Vom s auf n k3


Wie mach ich und wo bekomme ich was? Was ist gut und günstig?
Antworten
Trivali
SV-Rider
Beiträge: 20
Registriert: 07.07.2019 21:42


Vom s auf n k3

#1

Beitrag von Trivali » 23.07.2019 22:45

Hey, ich habe eine sv 650s und will sie unbedingt naked haben . Einiges konnte ich schon selbst bewältigen . Jedoch ist nein größtes Problem noch das mit den bowdenzügen. Ist der originale Kupplungszug von der s und n identisch oder ist der von der n etwas länger?
Die Gaszüge habe ich anders verlegt. Die kommen jetzt rechts am rahmen raus und nicht links und den Begriff habe ich gedreht , damit die Züge unten lang geht. Jetzt habe ich da genug Luft. Ärgerlich sind natürlich die 3 knicke anstatt original nur einer. Beim kupplungszug habe ich nur oben den Metallbogen wieder etwas zurückgebogen und das klappt auch. Ist aber nicht so gut und trotzdem knapp.

- kupplungszug und gaszug sind zu kurz.

Falls jemand also ein guten Tipp hat. Immer her damit

Maik

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 5279
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#2

Beitrag von saihttaM » 24.07.2019 4:46

Wieso sind die Züge zu kurz, wenn du die Verkleidung abbaust? Oder hast du auch gleich auf Superbikelenker umgebaut?

Trivali
SV-Rider
Beiträge: 20
Registriert: 07.07.2019 21:42


Re: Vom s auf n k3

#3

Beitrag von Trivali » 24.07.2019 4:54

Ja, habe eine LSL gabelbrücke und einen superbikelenker montiert . Will wie gesagt eine " n" daraus machen :mrgreen:

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 5279
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#4

Beitrag von saihttaM » 24.07.2019 6:01

Eine N ist es ab dem Zeitpunkt, wo die Verkleidung ab ist :wink:

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2716
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#5

Beitrag von Trobiker64 » 24.07.2019 7:42

saihttaM hat geschrieben:
24.07.2019 6:01
Eine N ist es ab dem Zeitpunkt, wo die Verkleidung ab ist
:mrgreen: Nur weil du dir nen Rock anziehst, biste deshalb noch keine Frau. :) Angel

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 5279
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#6

Beitrag von saihttaM » 24.07.2019 9:11

:mmh: :fun3:

Andi_k8
SV-Rider
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2019 15:04


Re: Vom s auf n k3

#7

Beitrag von Andi_k8 » 24.07.2019 15:07

Hallo, hat jemand von euch noch eine Gabelbrücke der N zuhause rumliegen die er nicht braucht (650)?

Grüße gehn raus :D

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10903
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#8

Beitrag von jubelroemer » 24.07.2019 16:21

Andi_k8 hat geschrieben:
24.07.2019 15:07
Hallo, hat jemand von euch noch eine Gabelbrücke der N zuhause rumliegen die er nicht braucht (650)?
Bekanntermaßen sind die "N" und die "S" Gabelbrücken bei der 650er Kante nicht kompatibel :!: Deshalb hat
Trivali hat geschrieben:
24.07.2019 4:54
.............. habe eine LSL gabelbrücke und einen superbikelenker montiert .
Trivali auch eine LSL Gabelbrücke genommen um eine "S" auf "N" umzubauen.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
svfritze64
SV-Rider
Beiträge: 4544
Registriert: 17.08.2014 21:24
Wohnort: OWL

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#9

Beitrag von svfritze64 » 24.07.2019 16:25

Bei ner Kante kann man meines Wissens die obere Gabelbrücke der N nicht nehmen - da minimal anderer Winkel.
Gaszüge kann man rechts rauskommen lassen - aber dann isses halt Kackae.
Gibt es aber genügend Lesestoff zu - man muss nur die Suche mal bemühen....

