern lässt auf Probleme mit dem Luftdruck und/oder der Dämpfung schließen.
(Edit: der Römer war schneller )

Aufm Kyff ist übrigens max. 50 ;)




Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6187
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#100

Beitrag von Pat SP-1 » 09.10.2019 15:33

tesechs hat geschrieben:
09.10.2019 13:59
Aufm Kyff ist übrigens max. 50
Das muss aber neu sein. 8O So langsam kann man doch da gar nicht fahren ohne in den engen Kurven umzukippen...

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 67
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#101

Beitrag von Keiler » 09.10.2019 19:15

Schmatti hat geschrieben:
09.10.2019 11:57

Der RA3 wird schnell zu heiß. Soll heißen nach 3 mal Kyffhäuser auf ab bei moderat sportlicher Gangart (sprich nicht auf letzter Rille) begann der Reifen an zu körnen und zT aufzureißen.

Wenn ein Reifen aufreist, dann paßt entweder der Druck nicht,
oder beim Fahrwerk ist etwas Grundlegendes im Argen.

Der Conti sieht bei harter Gangart zwar schnell heftig mitgenommen aus, klebt aber wie harro.
Ich wer das Gefühl nicht los das die Mischung von SportAttack 3 und RoadAttack 3 indentisch sind.
Der RA3 hat halt etwas mehr, und etwas tieferes. Profil.
Ich wage aber mal zu behaupten das selbst auf der Renne, im Blindtest, kaum einer die Reifen unterscheiden könnte.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

Benutzeravatar
superhelmut
SV-Rider
Beiträge: 186
Registriert: 02.10.2017 14:53

SVrider:

Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#102

Beitrag von superhelmut » 09.10.2019 21:04


Keiler hat geschrieben: Wenn ein Reifen aufreist, dann paßt entweder der Druck nicht,
oder beim Fahrwerk ist etwas Grundlegendes im Argen.

Der Conti sieht bei harter Gangart zwar schnell heftig mitgenommen aus, klebt aber wie harro.
Jo, klebt wie Sau und wird auch bei niedrigen Temperaturen schnell warm.
Auf dem Foto bin ich noch mit zu strammer Federvorspannung gefahren.
Das Reifenbild ist entspannter jetzt.Bild
SV 650 N K4 --- 42 Wir sind die Antwort ---

Schmatti
SV-Rider
Beiträge: 13
Registriert: 03.03.2019 10:42


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#103

Beitrag von Schmatti » 10.10.2019 10:53

jubelroemer hat geschrieben:
09.10.2019 13:58
Schmatti hat geschrieben:
09.10.2019 11:57
Der RA3 wird schnell zu heiß. Soll heißen nach 3 mal Kyffhäuser auf ab bei moderat sportlicher Gangart (sprich nicht auf letzter Rille) begann der Reifen an zu körnen und zT aufzureißen. Außentemperaturen waren im Bereich 25 Grad.
Da kommt natürlich sofort die Frage zum Luftdruck und dem Fahrwerk auf.
Hab ja jetzt auch ein Paar RA3 im Fundus :D - freu' mich schon darauf dem im nächsten Jahr auf den Zahn zu fühlen.
Fahrwerk ist komplett Stino und Luftdruck kann ich dir spontan gar keine richtige Antwort geben. Ich meine, ich hätte vo/hi je 2,5 Bar. Hab das bike erst seit Mai und fummle mich noch ein😅

Schmatti
SV-Rider
Beiträge: 13
Registriert: 03.03.2019 10:42


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#104

Beitrag von Schmatti » 10.10.2019 10:55

tesechs hat geschrieben:
09.10.2019 13:59
Na ob das wirklich ein Aufreissen war oder nur die Bildung von Gummi Würstchen?
Habe den RA3 dieses Jahr schon auf der Strecke bewegt gesehen, aktuelle Speed Triple mit kräftigem Fahrer der auch gerne am Kabel zieht:
Klar, Würste waren reichlich da, aber Aufgerissen war da nix. Auffreissen spricht auch hier eigentlich nicht für ein generelles Überhitzen des Reifens, sondern lässt auf Probleme mit dem Luftdruck und/oder der Dämpfung schließen.
(Edit: der Römer war schneller )

Aufm Kyff ist übrigens max. 50 ;)
Zu aller erst....: es sind 60 erlaubt 😋
Und ich bin brav 65 gefahren😂🤪🤪🤪

Ich bin absoluter Laie. Für mich sah es so aus, als würden sie an den Seiten aufreißen. Würstchen waren reichlich zu sehen😅

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 67
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Sport-Touringreifen 2018 neuer Erscheinung/Weiterentwicklung

#105

Beitrag von Keiler » 10.10.2019 14:37

Ich glaube du verwechselst da was. ;)
Unter aufreißen versteht man sowas hier:

Bild
Bildquelle: Lifeatlean.com

Hier zu sehen ist z.B. der Kälteriss.
Verursacht z.B. durch zu hohen Luftdruck, und/oder dem Fehlen von Reifenwärmern.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

Antworten