Blinker Rechts und links jeweils parallel geschaltet?


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Benutzeravatar
HEIMCHEN
SV-Rider
Beiträge: 57
Registriert: 10.01.2020 4:01
Wohnort: 63741 AB

SVrider:

Blinker Rechts und links jeweils parallel geschaltet?

#1

Beitrag von HEIMCHEN » 12.10.2022 11:25

Mein Vorbesitzer hat leider Miniblinker mit 6W-Lämpchen montiert --> Blinkfrequenz zu hoch.
Original sind 21W.
Ich vermute, dass die Blinker rechts- und link-seitig jeweils parallel geschaltet sind.
Ist das korrekt?
Wenn ja, müßte es genügen nur an jeweils einem Blinker rechts und links einen Widerstand (nach meiner Rechnung 4.8 Ohm) parallel zu schalten, um die Blinkfrequenz wieder ins Lot zu bringen.
Ist das korrekt?
LG,
HEIMCHEN

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 14535
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Blinker Rechts und links jeweils parallel geschaltet?

#2

Beitrag von Dieter » 12.10.2022 11:36

Hallo. Ich würde nicht mehr mit Widerstände arbeiten.
Es gibt für einen kleinen Euro Betrag passende Lastunabhängige Relais für Suzuki. Einstecken freuen fahren.

armin
SV-Rider
Beiträge: 323
Registriert: 04.03.2012 20:54

SVrider:

Re: Blinker Rechts und links jeweils parallel geschaltet?

#3

Beitrag von armin » 12.10.2022 13:43

Würde ich auch so machen.
Ansonsten ja, lt. Schaltplan sind sie parallel geschaltet.

Erikmitk
SV-Rider
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2022 13:48


Re: Blinker Rechts und links jeweils parallel geschaltet?

#4

Beitrag von Erikmitk » 01.12.2022 15:00

Beachte aber, daß der 4,8Ohm-Widerstand 30W verkraften muss.
Hab das mal an einer alten Honda gemacht, da die Blinker 10W hatten und das Originalrelais 21W erwartete.
Gruß, Erik

derpinguin
SV-Rider
Beiträge: 76
Registriert: 26.07.2022 22:18


Re: Blinker Rechts und links jeweils parallel geschaltet?

#5

Beitrag von derpinguin » 01.12.2022 21:50

Definitiv Relais tauschen. Einfach, schnell und kostet auch nicht mehr als Widerstände.

Antworten