Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Benutzeravatar
Ermin98
SV-Rider
Beiträge: 22
Registriert: 27.05.2018 12:52

SVrider:

Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#1

Beitrag von Ermin98 » 01.02.2020 21:02

Servus zusammen,

ich hab da ein seltsames Problem bei meiner SV, hab wieder an der Verkabelung am Tacho gearbeitet weil ich ein Zubehör Tacho habe (T&T).
An denn dicken Plus Kabel (Kabelbaum, rot) Vorne unter dem Zündschloss kommt kein Saft mehr durch, hab das Multimeter dran gehalten aber nichts kommt durch, die Batterie ist voll und hab soweit kein Fehler gefunden. Kurz davor hat noch alles funktioniert, jetzt kommt kein Storm mehr durch, der Tacho bleibt ebenfalls kommt ohne Saft.

Hab daher übergangsweise ein Kabel vom Plus der Batterie an die dicken Plus Kabel unter dem Zündschloss vom Kabelbaum + Plus Kabel an Zündschloss verbunden, sprich alle 4 (2 vom Kabelbaum + Zündschloss + das Kabel von der Batterie).
So funktioniert alles einwandfrei, Elektronik funktioniert, Motor läuft.

Kann mir wer sagen, wie ich den Fehler finden kann? Kann ich das Kabel von der Batterie vorrübergehend so lassen (auch so fahren)?

Vielen Dank für die Unterstützung.

Benutzeravatar
waldru
SV-Rider
Beiträge: 146
Registriert: 26.01.2016 16:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#2

Beitrag von waldru » 02.02.2020 6:47

Vermutlich ist da eine Sicherung durchgebrannt?
Falls dein neues Kabel ohne Sicherung an das dicke angeschlossen wurde:
auf keinen Fall so lasssen! Wenn da ein Kurzschluss auftritt, kann dir die gaanze Mühle abfackeln :( hell

Es gibt außer den Sicherungen im Sicherungskasten noch eine 30A Haupt-Sicherung im Starterrelais, keine Ahnung ob dein Modell die hat.

PS Für technische Anfragen ist es immer extrem hilfreich das betreffende Fahrzeug zu kennen :idee:
Viele Grüße Waldru

Benutzeravatar
Ampelmuse
SV-Rider
Beiträge: 34
Registriert: 25.11.2015 19:54

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#3

Beitrag von Ampelmuse » 02.02.2020 8:15

Würde auch zuerst auf eine Sicherung tippen - unbedingt wie wladru geschrieben hat auch die "Große" beim Starterrelais checken.

Sollten die in Ordnung sein, würde ich versuchen, das Kabel (bzw. den Teil des Netzes) von allen Verbrauchern zu trennen und dann schrittweise durchmessen, ob irgendwo kein Durchgang besteht. Persönlich hätte ich aber eher Steckverbindungen im Verdacht als das Kabel selbst.

Was das Weiterfahren mit Überbrückung angeht wäre ich auch vorsichtig, wenn du es trotzdem machst:
Unbedingt vorher checken, ob alle Sicherungen in Ordnung sind, dann prüfen ob im ausgeschalteten Fall nennenswert Strom über die Brücke fließt (wenn ja: nicht weitermachen) und vor allem in die Brücke eine entsprechende Sicherung packen.

Viel Erfolg beim Fehler jagen!

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3362
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#4

Beitrag von 2blue » 02.02.2020 10:20

waldru hat geschrieben:
02.02.2020 6:47
Es gibt außer den Sicherungen im Sicherungskasten noch eine 30A Haupt-Sicherung im Starterrelais, keine Ahnung ob dein Modell die hat.

PS Für technische Anfragen ist es immer extrem hilfreich das betreffende Fahrzeug zu kennen :idee:
Er sollte eine Knubbel haben und die hat auch die 30A Sicherung im Sarterrelais. Laut Schaltplan geht die rote Leitung von der Sicherung direkt zum Zündschloss, Regler und versorgt die Sicherung Nr.5 die den Tacho versorgt.

