KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage


Wie mach ich und wo bekomme ich was? Was ist gut und günstig?
Antworten
Benutzeravatar
Logan
SV-Rider
Beiträge: 352
Registriert: 12.06.2011 15:33
Wohnort: Arnsberg

SVrider:

KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#1

Beitrag von Logan » 05.02.2019 20:09

Hallo Leute,

Ich habe vor bei meiner kleinen einen Koso Öl Thermometer anzubringen. So ähnlich wie hier beschrieben.

Ich habe das Koso Super Slim Thermometer und diesen Koso M16x1.5 Adapter.
Ist es normal, dass der Sensor mit 1.8 NPT Gewinde in die M16 Hohlschraube nur die ersten Umdrehungen leicht rein geht? Is mir Schon klar, dass bei nem NPT das Ende des gewindes verjüngt ist und immer breiter wird. Hab mich trotzdem nich getraut weiterzudrehen :roll: ...
Würdet ihr noch ne Kupfer Dichtung dazwischen machen?
Strom wollte ich von der Kennzeichenleuchte nehmen, was haltet ihr davon?

Danke euch im voraus!

Gruß ausm Sauerland
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!

Benutzeravatar
Black Jack
SV-Rider
Beiträge: 4659
Registriert: 24.06.2008 19:11
Wohnort: Dormagen

SVrider:

Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#2

Beitrag von Black Jack » 05.02.2019 21:21

Ich hab das gleiche Instrument eingebaut.
Allerdings hab ich einen Sensor dieser Art eingebaut, mit Dichtring.

Von diesen Adaptern halte ich gar nichts.
Gruß Jürgen

sturm
SV-Rider
Beiträge: 22
Registriert: 02.06.2016 12:29


Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#3

Beitrag von sturm » 11.02.2019 22:41

Passt die M16 auch bei der Knubbel? In der Anleitung ist leider nur von der Kante die Rede. Ansonsten werde ich mir das auch mal zulegen und gegebenfalls die Ölablassschraube(M12) dafür tauschen.

Benutzeravatar
Black Jack
SV-Rider
Beiträge: 4659
Registriert: 24.06.2008 19:11
Wohnort: Dormagen

SVrider:

Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#4

Beitrag von Black Jack » 11.02.2019 23:13

Die Ablasschraube der Kilo ist auch M 12.
Mittlerweile hab ich eine andere Stelle für den Sensor gefunden. (Danke Knubbler!)
Diese ist M 16...
Wie das bei der Knubbel aussieht weiß ich nicht.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12592
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#5

Beitrag von Dieter » 12.02.2019 6:09

Black Jack hat geschrieben:
11.02.2019 23:13
Die Ablasschraube der Kilo ist auch M 12.
Mittlerweile hab ich eine andere Stelle für den Sensor gefunden. (Danke Knubbler!)
Diese ist M 16...
Wie das bei der Knubbel aussieht weiß ich nicht.
Die M16x1,5 hat die Knubbel auch.

Benutzeravatar
Logan
SV-Rider
Beiträge: 352
Registriert: 12.06.2011 15:33
Wohnort: Arnsberg

SVrider:

Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#6

Beitrag von Logan » 21.02.2019 22:24

Oder doch lieber ne Boardsteckdose montieren und da den strom abzwacken. Dann wär wenigstens ne Sicherung dazwischen...🤔
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!

hasseröder
SV-Rider
Beiträge: 763
Registriert: 25.12.2017 16:32

SVrider:

Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#7

Beitrag von hasseröder » 22.02.2019 0:09

Logan hat geschrieben:
05.02.2019 20:09
Hallo Leute,
Ist es normal, dass der Sensor mit 1.8 NPT Gewinde in die M16 Hohlschraube nur die ersten Umdrehungen leicht rein geht? Is mir Schon klar, dass bei nem NPT das Ende des gewindes verjüngt ist und immer breiter wird. Hab mich trotzdem nich getraut weiterzudrehen :roll: ...
Würdet ihr noch ne Kupfer Dichtung dazwischen machen?
Strom wollte ich von der Kennzeichenleuchte nehmen, was haltet ihr davon?

