Triumph Speed Twin 1200


Hier kann über alle anderen Motorradmodelle und -Marken geredet werden.
Antworten
Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10273
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Triumph Speed Twin 1200

#1

Beitrag von jubelroemer » 14.12.2018 13:55

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 5944
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Triumph Speed Twin 1200

#2

Beitrag von Pat SP-1 » 14.12.2018 17:04

Bist Du jetzt auch voll auf dem Retro-Trip?

Wobei ich sie von den furchtbaren Lenkerendenspiegeln abgesehen auch hübsch finde.

Benutzeravatar
+Martin650+
SV-Rider
Beiträge: 1046
Registriert: 07.08.2016 17:43
Wohnort: bei Backnang

SVrider:

Re: Triumph Speed Twin 1200

#3

Beitrag von +Martin650+ » 14.12.2018 17:06

ein erster Blick zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Sowas mag ich, genau meine Art von Mopped. Pur, nackt perfekt motorisiert. Muss ich mir mal genauer ansehen. Was mir aber sofort nicht gefällt sind die Lenkerendenspiegel, das kaum einstellbare Fahrwerk. Aber sonst.......lecker

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 5944
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Triumph Speed Twin 1200

#4

Beitrag von Pat SP-1 » 14.12.2018 17:10

+Martin650+ hat geschrieben:Was mir aber sofort nicht gefällt sind die Lenkerendenspiegel, das kaum einstellbare Fahrwerk.
Punkt 1 volle Zustimmung (hatte ich ja auch schon geschrieben).
Punkt 2 ist mir eigentlich egal, wenn das Grundsetup passt. Wobei es halt schon so ist, dass hochwertige Fahrwerkskomponenten meist auch einstellbar sind. Nicht einstellbare Dämpfer sind dann meist ein Hinweis darauf, dass sie nicht besonders gut sind (wobei einstellbar = gut auch nicht immer gilt. Manchmal hat man den Eindruck, es sind halt Schräubchen fürs Marketing dran. So wie das auch mit einigen Upside-Down Gabeln ist...).

Benutzeravatar
diggerbub
SV-Rider
Beiträge: 107
Registriert: 15.11.2018 7:17
Wohnort: 21493 und 24797


Re: Triumph Speed Twin 1200

#5

Beitrag von diggerbub » 15.12.2018 13:07

Schönes Moped, nettes Motorkonzept. Könnte mir auch gefallen, wenn ich meine NC aufgefahren habe :lol: oder mit Beiwagen, dürfte auch gut funktionieren :wink:

Gruß

Volker
Glanz macht nicht schnell ;-)

Metalhead71
SV-Rider
Beiträge: 917
Registriert: 18.05.2009 17:04
Wohnort: Hannover

SVrider:

Re: Triumph Speed Twin 1200

#6

Beitrag von Metalhead71 » 18.12.2018 12:43

Mir gefällt der Hobel auch recht gut. Die Spiegel find ich gar nicht so schlimm. Wirkt insgesamt recht stimmig, die Triumph. Hoffentlich etwa wertiger zusammen gezimmert als die Thruxton. Die habe ich im Dauertest bei der Zeitschrift Motorrad verfolgt und was dort zu lesen war, war nicht gerade Werbung eine Triumpf zu kaufen.
Rock Hard - Ride Free
R.I.P. Lemmy 24.12.1945 - 28.12.2015

JessCan54
SV-Rider
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2019 4:40


Re: Triumph Speed Twin 1200

#7

Beitrag von JessCan54 » 01.08.2019 4:48

jubelroemer hat geschrieben:
14.12.2018 13:55
https://www.motorradonline.de/motorraed ... 37542.html

Zufällig drüber gestolpert. Also mir gefällts.

https://www.1000ps.de/modellnews-300511 ... -twin-2019

Es hat mir auch gefallen Es ist wirklich ziemlich verwirrend, wenn Sie noch planen, was Sie kaufen sollen.

Benutzeravatar
SV slider
SV-Rider
Beiträge: 752
Registriert: 23.05.2013 8:08
Wohnort: Odenwald

SVrider:

Re: Triumph Speed Twin 1200

#8

Beitrag von SV slider » 01.08.2019 7:47

.... geiles Teil ... steht ganz oben auf meiner " haben will " Liste

Thorsten_Köhler
SV-Rider
Beiträge: 536
Registriert: 22.09.2014 10:56
Wohnort: Krefeld

SVrider:

Re: Triumph Speed Twin 1200

#9

Beitrag von Thorsten_Köhler » 01.08.2019 8:40

Ich hatte die für ein Wochenende im Vergleich zu einer Z900RS.
Ist ein geiles Mopped.
Der Motor hat Drehmoment ohne Ende und so reißt die Kiste auch an.
Die Sicht in den Spiegel ist super.

Aber:
Ziemlich kurz übersetzt, eher unbequeme Sitzbank und bei Schleichfahrt in der Stadt oder im Stau wurden mir die Knie gegrillt.
Durch die Sitzposition hatte ich den Motor genau zwischen den Knieen und nur wenige cm Luft dazwischen.
Das war nicht so prall.
Lack oben, Gummi unten.

Antworten