Auch in Mittelhessen fahren wir SV


Für alle, die neu bei uns sind und sich mal vorstellen wollen, oder jene, welche sich wieder verabschieden.
Benutzeravatar
Black Jack
SV-Rider
Beiträge: 6669
Registriert: 24.06.2008 19:11
Wohnort: Dormagen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#16

Beitrag von Black Jack » 25.12.2020 14:37

Da lieb ich mir doch die Variobar, die Mitte zwischen Stummel und Superbikelenker.
Langstrecken tauglich, aber trotzdem sportlich...

Dennis, sei willkommen. ;) bier
Gruß Jürgen

vsrider
SV-Rider
Beiträge: 1358
Registriert: 18.11.2010 16:07


Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#17

Beitrag von vsrider » 26.12.2020 14:55

:) Downhill mit dem Rad macht mindestens genauso Spaß. Ok 500 km ist ein Argument für Sbk, aber die meisten fahren wohl nur 200 km am Stück und das hält man mit Stummellenker gerade so aus aus :mrgreen:
Fahren mit Stummellenker vereint den Fahrer mit der Maschine finde ich
Besucht meinen Youtube-Channel kawe43: http://www.youtube.com/user/kawe43/videos

Benutzeravatar
Pastorius
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2020 0:05
Wohnort: Mittelhessen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#18

Beitrag von Pastorius » 26.12.2020 16:08

Hallo,
Gerade habe ich die Batterie gewechselt, die alte war schon ziemlich schwach, da fiel mir dieser Stecker in die Hände, den ich anscheinend versehentlich irgendwo abgezogen habe. Weiß jemand vielleicht, wo der hinkommt?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
@Gerhard:
Vielen Dank für das nette Angebot, darauf komme ich ganz bestimmt noch zurück.
Stecker_klein.jpg
Stecker_klein.jpg (54.81 KiB) 1021 mal betrachtet

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3636
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#19

Beitrag von 2blue » 27.12.2020 10:38

Hallo Dennis,
kenne den Stecker nicht, da er aber recht flach und eckig ist, würde ich zuerst an der Unterseite der Kunststoffwanne schauen, da wo das Blick/Seiterständerrelais ist. Wobei da laut Handbuch keine einzelne Kabel sondern nur ein dickes hingehen sollte. Die Aderfarben der Drähte könnte helfen, denn dann kann ich im Stromlaufplan nachsehen.

Gruß
Gerhard

7B32DAC5-39AE-4550-8E65-7563E623E5CE.jpeg
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
Pastorius
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2020 0:05
Wohnort: Mittelhessen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#20

Beitrag von Pastorius » 27.12.2020 16:23

Danke für die Antwort,
Ich habe nochmal Bilder von den Drähten und der Unterseite der Kunstoffwanne gemacht.
IMG_1496.jpg
IMG_1496.jpg (79.92 KiB) 824 mal betrachtet
IMG_1498.jpg
IMG_1498.jpg (49.49 KiB) 824 mal betrachtet
Hier auch mal ein Bild von der ganzen Maschine:
IMG_1422.jpg
Gruß Dennis

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3636
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#21

Beitrag von 2blue » 27.12.2020 18:47

Hallo Dennis,
laut Stromlaufplan gehört der Stecker an das Starter Steuerrelais.
Dieses Relais wird außer im Stromlaufplan im ganzen Suzuki Werkstatthandbuch nirgends erwähnt. Auch in den Blockschaltbildern ist es nicht vorhanden, dort geht es vom Kupplungsschalter direkt zum Starterrelais und nicht über das Starter Steuerrelais.
Wenn die SV startet, würde ich mir keine Gedanken machen.

Gruß
Gerhard
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
Pastorius
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2020 0:05
Wohnort: Mittelhessen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#22

Beitrag von Pastorius » 27.12.2020 20:38

Das wäre ja ein Ding 8O ,
Ich probiere das morgen aus. Vielen lieben Dank!

Benutzeravatar
Pastorius
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2020 0:05
Wohnort: Mittelhessen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#23

Beitrag von Pastorius » 28.12.2020 16:23

Hallo SVler
Das Wetter war zwar mies, ich bin aber heute trotzdem wacker aufs Radl gestiegen.
Ich konnte nicht feststellen, dass etwas nicht funktioniert.
Der Gerhard hat recht. ;) bier
Super

Benutzeravatar
Pastorius
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2020 0:05
Wohnort: Mittelhessen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#24

Beitrag von Pastorius » 04.02.2021 19:59

Ich habe heute mal ein paar Kilometer gemacht und war so ca. 1,5 Stunden unterwegs. Ich finde die Sitzposition für mich nicht unangenehm und kann mir gut vorstellen, auch eine größere Tour mit den Stummeln zu fahren.
Ich habe entspannt gesessen. Das einzige, was mir nach der Fahrt weh tat, war meine linke Hand vom dauernden ein- und auskuppeln. Lady-like ist die Kraftübertragung hier aber nicht!

Ich finde die Sitzposition auch nicht übertrieben sportlich, da war ich von der Fireblade anderes gewohnt. Kopf anheben war auch kein Problem.
Wenn das so bleibt, lasse ich die Stummel drauf.
LG Dennis

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7954
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#25

Beitrag von Pat SP-1 » 04.02.2021 21:52

Wie lange bist Du denn nicht mehr gefahren und welche Blade hattest Du? Das mit der Kupplung kann an mangelndem Training oder daran, von einer hydraulischen verwöhnt zu sein, liegen.

