Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
shark25
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 28.03.2023 17:22


Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#1

Beitrag von shark25 » 09.06.2024 18:39

Hallo,
ich habe mal eine Frage bei zu großem Ventilspiel an Einlassventil.
Es geht um eine SV 650 Kante von 2003.
Es ist folgendes während mein Urlaubes passiert.
Mein Sohn wollte unbedingt selber die Ventile überprüfen/einstellen
- Ventilspiel wurde als zu klein gemessen und entsprechende Shims wurden bestellt.
- Neue Shims wurden eingebaut aber das Ventilspiel stimmte immer noch nicht
- Es stellte sich heraus das mit einer inch Fühlerlehre gemessen wurde! 8-O

Nach meinem Urlaub wurde alles wieder zurückgebaut auf die alten Shims.
Das Motorrad startet geht aber wieder aus.
- Ventilspiel wurde jetzt mit einer metrischen Fühlerlehre gemessen.
- Hinterer Zylinder alle Werte knapp im unteren Bereich, aber ok. (Einlass 0,13 bzw. 0,15 und Auslass 0,22 bzw. 0,25)
- Vorderer Zylinder Auslass ok, beide 0,25
- Beim vorderen Einlass aber beide 0,6 anstatt 0,2!!!

Woran kann das viel zu große Ventilspiel der Einlassventile liegen.
Könnten die Ventile krumm sein?
Er hat mir beim Rückbau auf die alten Shims gesagt, das er vielleicht nicht so 100% auf die Steuerzeiten beim durchdrehen von Hand geachtet hat!
Wodurch kann ein so großes Ventilspiel entstehen?
Wie würdet ihr weiter vorgehen?
- Zylinderkopf abbauen
- Dann nachschauen,
- oder soll ich gleich neue Einlassventile + andere Ersatzteile bestellen?
Vor dem überprüfen/einstellen der Ventile hat er mir gesagt das er ziemlich viel Öl verbraucht.
Kann das evtl. an einer Ventilschaftdichtung vom den Einlassventil liegen und auch daher das grosse Spiel kommen?

Danke im voraus für Eure Hilfe

Slow
SV-Rider
Beiträge: 12
Registriert: 27.04.2024 19:29


Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#2

Beitrag von Slow » 09.06.2024 19:28

Hallo Shark,
wenn die Einlassventile krumm sind, hat der betreffende Zylinder keine Kompression mehr. Das kannst du leicht prüfen.
Hat er Kompression, können die Ventile nicht krumm sein. Dann resultiert das zu große Venilspiel aus einem Montagefehler, da hilft nur nachschauen. Die Schaftdichtungen haben keinen Einfluß auf das Ventilspiel; sollte der Ölverbrauch tatsächlich an diesen Dichtungen liegen, müssen auch die Ventilführungen geprüft werden, wenn dort zu großes Spiel entstanden ist ( Laufleistung ? ), helfen neue Schaftdichtungen auch nicht weiter. Bei dem berichteten Verlauf der ganzen Aktion würde ich aber auch dringend raten, einen versierten Schrauber zu Rate zu ziehen und nicht auf gut Glück so weiter zu machen. Nicht um sonst ist der KFZ- Mechaniker ein Lehrberuf. Viel Erfolg bei der Suche und hoffentlich eine preiswerte Lösung.
MfG Slow

shark25
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 28.03.2023 17:22


Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#3

Beitrag von shark25 » 15.06.2024 19:25

Hallo,
Kompression gemessen.
0Bar am vorderen Zylinder.
Kopf abgebaut Kolben hatte wohl Kontakt zu den Einlassventilen.
Siehe Bilder
ventil-1.jpg
ventil-3.jpg

shark25
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 28.03.2023 17:22


Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#4

Beitrag von shark25 » 15.06.2024 19:51

Die beiden Einlassventile schliessen nicht mehr richtig.
Kolben sieht noch gut aus.
Was muss alles neu?
Reicht es die Ventile und die Kopfdichtung auszutauschen?

shark25
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 28.03.2023 17:22


Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#5

Beitrag von shark25 » 15.06.2024 20:48

@Mods: bitte Beitrag verschieben nach:

SV 650 Schrauberecke

Danke und Gruß

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 252
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#6

Beitrag von Suzidriver » 15.06.2024 20:53

Hallo

www.suzuki-motorrad-ersatzteile.de
Kopfdichtung brauchst Du natürlich. Ein gebrauchter Zylinderkopf könnte die preiswertere Lösung sein.

Grüße
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Knubbler
SV-Rider
Beiträge: 2923
Registriert: 09.11.2013 21:07


Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#7

Beitrag von Knubbler » 15.06.2024 21:42

Ich kann Dir entweder zwei gebrauchte Einlassventile oder einen ganzen gebrauchten Zylinderkopf anbieten. Der wäre gereinigt von den hartnäckigen Dichtungsresten und Einbaufertig.
SV1000 Magnet-Reparatur - Lichtmaschinen Rotor Erleichterung
⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀⠀ ⠀ ⠀⠀ Anfragen - > Email Knopf < -

Benutzeravatar
1K_Leitung
SV-Rider
Beiträge: 152
Registriert: 13.03.2022 21:04
Wohnort: Dresden

SVrider:

Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#8

Beitrag von 1K_Leitung » 16.06.2024 6:57

Vllt Schaftdichtungen mit erneuern, wenn man schonmal den Kopf unten hat?
Alles im Griff

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 15073
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#9

Beitrag von Dieter » 16.06.2024 12:34

" nicht so genau auf die Steuerzeiten geachtet"
- hat denke ich mal den Kontakt mit den Ventilen verursacht, Steuerzeiten sind das a.und o.eines Viertakt Motors. Bei der SV etwas komplizierter durch den 90°V. Anleitung in der KB lesen, da stehen alle "Fehler" drin auf die man machen kann und wo man speziell drauf achten muss, ganz wichtig einmal KW drehen zwischen vorderem und hinteren Zylinder. Und einmal die KW nach der Aktion von Hand durchdrehen und gucken ob alles frei läuft.
"Ölverbrauch"
-stammt bei der SV meiner Meinung nach immer von alten harten Ventilschaftdichtungen.
"Ventilführung"
-hab 2 Motoren mit 88 und 100tkm zerlegt, die Ventilführung war nie ein Thema

https://www.svrider.de/index.php?seite= ... rtikel=140

shark25
SV-Rider
Beiträge: 21
Registriert: 28.03.2023 17:22


Re: Viel zu großes Ventilspiel am Einlass bei einer Kante 2003

#10

Beitrag von shark25 » 21.06.2024 22:58

Zur Info,
dank Knubblers Ersatzteilangebot haben wir heute die SV wieder zum laufen gebracht. ;) bier

Antworten