Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003


Wie mach ich und wo bekomme ich was? Was ist gut und günstig?
Benutzeravatar
Schumi-76
SV-Rider
Beiträge: 2425
Registriert: 22.04.2008 17:36
Wohnort: Offenbach

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#76

Beitrag von Schumi-76 » 10.07.2011 14:04

Sorry, wenn ich´s richtig verstanden habe musst Du nur die Innenseite mit 20mm auf 1mm Tiefe Bohren. Kanns mir gut vorstellen, was wohl bedeutet dass die Kante M18 hat aber ne 20er Achse?
Sag mal Raffie, kannst Du nich auch ein formschönes Blech mit genauen Löchern für die Knubbel anfertigen? Klar, dass wird wahrscheinlich nicht ganz so schick wie der Entwurf von Femi, aber haltbar, schöner und va. genauer als das Original-Gelumpe.

Gruß Patrick
Nagut, wenn ich mich hier nicht nützlich machen kann...
...dann mach ich mich eben unbeliebt.

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#77

Beitrag von Roughneck-Alpha » 10.07.2011 18:12

Ich habe heute aufgrund der aktuellen Beiträge mal bei mir geschaut und nichts vergleichbares feststellen können.

@ Schumi76

Mach mir 'ne Zeichnung und schick sie mir zu, dann kann ich mal schauen.
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Black SV-K4


Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#78

Beitrag von Black SV-K4 » 10.07.2011 19:41

Hier sieht man recht gut wie sich der Konus eingearbeitet hat. Ob 1 mm reichen würde ist schwer zu urteilen. Vielleicht sind auch nicht alle Achsschrauben gleich, so dass es nur vereinzelt (oder nur bei mir) auftaucht.
DSCN0916.jpg

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#79

Beitrag von Roughneck-Alpha » 10.07.2011 19:45

Okay danke für das akribische Feedback.
Ich werde das nachfertigen und euch zukommen lassen.

Hab jetzt im Programm das Loch auf Ø 20.2 geändert. Somit 2mm mehr und genau der gleiche Ø wie rechts.
Zuletzt geändert von Roughneck-Alpha am 10.07.2011 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Benutzeravatar
bikerboarder
SV-Rider
Beiträge: 2806
Registriert: 23.03.2011 13:36
Wohnort: Dresden

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#80

Beitrag von bikerboarder » 10.07.2011 19:46

Roughneck-Alpha hat geschrieben:Okay danke für das akribische Feedback.
Ich werde das nachfertigen und euch zukommen lassen.
sehr gutes Arbeiten mit dir, Raffi ;) bier
-> bones heal. but glory is forever <-
PS: Manchmal hängt bei mir die "." - Taste....

rennbär


Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#81

Beitrag von rennbär » 10.07.2011 20:13

Roughneck-Alpha hat geschrieben:Okay danke für das akribische Feedback.
Ich werde das nachfertigen und euch zukommen lassen.

Hab jetzt im Programm das Loch auf Ø 20.2 geändert. Somit 2mm mehr und genau der gleiche Ø wie rechts.
So was nenne ich, nen Arsch in der Hose zu haben....Klasse! :top:

Black SV-K4


Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#82

Beitrag von Black SV-K4 » 10.07.2011 20:40

Danke für die schnelle Reaktion...sehr professionelle Arbeit

Gruß Thomas ;) bier

Benutzeravatar
SV-Schnarchi
SV-Rider
Beiträge: 1731
Registriert: 10.05.2003 22:16
Wohnort: Unterfarrnbach
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#83

Beitrag von SV-Schnarchi » 10.07.2011 21:18

irgendwie versteh ich das ned ganz! Die Mutter hält doch alles fest? Kriegen wir etz alle neue Teile???
99.000km...und noch nicht Müde->>> SV

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#84

Beitrag von Roughneck-Alpha » 10.07.2011 22:11

SV-Schnarchi hat geschrieben:irgendwie versteh ich das ned ganz! Die Mutter hält doch alles fest?
JEIN. Die Mutter hat zwar einen Kraftschluss, aber nicht am konischen Teil der Achse. Sondern nur an der Auflagefläche zur Kettenspannhilfe.
SV-Schnarchi hat geschrieben: Kriegen wir etz alle neue Teile???
Ja, allerdings nur die linke Seite ;-)
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Benutzeravatar
Chrissiboy
SV-Rider
Beiträge: 1267
Registriert: 04.07.2008 20:24
Wohnort: Rotterdam

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#85

Beitrag von Chrissiboy » 10.07.2011 23:42

Die Achse ist also konisch? Warum dann 2 gleiche Durchmesser in den Blechen?

Hab meine Spannhilfen noch nicht verbaut. Warte noch bis zum Reifenwechsel.
TÜV? Was ist das? Gibts in Holland nicht fuers Motorrad. Es lebe die echte Freiheit des Biken!!!!