Verkleidung ab ist nicht automatisch ne N....in der KB sind die Unterschiede nachzulesen.....aber was sag ich....
Gruß
Fritz

just because you´re breathing - doesn´t mean you are alive

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10903
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#10

Beitrag von jubelroemer » 24.07.2019 16:30

svfritze64 hat geschrieben:
24.07.2019 16:25
Bei ner Kante kann man meines Wissens die obere Gabelbrücke der N nicht nehmen - da minimal anderer Winkel.
Ich war schneller :aetsch: .
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
svfritze64
SV-Rider
Beiträge: 4544
Registriert: 17.08.2014 21:24
Wohnort: OWL

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#11

Beitrag von svfritze64 » 24.07.2019 17:44

Hab ich dann auch gesehn 8)
Gruß
Fritz

just because you´re breathing - doesn´t mean you are alive

Trivali
SV-Rider
Beiträge: 20
Registriert: 07.07.2019 21:42


Re: Vom s auf n k3

#12

Beitrag von Trivali » 24.07.2019 19:15

svfritze64 hat geschrieben:
24.07.2019 16:25
Gaszüge kann man rechts rauskommen lassen - aber dann isses halt Kackae.
Gibt es aber genügend Lesestoff zu - man muss nur die Suche mal bemühen....
Habe schon viele Themen zum Umbau gelesen. Jedoch keine konkreten Hinweise ob der Kupplungszug gleich oder länger ist. Normalerweise sollte der von der n länger sein aber laut dem Suzuki Händler bei mir sind es die gleichen. Das mit den Gaszügen gefällt mir auch nicht aber funktioniert, ist kaum schwerer und schnallt auch normal zurück. Die bowdenzüge verlängern zu lassen für 40 Euro pro Seil ist mir dann doch wieder zu teuer .

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 13138
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#13

Beitrag von Dieter » 24.07.2019 20:44

Kupplungszug gibt es bei Louis für 16€ (10037448)

Steht für die S/N ist zumindest bei der Knubbel 5cm Länger als der Originale "N" und sollte somit passen bei dir

Benutzeravatar
svfritze64
SV-Rider
Beiträge: 4544
Registriert: 17.08.2014 21:24
Wohnort: OWL

SVrider:

Re: Vom s auf n k3

#14

Beitrag von svfritze64 » 24.07.2019 23:21

Trivali hat geschrieben:
24.07.2019 19:15
svfritze64 hat geschrieben:
24.07.2019 16:25
Gaszüge kann man rechts rauskommen lassen - aber dann isses halt Kackae.
Gibt es aber genügend Lesestoff zu - man muss nur die Suche mal bemühen....
Habe schon viele Themen zum Umbau gelesen. Jedoch keine konkreten Hinweise ob der Kupplungszug gleich oder länger ist. Normalerweise sollte der von der n länger sein aber laut dem Suzuki Händler bei mir sind es die gleichen. Das mit den Gaszügen gefällt mir auch nicht aber funktioniert, ist kaum schwerer und schnallt auch normal zurück. Die bowdenzüge verlängern zu lassen für 40 Euro pro Seil ist mir dann doch wieder zu teuer .
Es kommt dann aufs gleiche raus wenn er denn schneller verschlissen ist - und du dann neue brauchst - wird es auch nicht billiger....

Aber wer suchet - der findet....

Schau doch mal da.....:https://www.ebay.de/itm/Gaszug-Satz-Sup ... Sw4CRc78mF

Knapp 40 - 50 Euro für das kpl. Set sollt nicht zu teuer sein......
Gruß
Fritz

just because you´re breathing - doesn´t mean you are alive

Trivali
SV-Rider
Beiträge: 20
Registriert: 07.07.2019 21:42


Re: Vom s auf n k3

#15

Beitrag von Trivali » 27.07.2019 0:55

Ist doch aber für die sv 1000 und Die passen doch bestimmt nicht oder ?

Antworten