Danke euch im voraus!

Gruß ausm Sauerland
Ja und Nein .... Ja es ist normal, dass das Gewinde 1/8 NPT aufgrund der Konizität nur zu Anfang leicht und dann schwer geht, da das Gewinde im Gewindegang selbstdichtend ist. Du brauchst also keine Kupferdichtung zusätzlich dazwischen zu legen.

https://de.wikipedia.org/wiki/National_Pipe_Thread

Der Sensor mag zwar in die Gewindebohrung M16 rein passen, ABER es passt nicht wirklich, da die Gewindesteigungen unterschiedlich sind und dadurch letztlich der Sensor nur in einem Gewindegang trägt.... Besser wäre einen "Adapter" mit passender Gewindebohrung zu verbauen.
Ich kann morgen mal auf Arbeit in mein Tabellenbuch nachsehen, wie die entsprechenden Kernlöcher sind.

Gewindesteigung (Regelgewinde) M16 ist 2mm

Gewindesteigung bei NPT 1/8-27 = 27Gänge pro Zoll = 25,4mm : 27Gänge = 0,94mm Gewindesteigung
Morgen ist heute schon Gestern....

Wer Schreibfehler findet, darf sie gern behalten...

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12592
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#8

Beitrag von Dieter » 22.02.2019 5:47

hasseröder hat geschrieben:
22.02.2019 0:09
Gewindesteigung (Regelgewinde) M16 ist 2mm

Gewindesteigung bei NPT 1/8-27 = 27Gänge pro Zoll = 25,4mm : 27Gänge = 0,94mm Gewindesteigung
Äh. Du vergleichst gerade 2 verschiedene Sachen.

Das Aussengewinde des Adapters ist bekannt M16x1,5. Also kein M16 sondern M16 Feingewinde.
Und das Innengewinde ist das 1/8"...

Mit der Hohlschraube meint er den Adapter.

https://www.bikers-top-brands.de/stylin ... gJmYvD_BwE

Das passt also prima weil die Steigungen zum jeweiligen Gewinde passen und weit voneinander weg sind...

@ Ersteller: Das innere Gewinde ist dieses Zöllige Rohrgewinde. Das ist am Geber leicht kegelig, deshalb ist es völlig normal das man es nur 2-3 Gänge Leicht geht und dann schwerer. Durch den Kegel wirkt es dann selbstdichtend und braucht keinen Dichtring.
Hinter das M16x1,5 kommt ein Kupfer oder Alu Dichtring...


lesenswert und bebildert...
viewtopic.php?f=5&t=94216

hasseröder
SV-Rider
Beiträge: 763
Registriert: 25.12.2017 16:32

SVrider:

Re: KOSO Super Slim Öl-Thermometer Montage

#9

Beitrag von hasseröder » 23.02.2019 18:53

Dieter hat geschrieben:
22.02.2019 5:47
hasseröder hat geschrieben:
22.02.2019 0:09
Gewindesteigung (Regelgewinde) M16 ist 2mm

Gewindesteigung bei NPT 1/8-27 = 27Gänge pro Zoll = 25,4mm : 27Gänge = 0,94mm Gewindesteigung
Äh. Du vergleichst gerade 2 verschiedene Sachen.

Das Aussengewinde des Adapters ist bekannt M16x1,5. Also kein M16 sondern M16 Feingewinde.
Und das Innengewinde ist das 1/8"...

Mit der Hohlschraube meint er den Adapter.

Korrekt .... beim nochmaligen lesen, habe ich auch gesehen, dass vom M16x1,5 geschrieben wurde. Danach war von "M16 Hohlschraube" die Rede.
Da war bei mir M16 (Regelgewinde) = Steigung 2mm im Kopf.

ich habe mal die Gewindetabellen für NPT und G-Gewinde auf Arbeit fotografiert.

Gewindetabelle NPT.jpg
Gewindetabelle G.jpg
Morgen ist heute schon Gestern....

Wer Schreibfehler findet, darf sie gern behalten...

Antworten