Guter Brillengeeigneter Helm


Das neue Forum wo es um die Schutzkleidung beim Motorrad fahren geht. Vom Helm über die Kombi bis zu den Schuhen.
Benutzeravatar
sorpe
Moderator
Beiträge: 14135
Registriert: 10.12.2006 21:45
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#16

Beitrag von sorpe » 13.06.2018 23:12

Wichtig ist zunächst ausschließlich die richtige Passform des Helmes!
Die Anpassung für die entsprechende Brille sollte selbst leicht möglich sein, indem die Polsterung entsprechend abgeändert wird.
Ich fahre als Brillenträger selbst den Schuberth S1, wenn der allerdings nicht zu Kopfform passt nützt dir das gar nichts!
Gruß,
Martin
Schon eine Bewertung abgegeben? >> SV 1000 SZ
Achtung: Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten!
Wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht an einem Forum beteiligen!
 
*18.5.1924 Annemarie +14.9.2011

Ferengi


Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#17

Beitrag von Ferengi » 16.06.2018 13:59

saihttaM hat geschrieben: Kleine Anmerkung: Es ist mMn egal, ob der Helm 100 oder 500€ kostet, passen muss er! Normen müssen alle erfüllen, einen wirklich schlechten Helm gibt es warscheinlich gar nicht mehr, solange man von vertrauenswürdigen Händlern kauft.
Die Norm ist inzwischen 14 Jahre alt.
Und die billigen Helme erfüllen sie oftmals nur grade eben, wärend gute Helme sie meist weit übertreffen.

Ich trag den Schuberth S2 Sport und bin sehr zufrieden damit.
Super Belüftung, großes Sichtfeld, relativ leise, die Sonnenblende ist auch sehr praktisch...

Einzig die große Bauform kann man, wenn man unbedingt will, kritisieren.
Anderer seits, was groß baut, hat auch viel Platz für Dämmmaterial.

Benutzeravatar
mrk
SV-Rider
Beiträge: 659
Registriert: 14.02.2014 11:00
Wohnort: Köln

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#18

Beitrag von mrk » 20.06.2018 16:21

Bin selbst Brillenträger und kann den Shark Spartan sehr empfehlen.
Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe. In Anlehnung an Walter Röhrl

Benutzeravatar
guzzistoni
SV-Rider
Beiträge: 17327
Registriert: 23.01.2010 15:33
Wohnort: 27777 Ganderkesee

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#19

Beitrag von guzzistoni » 21.06.2018 17:25

Leute bei so einem Thema hilft nur selber ausprobieren.
Da helfen gute Ratschläge anderer überhaupt nicht.

Benutzeravatar
mrk
SV-Rider
Beiträge: 659
Registriert: 14.02.2014 11:00
Wohnort: Köln

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#20

Beitrag von mrk » 28.06.2018 6:40

Das sowieso, aber wenn man schon ein paar Modelle kennt, mit denen man die Anprobe starten kann, dauert die Suche nicht ganz so lang.
Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe. In Anlehnung an Walter Röhrl

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4666
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#21

Beitrag von saihttaM » 28.06.2018 6:48

Vor allem ist es in den Läden immer viel zu warm.
Helm geht ja noch, aber probier mal ne Kombi oder mehrere mit Funktionswäsche an und lauf damit nen Moment rum. Da steht dir der Bratensaft knietief in der Ritze!

Mir hat es am WE schon gereicht, nur die Funktionswäsche anzuprobieren.
Gruß, Mattis
Meine ehemalige Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
guzzistoni
SV-Rider
Beiträge: 17327
Registriert: 23.01.2010 15:33
Wohnort: 27777 Ganderkesee

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#22

Beitrag von guzzistoni » 28.06.2018 8:46

Kann man die Funktionskleidung auch über der Bille tragen?
Zum Thema: gut geeignet für Brillenträger sind Klapphelme.
Ich fahre derzeit hjc rpha10 und Shoie xr 1100 beide Helme sind gut geeignet für Brillenträger.

Benutzeravatar
grosSVater
Moderator
Beiträge: 27235
Registriert: 30.11.2009 17:38
Wohnort: Oerlinghausen
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#23

Beitrag von grosSVater » 28.06.2018 18:19

Um hier nicht unnötig für Verwirrung zu Sorgen:
Die Post zwischen #21 und #22 haben jetzt ein eigenes Thema :wink:
Gruß
Michael
Sauerland Und Zurück,Unglaublich,Kurvig,Irre
Schöne Veranstaltung: http://www.youtube.com/user/SVOppaUpdated:24.06.2017

R.I.P Heinz 11.03.1944 - 23.05.2016

Benutzeravatar
sorpe
Moderator
Beiträge: 14135
Registriert: 10.12.2006 21:45
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#24

Beitrag von sorpe » 18.07.2018 15:58

Was liegt den zwischen #21 und #22 8O :?: :denk:
Ist ja hier fast wie bei Harri Pötter :lol:
Gruß,
Martin
Schon eine Bewertung abgegeben? >> SV 1000 SZ
Achtung: Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten!
Wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht an einem Forum beteiligen!
 
