Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Sv25
SV-Rider
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2019 20:02


Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#1

Beitrag von Sv25 » 07.10.2019 20:17

Hallo Leute,

Ich habe eine frage zu den Sv650 Modelen.

Ich habe mir vor einer Woche eine Sv650 k2 gekauft, ich wollte gerne wissen ob es grosse unterschiede zu den neueren gibt z.b k3-k4 usw.. ausser von Jahrgang und den optischen Veränderungen interessiert mich ob es sonnst noch andere Veränderungen gibt z.b motor usw..., oder sind die so gesehen gleich nur vom optischen bisschen verändert?


Mit freundlichen Grüßen Lindi ✌️

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6187
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#2

Beitrag von Pat SP-1 » 07.10.2019 20:19

Ab 2003 sind Motoren mit Einspritzung statt Vergaser verbaut. Am Fahrwerk wurde auch etwas geändert. Keine Ahnung, wie groß der Unterschied ist, jedenfalls ist ein anderes Federbein verbaut und die Gabelfedern haben auch eine andere Länge.

Sv25
SV-Rider
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2019 20:02


Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#3

Beitrag von Sv25 » 07.10.2019 20:31

Danke für deine schnelle Antwort.

Okey ist ja einiges verändert worden, aber das heisst nicht das die vor dem Jahrgang 2003 schlechter sind all die etwas neueren ? Oder gewisse schwächen haben ?

Ich find die Motorräder echt spitze habe mehrere Bikes aber in dieses bin ich von kopf bis fuß verliebt.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6187
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#4

Beitrag von Pat SP-1 » 07.10.2019 20:34

Verkauft hat sich die alte besser. Mehr weis ich dazu nicht. Aber ist ja jetzt eh zu spät, sich darüber Gedanken zu machen. :wink:

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12705
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#5

Beitrag von Dieter » 07.10.2019 21:36

Auch im Motor hat sich einiges getan. Nocken Einlass und Auslass mehr Hub. Kupplunskorb und Deckel anders. SLS zu den Auslass Ventilen.

Sv25
SV-Rider
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2019 20:02


Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#6

Beitrag von Sv25 » 07.10.2019 21:53

Das soll aber nicht heissen das die älteren modele schlecht sind?

Die sind denk ich mal gleich robust gebaut?

Cowoner
SV-Rider
Beiträge: 137
Registriert: 03.05.2012 16:42

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#7

Beitrag von Cowoner » 07.10.2019 22:01

Zusätzlich dazu anderer Wasserkühler, zusätzlicher Ölkühler, komplett andere Airbox. Die Kurbelwellen der Kante scheinen empfindlicher zu sein als bei Knubbel oder Gladius, sind aber geometrisch identisch. Die ganzen Änderungen haben zu einem kleinen Leistungsplus geführt, das kann man sich aber auch sehr einfach aus der Knubbel wieder rausholen.
Fahrwerkstechnisch fand ich die Knubbel besser als die Kante.
Aber die meisten Unterschiede egalisieren sich sobald man anfängt umzubauen :twisted:

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12705
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#8

Beitrag von Dieter » 08.10.2019 8:09

Vielleicht sollte der/die TE erstmal die History lesen, bevor wir hier alles aufzählen :-)

https://www.svrider.de/index.php?seite=History_SV650N

Ach ja, und es gibt ein Vorstellungforum hier ;-)

Benutzeravatar
estellexrj_CH
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 19.09.2019 15:17
Wohnort: Schweiz

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#9

Beitrag von estellexrj_CH » 08.10.2019 12:24

Anstatt einen neuen Tread zu eröffnen, frag ich lieber hier;

Kann mir jemand von euch den Unterschied zwischen der K7 und der K8 sagen (abgesehen von der Farbe; gem. History hier im Forum) oder mir sagen, wie man herausfindet, welches BJ eine Maschine hat? :?:

Folgendes:
Der Farbe nach müsste es eigentlich schätzungsweise eine K7 sein (Metallic Oort Gray), ein Mech meinte aber nebenbei sie sei seines Wissens BJ 2008 (hätte nachfragen sollen :roll:), der Fahrgstellnummer nach ist's undefinierbar (die 10te Stelle wäre eine 0 aber die gibt's nicht :| ). Erste Inverkehrssetzung war erst Mitte 2011. Könnte es auch eine Modell K7 sein aber erst 2008 gebaut?
estellexrj

Representing swiss quality since 1993 (;
https://www.instagram.com/estellexrj/

SV650 A BJ 2008 YHG

Cowoner
SV-Rider
Beiträge: 137
Registriert: 03.05.2012 16:42

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#10

Beitrag von Cowoner » 08.10.2019 12:50

Über den Fahrzeugbrief bzw. innerhalb der EU Zulassungsbescheinigung Teil 2 müsste sich das eigentlich rausfinden lassen, eventuell aber nur über Umwege.
Meines Wissens nach gibt es abgesehen von Farben aber keinen Unterschied zwischen K7 und K8.

