Beheizte Handschuhe?


Das neue Forum wo es um die Schutzkleidung beim Motorrad fahren geht. Vom Helm über die Kombi bis zu den Schuhen.
snowcat
SV-Rider
Beiträge: 387
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Beheizte Handschuhe?

#1

Beitrag von snowcat » 01.01.2021 19:23

Trotz Griffheizung und guten Winterhandschuhen werden meine Fingerspitzen schmerzhaft kalt. Ich will mir beheizte Handschuhe zulegen. Wahrscheinlich Gerbing XLR. Hat jemand Erfahrung damit? Mich würde insbesondere interessieren, ob die Fingerspitzen wirklich warm werden bzw. bleiben.
Für sachdienliche Hinweise vorab besten Dank!

Battlefield
SV-Rider
Beiträge: 124
Registriert: 08.09.2020 17:29
Wohnort: Sauerland

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#2

Beitrag von Battlefield » 02.01.2021 6:01

ich habe seit Jahren ganz billlige Handschuhe von Polo. Die sind so schon sehr warm. gestern bin ich ne Runde gefahrenu, und als es dann etwas kühler an den Fingern wurde hab ich die Akkus angemacht. (Zweite von 2 Stufen)
Meine Finger wurden nicht noch kälter. Eine wirkliche wärme hab ich aber erst gespürt, als ich zuhause im warmen war.
Meine Handschuhe heizen wohl auch NUR die Finger. Wie geschrieben waren das aber auch die günstigsten,beheizbaren Hanschuhe, die ich je gesehen habe und sind nur aus Stoff ohne Leder. (Ich glaube 69,-€ - vor 10 Jahren)

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 13690
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#3

Beitrag von Dieter » 02.01.2021 7:59

Hallo.

Ich habe keine Ahnung von beheizten Handschuhen. Was ich aber vor 30Jahren gemacht habe ist so Enduro Handschützer an meine CB250. Wenn der direkte Fahrt Wind nicht mehr auf deine Finger trifft sollten deine Handschuhe in Verbindung mit der Griff Heizung meiner Meinung nach reichen.
Wäre wenigstens nen Versuch wert.

Benutzeravatar
Kolbenrückholfeder
SV-Rider
Beiträge: 5799
Registriert: 22.08.2013 10:11
Wohnort: Elefantenstadt am Rande vom Pott

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#4

Beitrag von Kolbenrückholfeder » 02.01.2021 10:22

Dieter hat geschrieben:
02.01.2021 7:59
Hallo.

Ich habe keine Ahnung von beheizten Handschuhen. Was ich aber vor 30Jahren gemacht habe ist so Enduro Handschützer an meine CB250. Wenn der direkte Fahrt Wind nicht mehr auf deine Finger trifft sollten deine Handschuhe in Verbindung mit der Griff Heizung meiner Meinung nach reichen.
Wäre wenigstens nen Versuch wert.
Sehe ich auch so, der Fahrtwind ist die Quelle des Übels.
Linke Hand zum Gruß.

Benutzeravatar
Yogi61
SV-Rider
Beiträge: 578
Registriert: 13.06.2019 13:00
Wohnort: 46147 Oberhausen

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#5

Beitrag von Yogi61 » 02.01.2021 10:53

Ich benutze Unterziehhandschuhe (Seide bei Polo oder Louis) haben auch in den winterlichen Alpen ( siehe Profilbild :mrgreen: ) immer warm gehalten.
Ist wie das berühmte Zwiebelschalenprinzip, Luftpolster ist ein guter Wärmedämmer.
Merkt man z.B. auch bei zu eng anliegenden Hosenbeinen im Kalten.
Bis denne
Yogi

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 387
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#6

Beitrag von snowcat » 19.01.2021 21:05

Ich habs getan! Eben wurden die Handschuhe geliefert. Ich habe direkt beim Gerbing Shop in Holland bestellt. Heizung konnte ich noch nicht probieren, weil die Akkus noch aufgeladen werden müssen. Der Handschuh selbst ist sehr hochwertig. Tolles Leder, Protektoren, Visierwischer und die Zeigefingersputzen sind für Touchscreens geeignet. Auf das Heizsystem gibt es lebenslang Garantie. Deswegen habe ich auch direkt dort bestellt. Passform ist prima und in der Größe richtig. Inen ist er sehr angenehm und flauschig. Für einen Winterhandschuhen angenehmes Griffgefühl und an der Innenhand nicht zu dick.
Über die Heizleistung kann ich frühestens am Wochenende berichten. Hoffe ich komme zu einer ausgedehnten Probefahrt.
Allerbeste Grüße Christian

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 5905
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#7

Beitrag von saihttaM » 20.01.2021 5:02

Aaalter! 200€ und dann ist der Akku noch nicht mal dabei? 8O :vogel:

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 13690
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#8

