Selbsttönendes Visier Shoei


Das neue Forum wo es um die Schutzkleidung beim Motorrad fahren geht. Vom Helm über die Kombi bis zu den Schuhen.
LifadxD
SV-Rider
Beiträge: 196
Registriert: 12.03.2020 10:57
Wohnort: Berlin

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#16

Beitrag von LifadxD » 16.09.2021 11:43

Ich kapere den Thread mal für mein eigenes "Problem".
Mein 180€ HJC i70 ist kaputt gegangen, der Riemenverschluss will nicht mehr. Daher muss jetzt was neues her. Ich möchte so ungefähr 350€ - 400€ investieren, und schaue mich um was es so gibt, das Problem: man sieht ja den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich habe eigentlich erst Richtung HJC RPHA70 geschaut, jetzt gucke ich gerade was Shoei so anbietet. Genauer den GT Air (kaum noch zu bekommen) oder den NXR.
Da ich keine Rennstrecken-Ambitionen habe wäre mir halt Sonnenschutz und Aussparung für meinen noname Intercom wichtig.
Insbesondere beim NXR hätte ich jetzt die Frage, wie weit der "schlechter" ist als der bereits nach 22.06 homologierte NXR2.
Denn da ich die Sonnenblende im HJC wirklich zu schätzen gelernt habe, würde ich den NXR dann in Kombination mit dem Visier kaufen, und das müsste dann bald passieren, bevor es nur noch XS und XXL zu kaufen gibt. Der NXR2+selbsttönendes Visier wäre nämlich wieder außerhalb meiner Kragenweite finanziell gesehen.
Ich habe das Recht mich zu beschweren,
ich kenn' alle Gesetzeszeilen.
Außer das Recht zu schweigen.

Benutzeravatar
TomTom61
SV-Rider
Beiträge: 56
Registriert: 18.04.2017 18:19
Wohnort: 21224 bei Hamburg

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#17

Beitrag von TomTom61 » 16.09.2021 12:51

Da würde ich den Blick ruhig wieder zurück auf den RPHA70 wenden - bin ich sehr mit zufrieden. Ist relativ "leise", Sonnenblende funktioniert gut, Ohrenpolster lassen sich wunderbar durch (gepolsterte) Lautsprecher ersetzen, da ist Platz ohne Ende, die Navi-Ansagen kann man bei Landstraßentempo (bis ca. 130) noch gut verstehen. Passform ist für mich auch hervorragend.
Ich würde den wieder kaufen, hat im Frühjahr 2020 ca. 380,- gekostet.

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 991
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#18

Beitrag von Flo » 16.09.2021 14:57

Bei mir ging der rpha 70 überhaupt nicht. Ab 60/70 Sachen war das Ding so laut, daß mir die Ohren gedröhnt haben. Bin dann auf den gt air.

Louis hat doch einen 24h Helm ausprobier Service. Den würde ich einfach mal in Anspruch nehmen
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Nordisch81
SV-Rider
Beiträge: 401
Registriert: 20.05.2016 16:53
Wohnort: Bei Zürich, Schweiz

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#19

Beitrag von Nordisch81 » 16.09.2021 15:44

Der Unterschied bei der Lautstärke hängt ja auch immer vom Mopped ab. Mit Verkleidung ( hohe oder niedrige Scheibe) oder ohne Verkleidung. Daher am eigenen Mopped zu testen macht am meisten Sinn als nur die Kommentare zu studieren.
Sieht man auch beim rpha 70 anscheinend. Tom fährt ne S und Flo ne N:)

LifadxD
SV-Rider
Beiträge: 196
Registriert: 12.03.2020 10:57
Wohnort: Berlin

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#20

Beitrag von LifadxD » 16.09.2021 20:26

Ich weiß natürlich auch, dass ihr mir nicht per Ferndiagnose hier den perfekten Helm empfehlen könnt und hier fährt vermutlich jeder ein anderes Modell, was er für sich empfehlen kann.
Und ihr bestätigt auch was ich an Bewertungen, u.a. zum RPHA 70 gelesen habe: einer findet ihn super, der nächste grottenschlecht. In einem anderen Forum wurde z.b. gesagt dass der RPHA 70 irgendein Problem mit dem Visier hätte. So wird das vmtl. Für jedes andere Modell auch sein. Also alles nicht so einfach.

Ich glaube ich möchte einfach so 2-3 "go-to" Modelle/Hersteller wissen, die man, im Allgemeinen, guten Gewissens kaufen kann, bzw. mit denen man das Suchen und anprobieren beginnen kann.


Den Shoei GT-Air "1" finde ich interessant für sie 350€, aber den gibt's halt kaum noch, vor allem nicht für meinen dickschädel.
Ich habe das Recht mich zu beschweren,
ich kenn' alle Gesetzeszeilen.
Außer das Recht zu schweigen.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8850
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#21

Beitrag von Pat SP-1 » 16.09.2021 20:48

Mein Vorgehen: Es gibt halt eine gute Handvoll guter Hersteller und von denen probiere ich jeweils ein oder zwei Modelle im Laden an. Mit den 2-5 Modellen, die im Laden am besten Sitzen, mache ich eine Probefahrt. Dabei natürlich auch ein Stück über die Autobahn, damit ich auch die Aerodynamik bis min. 200km/h testen kann.
Der, der mir dann bei der Probefahrt am besten gefällt, wird gekauft.

Benutzeravatar
DonZero
SV-Rider
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2020 22:57
Wohnort: Wien

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#22

Beitrag von DonZero » 17.09.2021 11:16

Allgemein zu den ganzen Tests bzw. Prüfnormen ist vielleicht auch interessant zu wissen, dass bei ECE 22.5 grob gesagt bei einer Geschwindigkeit von 8,5 m/s (= 30!! km/h) eine Beschleunigung des Kopfes beim Aufschlag maximal 275g an vordefinierten Punkten aufweisen darf.

