Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
xTzone
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2019 23:46


Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#1

Beitrag von xTzone » 07.06.2019 0:16

Guten Tag, habe mir eine sv zugelegt seid ca 1 Monat.
Das einzige was ich bisher daran gemacht habe ist eine Drossel einzubauen (vllt relevant).
Nun ging eines morgen die sv nichtmehr an da die Batterie leer war, dachte mir ja vllt habe ich was vergessen oder sonst etwas..
Batterie geladen, wieder 2-3 Tage gefahren.
Danach ging die Batterie wieder leer und ich dachte mir, komm holst du eine neue.
Neue Batterie aufgeladen und reingeschmissen.
2 Tage gefahren und WIEDER leer...
Dann habe ich die Batterie gemessen (knappe 10V)
Danach eine Ruhestromprüfung gemacht, es werden dauerhaft 130mA gezogen.... VON WO!??
Das komische ist aber auch wenn ich ohne sie zu laden das multimeter anschließe sagt sie mir irgendwas mit 13V, mache ich dann die Zündung und z.B Licht an habe ich wieder nur 8V... man bedenkt die Batterie ist Brand neu.
Bitte um Hilfe von euch ich weiß nicht was am schlausten wäre.....
Mit freundlichen Grüßen Flo

Thorsten_Köhler
SV-Rider
Beiträge: 544
Registriert: 22.09.2014 10:56
Wohnort: Krefeld

SVrider:

Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#2

Beitrag von Thorsten_Köhler » 07.06.2019 0:32

Zieh während der Ruhestrommessung nacheinander die Sicherungen.
Damit kannst Du die Fehlerquelle schon mal einkreisen.
Den Regler würde ich einbeziehen.
Lack oben, Gummi unten.

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4771
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#3

Beitrag von saihttaM » 07.06.2019 6:00

Hast du die Batterie richtig vorbereitet (Säure rein, ruhen lassen, verschließen, laden)?
Gruß, Mattis
Meine ehemalige Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

xTzone
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2019 23:46


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#4

Beitrag von xTzone » 07.06.2019 8:30

Thorsten_Köhler hat geschrieben:
07.06.2019 0:32
Zieh während der Ruhestrommessung nacheinander die Sicherungen.
Damit kannst Du die Fehlerquelle schon mal einkreisen.
Den Regler würde ich einbeziehen.
Das habe ich schon gemacht bei keiner Sicherung ist der Strom abgefallen außer bei der die direkt nach dem plus Kabel kommt aber das ist ja klar.

xTzone
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2019 23:46


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#5

Beitrag von xTzone » 07.06.2019 8:31

saihttaM hat geschrieben:
07.06.2019 6:00
Hast du die Batterie richtig vorbereitet (Säure rein, ruhen lassen, verschließen, laden)?
Ja das habe ich auch gemacht Batterie ca 3-4 Stunden laden lassen (Ladegerät hat mir auch gesagt die Batterie sei voll), aber von dort kommt ja nicht der so hohe Ruhestrom
Mit freundlichen Grüßen Flo

Benutzeravatar
FrontPlayer
SV-Rider
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2018 21:00
Wohnort: GL

SVrider:

Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#6

Beitrag von FrontPlayer » 07.06.2019 9:16

Sehr interessant. Habe bei meiner ein ähnliches Problem und bin mit Sicherungen ziehen auch nicht wirklich weiter gekommen.
Mal schauen ob noch weitere Ansätze kommen.. :?
Suzuki GSX-R 750 Cup 2013 #28 (7. Meisterschaftsrang; 1 Sieg)
Deutscher Langstrecken Cup 2014 (Vizemeistertitel Kl. 2; 1 Sieg)
Reinoldus Langstrecken Cup 2014 (3. Meisterschaftsrang; 2 Siege)
Van Zon Sprint Cup - Supersport 2018 (Meistertitel; 4 Siege)

xTzone
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2019 23:46


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#7

Beitrag von xTzone » 07.06.2019 9:35

Dann können wir uns ja gegenseitig auf dem laufenden halten, vllt hat ja jemand hier noch eine Idee.
Mit freundlichen Grüßen Flo

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2454
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#8

Beitrag von Trobiker64 » 07.06.2019 9:48

Irgendwelche nachträgliche Fremdverbraucher, wie z.B. USB-Stecker oder Griffheizung, verbaut ? Klemm mal einzelne Baugruppen, wie Regler, CDI oder Instrumente, nacheinander ab. Es wäre auch hilfreich zu wissen, um welches Moped es geht.