Benutzeravatar
Pastorius
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2020 0:05
Wohnort: Mittelhessen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#26

Beitrag von Pastorius » 04.02.2021 22:53

Ich hatte das Fahren eigentlich aus familiären Gründen im Jahr 2000 an den Nagel gehängt. Dafür habe ich jetzt drei Jungs, von denen der Älteste seit letzter Woche auch einen Führerschein hat. Allerdings erst Mal nur fürs Auto.
Leider habe ich nie eine eigene Fireblade besessen, habe aber sehr oft die SC 33 meines besten Freundes gefahren. Mann, ist das lange her, das war in den 90ern!!!!
Vor Allem die Knieposition fand ich immer sehr unbequem! Trotzdem war das Moped zur damaligen Zeit der absolute Wahnsinn.
Mit dem Training hast Du natürlich vollkommen recht.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11605
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#27

Beitrag von jubelroemer » 05.02.2021 8:43

Pastorius hat geschrieben:
04.02.2021 19:59
Das einzige, was mir nach der Fahrt weh tat, war meine linke Hand vom dauernden ein- und auskuppeln. Lady-like ist die Kraftübertragung hier aber nicht!
Pat SP-1 hat geschrieben:
04.02.2021 21:52
Das mit der Kupplung kann an mangelndem Training oder daran, von einer hydraulischen verwöhnt zu sein, liegen.
Die primitivste Möglichkeit wird gerne vergessen. Der Kupplungszug läuft nach der langen Zeit nicht mehr geschmeidig. So ein neuer Kupplungszug wirkt oft Wunder.
Eine hydraulische Kupplung ist auch nicht per se leichter zu betätigen.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7954
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#28

Beitrag von Pat SP-1 » 05.02.2021 9:15

Das stimmt schon, der Kupplungszug wird im Laufe der Zeit schwergängig und es gibt auch schwergängige hydraulische Kupplungen (vor allem an älteren Ducs). Allerdings ist es so, dass bei mir die Kupplung der SP-1 leichter geht als die der SV mit neuem Zug. Ganz naiv gehe ich mal davon aus, dass sich die der SP-1 und der Fireblade da nicht großartig unterscheiden.

Als Hauptgrund für die schmerzende Hand vermute ich allerdings wirklich die lange Fahrpause.

Jan Zoellner
Administrator
Beiträge: 4674
Registriert: 12.04.2002 11:10
Wohnort: Radebeul

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#29

Beitrag von Jan Zoellner » 05.02.2021 11:39

Hallo und viel Spaß mit Deiner Maschine!

Zu ein paar Deiner Anmerkungen hält unsere Knowledgebase was parat:
Pastorius hat geschrieben:
04.02.2021 19:59
Ich habe entspannt gesessen. Das einzige, was mir nach der Fahrt weh tat, war meine linke Hand vom dauernden ein- und auskuppeln. Lady-like ist die Kraftübertragung hier aber nicht!
Zum Einen kann ein verschlissener Kupplungszug wie geschrieben durchaus ein Spaßkiller sein.

Weiterhin kann man den Kupplungshebel auf einfache Weise ein wenig näher zum Lenker bringen:
https://www.svrider.de/index.php?seite= ... artikel=85

Und wenn man ein wenig basteltechnisch begabt ist, die Handkräfte merklich reduzieren:
https://www.svrider.de/index.php?seite= ... rtikel=157

Letzteres hab ich dran und das macht sich deutlich bemerkbar.
Pastorius hat geschrieben:
04.02.2021 19:59
Ich finde die Sitzposition auch nicht übertrieben sportlich, da war ich von der Fireblade anderes gewohnt. Kopf anheben war auch kein Problem.
Wenn das so bleibt, lasse ich die Stummel drauf.
https://www.svrider.de/index.php?seite= ... artikel=68
Bin ich lange so gefahren, als ich noch die Seriengabel drinhatte (auch ohne die in den Anmerkungen monierte Sicherungsschraube).
(Warum ist das eigentlich bei "SV allgemein -> Reparaturen" einsortiert? :?: )

Ciao
Jan
--
If ya don´t spend the most money on tires and gas, ya ain´t havin´ enough fun.

Benutzeravatar
Pastorius
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2020 0:05
Wohnort: Mittelhessen

SVrider:

Re: Auch in Mittelhessen fahren wir SV

#30

Beitrag von Pastorius » 05.02.2021 21:15

Das sind super Tipps, die ich alle für den nächsten Service auf die Tagesordnung setze.
Vielen Dank dafür, ich hätte die nie im Leben gefunden.

Ja, ja die Seriengabel, da bin ich auch schon am überlegen!

Und trotzdem: Die Performance von der 650 s ist richtig geil! Eigentlich wollte ich was größeres kaufen, da bin ich ehrlich.
Ich hatte schon eine neue Z900 im Auge, habe mich dann aber nicht getraut und hätte mir noch dazu ein Loch in den Bauch geärgert, wenn ich die umgeworfen hätte. Also erst Mal wieder einsteigen im wahrsten Sinne des Wortes.

Als ich dann aber gestern so bei 130 kmh in den 6.Gang geschaltet habe dachte ich mir: Wofür? Den Lappen wärste jetzt eigentlich auch schon los!
Mein Kumpel fährt die Z1000 BJ 2008 mit Akrapovic Auspuffanlage und faselt immer: "Deinem Motorrad fehlen 80 PS", und "Wenn Du Motorrad fährst, musst Du das Gefühl haben, dass Dich ein Helikopter verfolgt."
Da kann ich nur müde lächeln, dass haben wir nämlich früher auch gedacht. :D :D :D

Antworten