Bei 275g beträgt die Todesrate 17% und steigt dann zwischen ca. 380g und 500g auf 100% an. Noch wesentlich drastischer liegt die Rate bei den schweren Verletzungen, die bereits bei 150g über 75% betragen. (siehe Tabelle unten)
LifadxD hat geschrieben:
16.09.2021 20:26
Den Shoei GT-Air "1" finde ich interessant für sie 350€, aber den gibt's halt kaum noch, vor allem nicht für meinen dickschädel.
Der hat im Sharp Test eine ziemlich schlechte Bewertung bekommen.. Ist für diesen Hersteller eigentlich eine Schande muss man schon sagen:
https://sharp.dft.gov.uk/helmets/shoei-gt-air/ (bis zu 500g auf der Seite, wo die Regelung der Sonnenblende ist) Daraus lässt sich die Empfehlung ableiten mit dem GT Air 1 ab 30 km/h Fahrgeschwindigkeit, möglichst nicht seitlich rechts aufzuschlagen im Falle eines Unfalls :mrgreen:

Ich finde aber dennoch, dass bei all diesen Tests das eigentliche Problem ist, dass die Geschwindigkeiten absolut nicht realistisch sind. Wenn man sich mit 100 km/h um den Baum wickelt interessiert nachher niemanden mehr, ob der Helm einen oder fünf Sterne hatte :wink:
Dateianhänge
Fatalities.PNG
Fatalities.PNG (78.8 KiB) 1152 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8850
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#23

Beitrag von Pat SP-1 » 17.09.2021 11:32

Du verwechselt einfach Tests mit realem Unfallgeschehen. Ein senkrechter Aufprall, wie er bei den Tests gemacht wird, ist nunmal schon bei relativ geringen Geschwindigkeiten tödlich. Daran kann auch die beste Schutzausrüstung nichts ändern. So ein Aufprall ist aber zum Glück selten (Arai hat zum Beispiel auch die Philosophie, nur runde Helmschalen zu verbauen, um die Wahrscheinlichkeit einer senkrechten oder fast senkrechten Krafteinwirkung zu senken). Dazu kommt, dass die Geschwindigkeit mit der man anschlägt immer deutlich geringer ist, als die mit der man vorher gefahren ist.
Nach Deiner Logik könntest Du auch in Badehose Moped fahren und bräuchtest Dich im Auto nicht anzuschnallen, da man einen stumpfen Einschlag mit 100 km/h gegen ein hartes Hindernis so oder so nicht überlebt (beim Auto sorgen da Gurt und Airbag nämlich auch nur noch dafür, dass man die Leiche nicht suchen muss).

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 991
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#24

Beitrag von Flo » 20.09.2021 12:42

Grad kam ne Mail von Tante Luise. Shoei rausverkauf.
Für mich leider nix dabei. :|
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 991
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#25

Beitrag von Flo » 23.09.2021 12:07

Polo hat 20% auf alles. Nxr mit dekor ab 320.
Für mich leider immer noch nix dabei.
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Battlefield
SV-Rider
Beiträge: 234
Registriert: 08.09.2020 17:29
Wohnort: Sauerland

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#26

Beitrag von Battlefield » 24.09.2021 11:58

Ich bin früher gerne halb verlaufend getönte Visire gefahren. Da konnte man durch kopfheben schnell mal eben durch den helleren Teil des Visir schauen. Auf der Strasse wunderbar - auf der Rennstrecke aber auch sehr unangenehm. Durch die ganzen eingebauten Sonnenblenden sind diese Visire für aktuelle Helme aber kaum noch zu bekommen. Ich behelfe mich dann damit, das Sonnenvisir nur sehr wenig runter zu klappen - ganz runter praktisch nie.

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 991
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#27

Beitrag von Flo » 20.11.2021 10:06

Und zugeschlagen. Nxr2 Scanner mit 20% bei wild wear :mrgreen:
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Nordisch81
SV-Rider
Beiträge: 401
Registriert: 20.05.2016 16:53
Wohnort: Bei Zürich, Schweiz

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#28

Beitrag von Nordisch81 » 20.11.2021 13:22

Flo hat geschrieben:
20.11.2021 10:06
Und zugeschlagen. Nxr2 Scanner mit 20% bei wild wear :mrgreen:
Glückwunsch.
Kannst du mal bitte n Link zum Angebot senden? Online finde ich da nichts.
Danke

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 991
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#29

Beitrag von Flo » 22.11.2021 9:43

Ja, gibt's auch nicht. Kam ne mail. "aus Versehen" online gestellt. Lieferbar voraussichtlich Ende Juli 22.
Zumindest hat mit der Shop angeboten mit die 20% zu geben, sobald lieferbar.
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Nordisch81
SV-Rider
Beiträge: 401
Registriert: 20.05.2016 16:53
Wohnort: Bei Zürich, Schweiz

SVrider:

Re: Selbsttönendes Visier Shoei

#30

Beitrag von Nordisch81 » 22.11.2021 10:47

Flo hat geschrieben:
22.11.2021 9:43
Ja, gibt's auch nicht. Kam ne mail. "aus Versehen" online gestellt. Lieferbar voraussichtlich Ende Juli 22.
Zumindest hat mit der Shop angeboten mit die 20% zu geben, sobald lieferbar.
Ah okay...bei FCmoto bekommste gerade 15%. Scanner ist lieferbar :wink:

Antworten