Beitrag von Dieter » 20.01.2021 8:02

saihttaM hat geschrieben:
20.01.2021 5:02
Aaalter! 200€ und dann ist der Akku noch nicht mal dabei? 8O :vogel:
Wie lange hält denn der Akku? Also pro Tour und Ladezyklen.
Im ernst, da würe ich auch nicht die Hände nehmen, nur Griffe + Handprotektoren für den Wind abzuhalten.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7953
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#9

Beitrag von Pat SP-1 » 20.01.2021 8:08

Wenn sie tatsächlich die Finger komplett (also inkl. der Fingerkuppen) warm halten und auch von der Sicherheitsausstattung gut sind, finde ich das überhaupt nicht überteuert. So viel kosten anständige Motorradhandschuhe ja schon ohne Heizung. Und die Akkus sind ja eh nur ein Komfortfeature für Kurzstrecken. Wenn man länger fahren will, kommt man um die Steckdose nicht herum. Was wieder mit kalten Fingern beim Einbau verbunden ist. 🤮

Battlefield
SV-Rider
Beiträge: 124
Registriert: 08.09.2020 17:29
Wohnort: Sauerland

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#10

Beitrag von Battlefield » 20.01.2021 20:56

Finde ich gut, dass du trotz der negativen Meinungen der Forenmitglieder gekauft und deine Erfahrungen teilen möchtest. Ich bin gepannt auf deinen Bericht. Wie schon geschrieben: Meine sind schon ohne Heizung SEHR warm. Mehr als einstündige Touren fahre ich im Winter eh nicht, weil dann nicht nur die Hände, sondern auch alles andere kalt wird.

Ich habe auch beheizbare Einlegesohlen und diese gefüllten Wärmekissen. Wenn ich das alles angelegt hab fehlt dann aber die Zeit fürs fahren... :x :?

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 387
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#11

Beitrag von snowcat » 20.01.2021 20:58

So, eben habe ich die Heizung indoor ausprobiert. Leider liegt der Heizdraht auf dem rechten kleinen Finger entweder direkt frei auf der Haut oder zumindest zu dicht dran. Ich habe mich da tatsächlich leicht verbrannt. Die übrigen Finger und auf dem Handrücken angenehme Temperaturen. Ich bin ziemlich enttäuscht, dass ich das jetzt zurück schicken und wahrscheinlich länger auf den Umtausch warten muss. :roll:
Es wird also nichts mit der Testfahrz am Wochenende. Ich berichte wie es mit dem Umtausch klappt.
Beste Grüße Christian

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 387
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#12

Beitrag von snowcat » 25.01.2021 20:39

Zwischenstand: Der Service ist klasse. Auf meine Mail mit der Reklamation bekam ich sehr schnell eine persönliche, individuelle Antwort. Und jetzt sind die neuen Handschuhe schon auf dem Weg zu mir, obwohl die anderen noch nicht dort angekommen sind.
Sollen am Mittwoch da sein. Dann kann ich voraussichtlich am Wochenende berichten. :D

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 387
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#13

Beitrag von snowcat » 26.01.2021 17:06

Die neuen Handschuhe sind schon heute Vormittag angekommen. Alles funktioniert einwandfrei. Ich habe sie aber nur indoor ausprobiert. Am Wochenende will ich das dann mal auf dem Moped probieren. Mein bisheriger Eindruck : hochwertige Verarbeitung und toller Service. Sehr nett in der Kommunikation. Die Truppe dort fährt auch Motorrad.
Allerbeste Grüße Christian

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 387
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#14

Beitrag von snowcat » 30.01.2021 17:38

Die Temperaturen wären für einen Test genau richtig, aber gestern hat es bei uns mehr als10 cm geschneit. Für hiesige Verhältnisse fast schon ein Schneechaos. :mrgreen:
Heute daher MTsch und Eis auf den Nebenstraßen und fingerdick Salz auf den Hauptstraßen. Sonst fahre ich ja eigentlich bei fast jedem Wetter, aber das tue ich mir und snowcat nicht an. Dann wohl nächste Woche.

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 387
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Beheizte Handschuhe?

#15

Beitrag von snowcat » 15.02.2021 20:12

Aufgrund der Wetterlage und meiner oftmals bescheidenen Freizeit bin ich noch zu keiner Probefahrt gekommen. Einen Test habe ich gestern aber gemacht. Bei minus 11,5 Grad habe ich zwei Stunden im Offenstall bei dem Pferd meiner Frau gearbeitet. Dabei sind mir sonst schon mal auch in dicken Winterhandschuhen die Finger mehr als kalt geworden. Mit den Gerbing war es angenehm warm und trocken, obwohl ich auch mit Wasser und Eis rummatschen musste. Scheint zu funktionieren. Auch die Akkus haben mehr als zwei Stunden gehalten, obwohl sie nicht ganz voll waren. Die Akkus tragen in der Stulpen zwar etwas auf, stören aber überhaupt nicht.
Hoffentlich komme ich am Wochenende endlich mal wiederzum Moped fahren.
Beste Grüße Christian

Antworten