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#86

Beitrag von Roughneck-Alpha » 11.07.2011 0:27

Chrissiboy hat geschrieben:Die Achse ist also konisch?
Nur auf der Seite mit dem Gewinde und dort nur im Übergangsbereich vom M18 zum 20er Ø.
Chrissiboy hat geschrieben:Warum dann 2 gleiche Durchmesser in den Blechen?
Mit den neu gefertigten Teilen werden die Ø gleich sein, um auszuschließen, daß die Mutter keinen Kraftschluss im konischen Bereich hat.
Bislang waren 2 verschiedene Ø, weil ich wert gelegt habe auf enges Spiel, dabei aber nichts von der konischen Seite und dem Kraftschluss der Mutter mit dem konischen Bereich der Achse gewußt habe.
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Benutzeravatar
Karbuk
SV-Rider
Beiträge: 793
Registriert: 19.10.2008 11:51
Wohnort: Schönebeck
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#87

Beitrag von Karbuk » 11.07.2011 19:26

Roughneck-Alpha hat geschrieben:JEIN. Die Mutter hat zwar einen Kraftschluss, aber nicht am konischen Teil der Achse. Sondern nur an der Auflagefläche zur Kettenspannhilfe.
Irgendwie versteh ich das auch nich richtig. Die Mutter soll doch auch nur einen Kraftschluss an der Kettenspannhilfe haben, oder?
Muss ich mir das so vorstellen, dass das Gewinde der Achse nach innen (also zum Rad) hin größer wird im Durchmesser?
Suche Fussbremshebel für eine SV650!

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/316232.html

Benutzeravatar
Chrissiboy
SV-Rider
Beiträge: 1267
Registriert: 04.07.2008 20:24
Wohnort: Rotterdam

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#88

Beitrag von Chrissiboy » 11.07.2011 21:22

Das enge Spiel nimmst du also wieder raus. Damit bekommst doch wieder Spiel rein wodurch das Stellblech weniger genau wird.
TÜV? Was ist das? Gibts in Holland nicht fuers Motorrad. Es lebe die echte Freiheit des Biken!!!!

Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
SV-Rider
Beiträge: 18531
Registriert: 09.05.2009 12:45
Wohnort: Schönster Stadtteil Ostdeutschlands
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#89

Beitrag von Roughneck-Alpha » 11.07.2011 23:55

Karbuk hat geschrieben:Die Mutter soll doch auch nur einen Kraftschluss an der Kettenspannhilfe haben, oder?
Muss ich mir das so vorstellen, dass das Gewinde der Achse nach innen (also zum Rad) hin größer wird im Durchmesser?
Nein.
Das Gewinde ist zylindrisch, nur am Ende entsteht bedingt durch den größer werdenden Ø der Achse ein Konus.
Die Mutter liegt dort an und besitzt im Normalfall einen Kraftschluss mit dem Konus.
Chrissiboy hat geschrieben:Das enge Spiel nimmst du also wieder raus. Damit bekommst doch wieder Spiel rein wodurch das Stellblech weniger genau wird.
Mag schon sein. Ziel der ganzen Aktion war es ja vorrangig, das Umklappen und mitdrehen der originalen Spannhilfen zu verhindern. Zudem darfst Du nicht vergessen, daß durch die Flachsenkung die Mutter ja zentrisch innerhalb des Loches justiert wird. Also das Spiel ja dadurch wieder egalisiert wird.
Hey seht es einfach so.Wenn die Teile mit dem größeren Ø bei euch sind, kann jeder für sich selbst entscheiden, auf was er Wert legt ;-)
Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.




Verkaufe:

Tourenstummel SV 1000 S ab 2003:

1 x RaiRoTec 50mm Erhoehung geeignet fuer USD-Umbau
1 x Original SUZUKI 30mm Erhoehung
.

Black SV-K4


Re: Kettenspannhilfen/unterlagen Kante ab 2003

#90

Beitrag von Black SV-K4 » 12.07.2011 18:47

Das Gewinde ist zylindrisch, nur am Ende entsteht bedingt durch den größer werdenden Ø der Achse ein Konus.
Richtig
Die Mutter liegt dort an und besitzt im Normalfall einen Kraftschluss mit dem Konus.
Falsch
Die Mutter soll außer an der Unterlage nirgendwo anliegen. Kraftschluß erfolgt lediglich durch das Gewinde, indem die Schwinge mit Buchsen und Lagern durch Anziehen mit dem richtigen Drehmoment verspannt wird. Würde die Mutter am Konus anliegen würde das gleiche wie jetzt passieren : Die Achse wäre nicht richtig fest!
Habe mir heute die linke Seite vorgenommen und die Bohrung Kegelförmig erweitert. Scheint zu funktionieren. Die Achse scheint jetzt richtig fest zu sein. Genaues werde ich aber erst nach einer ausgiebeigen Probefahrt feststellen. Aber heir fängt es mal wieder an zu regnen..... :( hell

Antworten