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12705
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#11

Beitrag von Dieter » 08.10.2019 13:29

Man kann auch z.b. auf die Felgen schauen. Da ist ein Stempel im Guss wann die produziert wurden. Steht da 2008 kann es nur eine 2008er sein. Steht da 2007 kann es natürlich eine 07er und 08er sein...

da schon mal geschrieben:

viewtopic.php?f=5&t=40872

wenn noch die original Bremsleitungen drauf sind kann man auch dort gucken...
Felge.JPG

Benutzeravatar
estellexrj_CH
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 19.09.2019 15:17
Wohnort: Schweiz

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#12

Beitrag von estellexrj_CH » 08.10.2019 14:41

Dieter hat geschrieben:
08.10.2019 13:29
Man kann auch z.b. auf die Felgen schauen. Da ist ein Stempel im Guss wann die produziert wurden. Steht da 2008 kann es nur eine 2008er sein. Steht da 2007 kann es natürlich eine 07er und 08er sein...

da schon mal geschrieben:

viewtopic.php?f=5&t=40872

wenn noch die original Bremsleitungen drauf sind kann man auch dort gucken...

Felge.JPG
Super Tipp! - Danke! :D
Werd ich mir anschauen!

(Funfact; meine Versicherung hat recherchiert, dass es eine K9 sei. ( 8O Dachte ja es gäbe nur K8 und danach die Gladius...)
estellexrj

Representing swiss quality since 1993 (;
https://www.instagram.com/estellexrj/

SV650 A BJ 2008 YHG

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12705
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#13

Beitrag von Dieter » 08.10.2019 15:08

estellexrj hat geschrieben:...(Funfact; meine Versicherung hat recherchiert, dass es eine K9 sei. ( 8O Dachte ja es gäbe nur K8 und danach die Gladius...)
Glaube ausserhalb Deutschlands wurden wirklich noch K9er verkauft

https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_SV_650
Mit Jahrgang 2009 wurde die „nackte“ SV 650 offiziell von der Gladius abgelöst, jedoch technisch unverändert noch bis 2010 produziert. Der Sporttourer SV 650 S blieb zunächst jedoch im Programm und war 2009 erstmals ab Werk mit Vollverkleidung verfügbar.

Im Jahr 2010 wurde in Großbritannien eine weitere Iteration der SV 650 S vertrieben, ebenfalls mit optionaler Vollverkleidung. In Deutschland wurden hingegen nur noch Restbestände der vorherigen Modelljahre abverkauft.

Benutzeravatar
estellexrj_CH
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 19.09.2019 15:17
Wohnort: Schweiz

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#14

Beitrag von estellexrj_CH » 08.10.2019 15:26

Dieter hat geschrieben:
08.10.2019 15:08
estellexrj hat geschrieben:...(Funfact; meine Versicherung hat recherchiert, dass es eine K9 sei. ( 8O Dachte ja es gäbe nur K8 und danach die Gladius...)
Glaube ausserhalb Deutschlands wurden wirklich noch K9er verkauft

https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_SV_650
Mit Jahrgang 2009 wurde die „nackte“ SV 650 offiziell von der Gladius abgelöst, jedoch technisch unverändert noch bis 2010 produziert. Der Sporttourer SV 650 S blieb zunächst jedoch im Programm und war 2009 erstmals ab Werk mit Vollverkleidung verfügbar.

Im Jahr 2010 wurde in Großbritannien eine weitere Iteration der SV 650 S vertrieben, ebenfalls mit optionaler Vollverkleidung. In Deutschland wurden hingegen nur noch Restbestände der vorherigen Modelljahre abverkauft.
Oha; Wer lesen kann, ist wohl wirklich klar im Vorteil :oops: :mrgreen: Danke dir!

Jetzt bin ich aber echt mal gespannt...
estellexrj

Representing swiss quality since 1993 (;
https://www.instagram.com/estellexrj/

SV650 A BJ 2008 YHG

Benutzeravatar
estellexrj_CH
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 19.09.2019 15:17
Wohnort: Schweiz

SVrider:

Re: Unterschiede sv650n k2 zu den anderen k3-k4

#15

Beitrag von estellexrj_CH » 09.10.2019 11:55

Dieter hat geschrieben:
08.10.2019 13:29
Man kann auch z.b. auf die Felgen schauen. Da ist ein Stempel im Guss wann die produziert wurden. Steht da 2008 kann es nur eine 2008er sein. Steht da 2007 kann es natürlich eine 07er und 08er sein...
Ist laut Stempel eine 08er 8)
(SV650 A K8 ABS in der Farbe YHG (aus dem 2007) müsste das also sein).
estellexrj

Representing swiss quality since 1993 (;
https://www.instagram.com/estellexrj/

SV650 A BJ 2008 YHG

Antworten