Klopfen / Schläge in den höheren Gängen


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Benutzeravatar
NeoTrantor
SV-Rider
Beiträge: 308
Registriert: 04.06.2006 10:19
Wohnort: Bremer Umland

SVrider:

Klopfen / Schläge in den höheren Gängen

#1

Beitrag von NeoTrantor » 19.06.2021 19:24

Salve allerseits,
nach dem etwas abenteuerlichen Pflegeprogramm (sämtliche Flüssigkeiten gewechselt, Ventilspiel, Synchronisation) zum Saisonstart wurde heute mal die Hausstrecke abgefahren. Dabei ist mir ein unregelmäßiges Klopfen / Schlagen aufgefallen - ganz deutlich spürt man es im sechsten Gang bei ca 3000-4000 RPM. Es fühlt sich an, als würde jemand mit 'nem Hammer gegen den Rahmen kloppen, so dass man es deutlich am Lenker und in den Fußrasten spürt. Keine auffälligen Geräusche dabei und in den niedrigeren Gängen nur noch schwach wahrnehmbar. Beim Beschleunigen und besonders im höheren Drehzahlbereich merkt man davon nichts mehr. Sie läuft ansonsten gut, kein Leistungsverlust etc. Standgas ist auch ruhig.
Die Suchfunktion gab dazu nichts her (oder die Suchbegriffe waren einfach nicht passend).
Hat jemand eine Idee dazu? Oder ist das normal und ich hab's nach der langen Fahrabstinenz einfach vergessen oder bin einfach nur hypochondrisch? :lol:

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3833
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Klopfen / Schläge in den höheren Gängen

#2

Beitrag von 2blue » 19.06.2021 20:39

In welchem Zustand ist Deine Kette, richtig gespannt, alle Glieder beweglich, wie alt.
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
NeoTrantor
SV-Rider
Beiträge: 308
Registriert: 04.06.2006 10:19
Wohnort: Bremer Umland

SVrider:

Re: Klopfen / Schläge in den höheren Gängen

#3

Beitrag von NeoTrantor » 19.06.2021 20:58

Ja die Kette wäre wohl ein Kandidat um ehrlich zu sein. Allerdings hätte ich eine entsprechende Geräuschentwicklung dazu erwartet und das letzte Spannen ist auch noch nicht ewig her. Und zwischen dem 5. und 6. Gang ist ein himmelweiter Unterschied was das Klopfen betrifft. Passt das trotzdem von den Symptomen her?

Benutzeravatar
NeoTrantor
SV-Rider
Beiträge: 308
Registriert: 04.06.2006 10:19
Wohnort: Bremer Umland

SVrider:

Re: Klopfen / Schläge in den höheren Gängen

#4

Beitrag von NeoTrantor » 20.06.2021 14:13

Habe die Kette und die Stellen an denen Sie entlangläuft noch mal mit Reiniger eingesprüht und das gröbste abgebürstet, dann mit Wasser abgespült, trocknen gelassen und wollte nun die Kette fetten. Mache ich immer bei laufendem Motor im 1. Gang und dann einsprühen.
Dabei direkt die nächste Sch**sse! Jetzt knallt sie am laufenden Band aus dem ESD! Das war gestern noch nicht. Ich werd' echt noch wahnsinnig!
War es das Wasser? Falschluft durch den Krümmer? Langsam wird's echt anstrengend...

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 5911
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Klopfen / Schläge in den höheren Gängen

#5

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 20.06.2021 16:33

NeoTrantor hat geschrieben:
20.06.2021 14:13
Habe die Kette und die Stellen an denen Sie entlangläuft noch mal mit Reiniger eingesprüht und das gröbste abgebürstet, dann mit Wasser abgespült, trocknen gelassen und wollte nun die Kette fetten. Mache ich immer bei laufendem Motor im 1. Gang und dann einsprühen.
Dabei direkt die nächste Sch**sse! Jetzt knallt sie am laufenden Band aus dem ESD! Das war gestern noch nicht. Ich werd' echt noch wahnsinnig!
War es das Wasser? Falschluft durch den Krümmer? Langsam wird's echt anstrengend...
Eine Grundregel, die bisher vielen Leuten die Finger und Hände gerettet haben: Bitte niemals die Kette bearbeiten bei laufendem Motor - niemals. Von einem eingelegte Gang bei der Aktion ganz zu schweigen......

Knallen: In welchem Fahrzustand knallt der Motor?
Du bist dir ganz sicher, dass das Einstellen der Ventile und das Synchronisieren der Vergaser geklappt hat und alle Schläuche und Stopfen am richtigen Platz sitzen?
Linke Hand zum Gruß.

Benutzeravatar
NeoTrantor
SV-Rider
Beiträge: 308
Registriert: 04.06.2006 10:19
Wohnort: Bremer Umland

SVrider:

Re: Klopfen / Schläge in den höheren Gängen

#6

Beitrag von NeoTrantor » 20.06.2021 16:56

OK, dann muss ich meine Routine bei der Kettenpflege wohl mal anpassen :wink:

Das Knallen war direkt im Standgas zu hören und auch bei steigender und fallender Drehzahl.
Allerdings scheint jetzt nach vollständiger Trocknung wieder alles normal zu sein.
Das Ventile Einstellen und Synchronisieren habe ich zum ersten Mal gemacht aber streng nach Anleitung und so gewissenhaft wie möglich. Ob alles korrekt ist weiß ich ehrlicher Weise nicht - nur, dass sie bis auf diese Sache jetzt runder läuft als vorher.
Bei den Schläuchen und Stopfen bin ich mir ebenfalls recht sicher.
Das Wasser war eigentlich nur im Bereich der Kette / Ritzel /Kupplung und ggf noch um den Anschluss der Kurbelwellenentlüftung.
Eine möglicher Kandidat wäre evtl noch das abgeknickte Schlauchstück, das nach dem Synchronisieren statt der Kappe auf dem Anschluss am vorderen Zylinder steckt. Möglicherweise ist das nicht 100% dicht und hat etwas Feuchtigkeit abbekommen.

Benutzeravatar
NeoTrantor
SV-Rider
Beiträge: 308
Registriert: 04.06.2006 10:19
Wohnort: Bremer Umland

SVrider:

Re: Klopfen / Schläge in den höheren Gängen

#7

Beitrag von NeoTrantor » 06.07.2021 21:59

Kurze Rückmeldung: heute die SV mit neuem Kettensatz abgeholt: es war tatsächlich die Kette. Jetzt läuft sie wieder geschmeidig und ruhig wie am ersten Tag :)

Antworten