*18.5.1924 Annemarie +14.9.2011

Benutzeravatar
grosSVater
Moderator
Beiträge: 27235
Registriert: 30.11.2009 17:38
Wohnort: Oerlinghausen
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#25

Beitrag von grosSVater » 18.07.2018 20:44

sorpe hat geschrieben:Was liegt den zwischen #21 und #22 8O :?: :denk:
Ist ja hier fast wie bei Harri Pötter :lol:
Die Diskussion über die Funktionsunterwäsche :wink:
Gruß
Michael
Sauerland Und Zurück,Unglaublich,Kurvig,Irre
Schöne Veranstaltung: http://www.youtube.com/user/SVOppaUpdated:24.06.2017

R.I.P Heinz 11.03.1944 - 23.05.2016

SBackes
SV-Rider
Beiträge: 65
Registriert: 12.09.2016 17:16


Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#26

Beitrag von SBackes » 25.07.2018 23:46

Ich fahre als Brillenträger einen HJC R-Pha ST. Er hat extra Aussparungen für Brillenbügel, was einige der HJC Modelle haben. Insgesamt ein echt toller Helm, ebenso der Nachfolger R-Pha 70.

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 299
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#27

Beitrag von snowcat » 02.05.2019 19:12

Hab vor kurzem einen HJC RPHA 10+ günstig ergattert. Nach einem engen Einstieg passt mir der Helm wie für mich gemacht. Die Brille passt problemlos und sitz fest ohne Druckstellen. Sehr gute Belüftung und ein geringes Gewicht zeichnen den Helm aus. Ich hab sogar noch ein zweites, getöntes Visier und das Pinlock dazu bekommen.
Allerbeste Grüße Christian

Benutzeravatar
superhelmut
SV-Rider
Beiträge: 129
Registriert: 02.10.2017 14:53

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#28

Beitrag von superhelmut » 04.05.2019 8:29

C3 hatte ich, kann ich überhaupt nicht empfehlen.
N87 hatte ich, passt perfekt mit Brille, aber Geräuschpegel unerträglich.
Shark hat den meisten Platz, auch für größere Brillen, aber die Belüftung ist mager.

Ich habe jetzt einen Kompromisshelm:
Shoei GT Air.
Passform exelent.
Belüftung TOP.
Brillenkanal ok.

Habe mehrere Brillen. Meine Hauptbrille passt da nicht rein, aber die Ersatzbrille.
Ich werde mir die nächste Brille passend zum Shoei kaufen, da der Shohei GT Air endlich mal ein leiser Helm mit top Visieren ist.
Habe den auch nur gekauft, weil der beim Louis in Auslauf war.
SV 650 N K4 --- 42 Wir sind die Antwort ---

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 5947
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#29

Beitrag von Pat SP-1 » 04.05.2019 9:26

Hattest Du den GT Air und den NXR verglichen und falls ja, wie war der Vergleich? Ich frage einfach interessehalber. Ich habe mir vor kurzem den NXR gekauft, bin allerdings auch kein Brillenträger. Den GT Air hatte ich gar nicht erst ausprobiert, da er für mich aufgrund des Verschlusses schon nicht in Frage kam. Der Vorteil der Sonnenblende ist bei den Shoeis auch gering, da es für beide Helme selbsttönende Visiere gibt. Das niedrigere Gewicht spricht auch für der NXR. Bleiben als mögliche Vorteile des GT Air Brillentauglichkeit und Aerodynamik/Geräuschpegel (was das angeht, war der Schuberth Sr2 besser als der NXR, der wiederum viel besser war als der X-lite 803).

Benutzeravatar
superhelmut
SV-Rider
Beiträge: 129
Registriert: 02.10.2017 14:53

SVrider:

Re: Guter Brillengeeigneter Helm

#30

Beitrag von superhelmut » 05.05.2019 13:51

Der NXR kam für mich nicht in Frage.
Die eingebaute Sonnenblende ist für mich pflicht. Shoei hat da schon mit die beste Qualität.
Immer ein Weçhselvisier mitschleppen, das ist garnicht meins.
Die selbsttönenden Visiere habe ich noch nicht getestet.
Mit der Sonnenblende kann ich halt super schnell die perfekte Sicht einstellen. Mir ist das so lieber.
Und Ratschenverschluss ist mir auch lieber.
Leicht genug ist der Air und echt sehr leise.

Aber was Brillentauglichkeit angeht, trauere ich dem Shark schon noch hinterher.
SV 650 N K4 --- 42 Wir sind die Antwort ---

Antworten