Was ich nie verstehen werde(nicht persönlich nehmen) ist:
Warum arbeitet man an der Elektronik eines Fahrzeugs ohne die Batterie abzuklemmen.
Warum besorgt man sich nicht einen Schaltplan bevor man an der Mühle bastelt.
Und wenn man einen hat warum lässt man nicht die Finger von der Mühle wenn man den Schaltplan nicht lesen kann.


Gruß
Gerhard
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
Ermin98
SV-Rider
Beiträge: 22
Registriert: 27.05.2018 12:52

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#5

Beitrag von Ermin98 » 02.02.2020 12:34

Erst mal vielen Dank für die schnelle und Informative Hilfe von euch drei ;) bier , in diesem Zustand fahren ist keine Option.
Stimmt, hast recht total vergessen ist eine 99 Knubbel N.
https://photos.app.goo.gl/ARhTEpds2qDoc4EDA -> meine Knubbel, nur die Reifen hab ich wuchten lassen :)

Die Sicherungen im Sicherungskasten (zwischen Batterie & Sitz (10 & 15A) habe ich nachgeschaut die haben gepasst, ich wusste gar nicht das noch weitere Sicherungen gibt, hab auch jetzt im Reparaturhandbuch nachgeschaut und konnte es nicht raus lesen, kann einer mit kurz sagen wo sich das Anlasserrelai mit dem 30A Sicherungen befindet?
Ich weiß es selbst nicht und da die Maschine bei meinem Kollegen Überwintert und ich bis April nicht mehr an Sie dran komme, muss ich ihm dann die Anweisung geben wo er die finden und wechseln kann, da ich bis April nicht mehr an die Maschine dran komme.

Ampelmuse: Hast du einen Idee wo ich eine Steckverbindung übersehen haben könnte? Hab entlang vom Kabelbaum (vorne am Tacho) bis zur Batterie gesucht. Kannst du mir noch kurz sagen, was du mit Brücke meinst?

Gerhard:
Ja stimmt Schaltplan lesen und Elektronik und denn Schaltplan lesen ist für mich Fachchinesisch, jedoch lernt man es auch nicht anders, die Batterie habe ich jedes Mal beim Löten und sonstigen arbeiten abgeklemmt, mit Ausnahme bei der Arbeit mit dem Multimeter. Denn Tacho habe ich bereits vor 1 Jahren erfolgreich mithilfe vom Forum angeschlossen. Ich kann mir auch aktuell sehr gut vorstellen das es die 30A Sicherung ist.

Daher vielen Dank und falls wer weiß, wo sich das Anlasserrelai befindet, bitte Bescheid geben. :)
Zuletzt geändert von Ermin98 am 02.02.2020 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
waldru
SV-Rider
Beiträge: 146
Registriert: 26.01.2016 16:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#6

Beitrag von waldru » 02.02.2020 12:45

Bei meiner SV ist das Relais unter der Sitzbank, wo auch die anderen Sicherungen sind. ABER meine ist von 2017 - kann also bei Dir anders sein.
Viele Grüße Waldru

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3362
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#7

Beitrag von 2blue » 02.02.2020 14:24

Schraub das rechte Rahmendreieck ab, dahinter sitzt das Starterrelais. Hat eine grüne Kappe. Im Relais ist eine Reservesicherung(SPARE) tausch die Originale(MAIN) mal gegen diese.