Benutzeravatar
waldru
SV-Rider
Beiträge: 95
Registriert: 26.01.2016 16:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#9

Beitrag von waldru » 07.06.2019 10:39

Wie schon von Thorsten gefragt: Hast Du auch schon den Regler/Gleichrichter abgezogen? Wenn da z.B. eine Diode defekt ist, kann es einen unerwünschten Ruhestrom geben
Viele Grüße Waldru

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10383
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#10

Beitrag von jubelroemer » 07.06.2019 11:32

xTzone hat geschrieben:
07.06.2019 0:16
Das komische ist aber auch wenn ich ohne sie zu laden das multimeter anschließe sagt sie mir irgendwas mit 13V, mache ich dann die Zündung und z.B Licht an habe ich wieder nur 8V... man bedenkt die Batterie ist Brand neu.
Hast du diese Messungen auch schon einmal mit laufendem Motor gemacht?
Im Leerlauf sollte die Spannung bei ca. 14 Volt liegen. Was passiert wenn du sie höher drehst bzw. wenn du das Licht einschaltest?
Wenn der Regler defekt ist könnte das die Ursache sein. Hat mein Vorredner gerade ja auch schon bemerkt.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

V2Böller
SV-Rider
Beiträge: 156
Registriert: 14.06.2017 20:13
Wohnort: 31699 Beckedorf bei Bad Nenndorf

SVrider:

Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#11

Beitrag von V2Böller » 07.06.2019 12:19

xTzone hat geschrieben:
07.06.2019 0:16
Das komische ist aber auch wenn ich ohne sie zu laden das multimeter anschließe sagt sie mir irgendwas mit 13V, mache ich dann die Zündung und z.B Licht an habe ich wieder nur 8V... man bedenkt die Batterie ist Brand neu.
Moin,
Wenn die Batterie einmal tiefenentladen wurde, kannste das Ding aber auch wieder vergessen. Da würde ich auch schon mal eine neue Batterie einsetzen. Das die Batterie auf 8V abfällt ist nicht normal...
Die linke Hand zum Gruß!

xTzone
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2019 23:46


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#12

Beitrag von xTzone » 07.06.2019 21:58

Trobiker64 hat geschrieben:
07.06.2019 9:48
Irgendwelche nachträgliche Fremdverbraucher, wie z.B. USB-Stecker oder Griffheizung, verbaut ? Klemm mal einzelne Baugruppen, wie Regler, CDI oder Instrumente, nacheinander ab. Es wäre auch hilfreich zu wissen, um welches Moped es geht.
Nein habe Nix verbaut, und es handelt sich um eine sv650s bj 2003

xTzone
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2019 23:46


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#13

Beitrag von xTzone » 07.06.2019 21:59

waldru hat geschrieben:
07.06.2019 10:39
Wie schon von Thorsten gefragt: Hast Du auch schon den Regler/Gleichrichter abgezogen? Wenn da z.B. eine Diode defekt ist, kann es einen unerwünschten Ruhestrom geben
Nein das habe ich glaube ich noch nicht, wo genau sitzen die... habe nur alle Sicherungen gezogen.

xTzone
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2019 23:46


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#14

Beitrag von xTzone » 07.06.2019 22:00

jubelroemer hat geschrieben:
07.06.2019 11:32
xTzone hat geschrieben:
07.06.2019 0:16
Das komische ist aber auch wenn ich ohne sie zu laden das multimeter anschließe sagt sie mir irgendwas mit 13V, mache ich dann die Zündung und z.B Licht an habe ich wieder nur 8V... man bedenkt die Batterie ist Brand neu.
Hast du diese Messungen auch schon einmal mit laufendem Motor gemacht?
Im Leerlauf sollte die Spannung bei ca. 14 Volt liegen. Was passiert wenn du sie höher drehst bzw. wenn du das Licht einschaltest?
Wenn der Regler defekt ist könnte das die Ursache sein. Hat mein Vorredner gerade ja auch schon bemerkt.
Bekomme sie nichtmehr zum laufen, da die Batterie ja leer ist und sich anscheind auch metmehr laden lässt.... die Batterie ist 4 Tage alt.

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2454
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf


Re: Neue Batterie nach 2tagen leer. (130mA Ruhestrom)

#15

Beitrag von Trobiker64 » 07.06.2019 22:30

Dann lass dir Starthilfe geben und messe die Ladespannung.

Antworten