SV650S 2000, Frontverkleidung auf Spannung


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
Honeyrider
SV-Rider
Beiträge: 14
Registriert: 21.05.2018 13:45

SVrider:

SV650S 2000, Frontverkleidung auf Spannung

#1

Beitrag von Honeyrider » 05.06.2021 14:07

Hallo zusammen,
ich bin leider letzte Woche nicht mehr ganz rechtzeitig mit meiner Knubbel zum stehen gekommen und sie ist mir mit der rechten Seite der Frontverkleidung in die Stoßstange des Autos vor mir gefallen.
Dabei ist auf der linken Seite der Steg der Seitenverkleidung gebrochen (mit, der diese in der Frontverkleidung unten eingeschoben wird), habe den so gut es geht, verstärkt und geklebt.
Beim Zusammenbauen fiel mir dann auf, das die ganze Seite unter Spannung steht, wenn ich die Verkleidung montiere und von vorne nach hinten festschraube, passen die Löcher, mit denen sie am Rahmen verschraubt wird, nicht und die Nase, die in die Lasche am Kühler gesteckt wird auch nicht, steht etwa 6-7 mm zu weit nach hinten. Mach ich das trotzdem mit etwas kraft, steht die ganze Seite unter Spannung und ich habe einen Spalt zwischen Seitenverkleidung und innerer Cockpitverkleidung.

Habe zum Vergleich die andere Seite demontiert, diese passt perfekt.
Habe auch die komplette Frontverkleidung demontiert und ohne eine Schraube zusammengesteckt, rechts passt sie links nicht! Ich konnte allerdings auch keine offensichtlich verzogene Halterung finden,... weiß aber auch nicht, ob sie vorher schon auf Spannung stand, da ich sie nie demontiert habe bis jetzt.

Ich bin etwas ratlos, hoffe von euch hat einer eine helfende Idee.
Dateianhänge
IMG_4453.JPEG
IMG_4452.JPEG
IMG_4451.JPEG
IMG_4450.JPEG
IMG_4449.JPEG
IMG_4448.JPEG
IMG_4447.JPEG

Jan Zoellner
Administrator
Beiträge: 4718
Registriert: 12.04.2002 11:10
Wohnort: Radebeul

SVrider:

Re: SV650S 2000, Frontverkleidung auf Spannung

#2

Beitrag von Jan Zoellner » 05.06.2021 18:42

Bei sowas verbiegt sich gern mal das Geweih, an dem die Spiegel und das obere Ende der Seitenverkleidung befestigt sind. Aber dann würde ich eigentlich erwarten, dass die rechte Seite (also die, auf die die Maschine gefallen ist) das entsprechende Bild zeigt.

Ciao
Jan
--
If ya don´t spend the most money on tires and gas, ya ain´t havin´ enough fun.

Honeyrider
SV-Rider
Beiträge: 14
Registriert: 21.05.2018 13:45

SVrider:

Re: SV650S 2000, Frontverkleidung auf Spannung

#3

Beitrag von Honeyrider » 07.06.2021 10:14

Ja danke schonmal, dann werd ich das Geweih nochmal genauer unter die Lupe nehmen.

Honeyrider
SV-Rider
Beiträge: 14
Registriert: 21.05.2018 13:45

SVrider:

Re: SV650S 2000, Frontverkleidung auf Spannung

#4

Beitrag von Honeyrider » 21.06.2021 20:47

Hat etwas gedauert, bis ich Zeit gefunden habe.
Ich hab nochmal alles hin und her probiert aber konnte nicht wirklich identifizieren was nicht passt.
Die unteren Halter der Mittelverkleidung, standen seltsam zueinander, dadurch das ich diese angepasst hab konnte ich die Verkleidung wenigstens ohne Gewalt anbringen und am Kühler einhängen.
Allerdings zieht sie sich vorne weiterhin raus nur nicht mehr ganz so stark.

Noch jemand eine Idee wie ich rausfinde oder ausmessen kann welche Aufnahme nicht passt? Messen ist ohne Referenz und soliden Fixpunkt ja leider nicht so einfach, so wies jetzt ist, ist's leider sehr unschön und ein neues Geweih ist ja auch kein Schnapper...

Danke

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11943
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: SV650S 2000, Frontverkleidung auf Spannung

#5

Beitrag von jubelroemer » 21.06.2021 21:57

Honeyrider hat geschrieben:
21.06.2021 20:47
...................... und ein neues Geweih ist ja auch kein Schnapper...
https://www.ebay.de/itm/265201308392?ha ... _Auction=1
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Keep yourself alive

Antworten