Gruß
Gerhard
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
Ermin98
SV-Rider
Beiträge: 22
Registriert: 27.05.2018 12:52

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#8

Beitrag von Ermin98 » 02.02.2020 16:38

Top vielen Dank an euch beide nochmal und ich gebe das weiter und gebe bescheid, wenn es daran lag revanchiere ich mich auch gerne ;) bier

Beste Grüße

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3362
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#9

Beitrag von 2blue » 02.02.2020 19:49

Ermin98 hat geschrieben:
02.02.2020 16:38
Top vielen Dank an euch beide nochmal und ich gebe das weiter und gebe bescheid, wenn es daran lag revanchiere ich mich auch gerne ;) bier

Beste Grüße
Wie du lässt schrauben 8O
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
Ermin98
SV-Rider
Beiträge: 22
Registriert: 27.05.2018 12:52

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#10

Beitrag von Ermin98 » 02.02.2020 23:06

2blue hat geschrieben:
02.02.2020 19:49
Ermin98 hat geschrieben:
02.02.2020 16:38
Top vielen Dank an euch beide nochmal und ich gebe das weiter und gebe bescheid, wenn es daran lag revanchiere ich mich auch gerne ;) bier

Beste Grüße
Wie du lässt schrauben 8O
Ja die Maschine überwintert bei meinen Kollegen, der wohnt aktuell 60 Km weit weg, da habe ich die jetzt 2 Tage am Stück geschraubt. Jedoch ziehe ich morgen um und bin dann 250 Km weit weg vom meiner Sv weg, daher lass ich ihn die Sicherung wechseln. Falls es nur die Sicherung ist, dann habe ich die Gewissheit und kann mich auf denn Saisonstart im April umso mehr freuen. Außerdem schraubt er selbst auch. :D

Benutzeravatar
waldru
SV-Rider
Beiträge: 146
Registriert: 26.01.2016 16:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#11

Beitrag von waldru » 03.02.2020 6:01

Berichte bitte dann ob es geklappt hat.
Viele Grüße Waldru

Benutzeravatar
Ampelmuse
SV-Rider
Beiträge: 34
Registriert: 25.11.2015 19:54

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#12

Beitrag von Ampelmuse » 04.02.2020 8:44

Ermin98 hat geschrieben:
02.02.2020 12:34
Hast du einen Idee wo ich eine Steckverbindung übersehen haben könnte? Hab entlang vom Kabelbaum (vorne am Tacho) bis zur Batterie gesucht. Kannst du mir noch kurz sagen, was du mit Brücke meinst?
Wenn da keine ist, dann ist da wohl keine - fahre selbst eine Knubbel S und bei der ist zumindest die Tachoeinheit mit Stecker. Einen Kabelbruch halte ich nach wie vor für unwahrscheinlich. Falls du an irgendeiner Stelle was am Kabel gemacht hast, z.B. Stromdiebe (Klemmen, die man auf ein Kabel clipsen kann, um Strom abzuzweigen) angebracht, könnte das auch noch ein Fehlerpunkt sein. Falls du stromhungriges Zubehör verbaut hast (Heizgriffe, USB-Ladedose etc.) wird dafür oft sowas (oder Unsinn mit Lötzinn) verwendet, vielleicht war ja auch der Vorbesitzer am Werk.

Mit "Brücke" meine ich das Überbrückungskabel von der Batterie, damit wäre ich wie gesagt echt vorsichtig (s.o.).

Mich würde auch interessieren, woran es am Ende gelegen hat - bitte danach hier posten :) Angel

Benutzeravatar
Ermin98
SV-Rider
Beiträge: 22
Registriert: 27.05.2018 12:52

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#13

Beitrag von Ermin98 » 03.04.2020 12:23

So hab es Gestern zum Saisonstart selber gemacht, da mein Kollege den Sicherungskosten nicht gefunden hat und es war tatsächlich die 30er Sicherung die durchgebrannt war. Vielen vielen Dank an euch an alle und euer mitwirken war echt schon am verzweifeln beim Umgang mit dem Multimeter.

Beste Grüße und eine trotz der Krise, coole Motorradsaison

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3362
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Kabelbruch? Plus Kabel an Zündschloss, Elektriker hilf bitte aus.

#14

Beitrag von 2blue » 03.04.2020 18:05

Schön, dass Du Rückmeldung gegeben hast und die SV wieder läuft. ;) bier
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Antworten